dcsimg
Menü Schließen
Röcke 6 Artikel

Der Godetrock: feminin und modisch

Der Godetrock gehört zu den Klassikern der Damenmode und sorgt für eine tolle Silhouette. Im Online-Shop von WITT WEIDEN finden Sie jetzt eine große Auswahl an Godetröcken in vielen Stilrichtungen.

Der Godetrock: Abendmode zum Wohlfühlen

Es gibt Kleidungsstücke, die gehen mit der nächsten Trendwelle unter – und solche, die sich im Laufe der Jahrzehnte zu echten Klassikern entwickelt haben. Dazu gehört definitiv der Godetrock. Feminin, elegant und immer im Trend. Das liegt vor allem daran, dass schwingende und fließende Röcke zu vielen Gelegenheiten passen. Ganz gleich, ob im Alltag, bei einer Feier im Familienkreis oder bei größeren Festen: Godetröcke verleihen Ihnen eine schöne Silhouette und passen zu vielen Ihrer Lieblingsoberteile. Doch was zeichnet den Godetrock aus? Und was sollten Sie beim Kauf beachten? Wir verraten es Ihnen.

Was ist ein Godetrock?

Der Begriff „Godet” stammt aus dem Französischen. Eigentlich bezeichnet er ein kleines Gefäß, also einen kleinen Topf oder Eimer. Auch die spitz zulaufende, keilförmige Verarbeitung der modischen Godets lehnt an diesen Begriff an. Als Godet bezeichnet man Stoffteile, die in den vorhandenen Rockgrundschnitt eingesetzt werden. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, anders als beim Glockenrock, die Fallrichtung der weichen Falten zu bestimmen. Auch der Saumverlauf kann dadurch individuell gestaltet werden. Während der Glockenrock beispielsweise zum Saum hin immer weiter wird, kann der Godetrock auch gerade verlaufen. Der klassische Godetrock sitzt in der Taille und endet meist ober- oder unterhalb der Knie.

Wie kombinieren Sie Ihren Godetrock von WITT WEIDEN?

Im Online-Shop von WITT WEIDEN finden Sie Godetröcke in vielen modischen Designs und frischen Farben. Klassisch zeigt sich das fließende Rockmodell in Unifarben wie Schwarz, Anthrazit oder Dunkelblau. Diese monochromen Modelle passen hervorragend in den Alltag und lassen sich vielseitig kombinieren. So tragen Sie ein schwarzes Modell stilvoll zur weißen Bluse oder einem gemütlichen Oberteil aus Strick. Dabei darf das Oberteil gerne gemustert oder farbenfroh sein, um einen spannenden Akzent zum Rock zu setzen. Zu den Godetröcken mit bunten Drucken oder verspielten Mustern kombinieren Sie am besten schlichte Oberteile. Strickshirts mit Carmen-Ausschnitt in Rot, ein weißer Rollkragenpullover oder eine klassische Bluse passen ideal zu diesen Godetröcken.

In welchen Größen erhalten Sie den Godetrock?

Bei WITT WEIDEN erhalten Sie komfortable Godetröcke in den meisten gängigen Größen bis Größe 56. Einige Modelle bringen einen praktischen und bequemen Dehnbund mit, der den Komfort zusätzlich erhöht. Zudem finden Sie im Online-Shop neben den Normalgrößen auch Kurzgrößen. Dabei variiert die Saumlänge zwischen 68 und 72 cm (N-Größen) bzw. 64 und 68 cm (K-Größen). Diese zusätzliche Größenunterscheidung ist vor allem für Kundinnen nützlich, denen reguläre Längen aufgrund ihrer Körpergröße zu lang sind.

Wann tragen Sie den Godetrock am besten?

Der Godetrock ist ein feminines Kleidungsstück, das Sie zu vielen Gelegenheiten tragen können. Schlichte Modelle in Uni passen ideal ins Büro. Auch an einem normalen Wochentag verfehlen diese Modelle ihre modische Wirkung nicht. Seinen großen Auftritt hat der Godetrock allerdings bei festlichen Abendveranstaltungen. Wenn Sie dort in heiterer Laune das Tanzbein schwingen, schwingen die Godets elegant bei jedem Schritt mit. Bei diesen Festlichkeiten wählen Sie ein farbenfrohes oder mit liebevollen Details verziertes Modell. So ist der Godetrock eine ideale Alternative zum klassischen Abendkleid. Auch zusammen mit einer Kostümjacke im Blousonstil wirkt ein monochrom gestalteter Godetrock offiziell und festlich und eignet sich für Geburtstage oder Hochzeiten im Familienkreis.

In welchen Materialien präsentieren sich Godetröcke?

Godetröcke für Damen ab 45 Jahren sollten vor allem eines sein: komfortabel. Deswegen erhalten Sie im Online-Shop von WITT WEIDEN Ihre Godetröcke aus besonders weichen und angenehm tragbaren Stoffen. Allen voran sind leichte Baumwolle, Wolle und moderne Fasermischgewebe beim Godetrock beliebte Materialien. Klassische Modelle erhalten Sie zudem in weichem Jersey, der rundum bequem und zudem leicht dehnbar ist. Moderne Materialien sind besonders leicht, sodass die einzelnen Godets einen besonders schönen Fall haben. Details wie Paspelierungen oder eingefasste Säume werden mit edlen Materialien wie Satin oder Seide gestaltet. So entsteht ein edles, gepflegtes Erscheinungsbild.

Wie pflegt man einen Godetrock?

Bei der Reinigung und Pflege Ihrer Godetröcke sollten Sie darauf achten, aus welchem Material das vorliegende Modell gefertigt wurde. Baumwolle in Uni waschen Sie am besten mit der Buntwäsche in der Maschine bei maximal 40 °C. Bei gekämmten Wollstoffen lohnt sich die Pflege per Handwäsche – entweder in der Maschine oder im Waschbecken. Auch gemusterte Godetröcke aus modernen Fasermischungen sollten Sie bei maximal 40 °C in die Maschine geben. Anschließend trocknen Sie Ihren Godetrock am besten hängend auf einem Hosen- oder Rockbügel mit speziellen Clips oder Einkerbungen für die Aufhänger. So sorgen Sie dafür, dass die Godets auch nach dem Trocknen wieder schön fallen. Beim Bügeln sollten Sie zudem vorsichtig sein und die eingesetzten Godets in Fallrichtung bügeln.

Sie sehen: Der Godetrock darf in keinem Kleiderschrank fehlen. Bestellen Sie Ihren neuen Godetrock im Online-Shop von WITT WEIDEN und profitieren Sie zusätzlich von tollen Services wie dem Gratisgeschenk für Neukunden oder dem Express-Versand.

Econda-Logo