Menü Schließen

Wir sind für Sie da. ❤

Rückgaberecht auf 60 Tage verlängert
Lieferung innerhalb einer Woche
Kontaktlose Paketzustellung
Vielfältige Kontaktmöglichkeiten
Alle Informationen zum Nachlesen

Festliche Kleidung

79 Artikel
Festliche Kleidung

Sie sind zu einer großen Abendveranstaltung eingeladen oder haben vor, ins Theater zu gehen? Das klingt nach den richtigen Gelegenheiten, um Ihre festliche Damenmode auszuführen! Wir haben verschiedene Outfit-Ideen für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren!

Outfit-Tipps entdecken

Bei einer sommerlichen Hochzeit gelten andere Dresscodes als bei der Weihnachtsfeier im Restaurant. Damit Sie immer genau richtig gekleidet sind, sollten Sie unterschiedliche festliche Damenmode im Schrank bereithalten. Wir zeigen Ihnen, welche Kleidung zu welchem Anlass eine gute Wahl ist und mit welchem Schnitt Sie die Vorzuge Ihrer Figur zur Geltung bringen.

Festliche Kleidung

Inhaltsverzeichnis

  1. Was bedeutet festliche Damenmode eigentlich?
  2. Wem stehen karierte Blusen besonders gut?
  3. Karierte Blusen gekonnt kombinieren
  4. Wann ist eine Karobluse angemessen?

Was bedeutet festliche Damenmode eigentlich?

Ein Geburtstag, eine Hochzeit oder eine Weihnachtsfeier sind ganz besondere Momente, die sich vom Alltag unterscheiden. Festliche Kleidung leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Indem Sie festliche Damenmode tragen, signalisieren Sie dem Gastgeber, dass Sie sich für seine Veranstaltung Mühe geben und nicht einfach in Ihre Jeans geschlüpft sind. Fällt Ihnen die Auswahl aus dem großen Angebot an festlicher Abendkleidung schwer, das richtige Outfit zu finden? Am wichtigsten ist es, dass Ihnen Ihre festliche Kleidung gefällt und dass Sie sich darin wohlfühlen – nur so können Sie eine Veranstaltung rundum genießen. Stimmen Sie die Kleidung auf Ihren persönlichen Stil und Ihre Figur ab!

Passende festliche Damenmode für jeden Figurtyp wählen

Die Damenmode kennt fünf verschiedene Figurtypen, für die es jeweils optimale und weniger gut geeignete Passformen gibt. Wenn Sie durch festliche Tops, Hosen oder Kleider stöbern, sollten Sie deshalb darauf achten, dass Ihr neues Outfit zu Ihrem Typ passt. Hier die wichtigsten Tipps für jeden Figurtyp:

  • A-Typ: Die Hüften sind Ihr breitester Punkt. Tragen Sie festliche Kleider in A-Linie, die eng am Oberkörper anliegen und ab der Taille weiter werden. Der Rock aus fließenden Stoffen umspielt Ihre Beine. Ein taillierter Blazer spendet Wärme und betont Ihre Kurven zusätzlich
  • V-Typ: Sie haben eher breite Schultern und lange, schlanke Beine? Mit einem Hosenanzug rücken Sie Ihre Beine gekonnt in den Mittelpunkt. Dazu tragen Sie eine Bluse oder ein T-Shirts mit Wasserfallausschnitt
  • X-Typ: Mit der berühmten Sanduhr-Figur haben Sie Glück, denn Ihnen steht (fast) alles. Besonders hinreißend sehen Sie in einem engen Etuikleid aus, das Ihre Kurven betont, oder in einer Kombi aus Bleistiftrock und figurnaher Bluse
  • H-Typ: Bei einer sportlich-schlanken, fast knabenhaften Figur helfen Sie Ihren femininen Kurven geschickt mit Volumen nach: Kleider und Blusen mit Rüschen oder Volants zaubern mehr Oberweite. Zur Rüschenbluse tragen Sie einen ausgestellten Rock oder eine Marlene-Hose, die körpernah an der Taille sitzt und sich nach unten hin erweitert
  • O-Typ: Eine üppige Mitte ist kein Grund, sich formlos zu verhüllen. Wählen Sie figurumspielende Oberteile oder Wickelkleider. Lenken Sie den Blick in einem kurzen Rock oder einer schmal geschnittenen Hose auf Ihre schlanken Beine. Ein Longblazer, der bis zu den Oberschenkeln reicht, streckt Ihre Figur zusätzlich

Ein Tipp: In unserem Problemzonen-Berater lesen Sie mehr zum richtigen Umgang mit Pölsterchen & Co.

Wie kombinieren Sie festliche Damenmode richtig?

Sie haben sich ein elegantes ärmelloses Etuikleid für die Hochzeit im Mai gekauft – und dann sagt der Wetterbericht Regen und niedrige Temperaturen voraus? Kein Problem, wenn Sie das Kleid mit einer passenden Jacke kombinieren. Der Blazer ist mit seinem eleganten Schnitt der ideale Partner für festliche Mode. Möchten Sie Ihre schlanke Taille betonen, tragen Sie einen kurzen Boleroblazer. Ein längerer Blazer hilft Ihnen beim Kaschieren von Hüftgold.

Stimmen Sie den Blazer farblich auf Ihr Kleid ab, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen: Zu einem Sommerkleid mit pink-gelbem Print auf weißem Hintergrund sieht ein gelber oder pinker Blazer im gleichen Farbton wunderbar aus. Möchten Sie den Blazer zu mehreren Kleidungsstücken tragen, wählen Sie eine neutrale Farbe wie Schwarz oder Weiß.

Abgerundet wird Ihre festliche Damenmode mit eleganten Schuhen wie Pumps oder sommerlichen offenen Sandalen mit Absatz. Bevorzugen Sie flache Ballerinas? Dann achten Sie auf die Hosenlänge: Zu kürzeren Hosen wie Caprihosen und 7/8-Hosen, die das Fußgelenk freilassen, sind flache Schuhe völlig in Ordnung.

Die wichtigsten Tipps zu festlicher Kleidung

Wenn Sie sich bei formalen Anlässen von Ihrer Schokoladenseite zeigen möchten, tragen Sie festliche Abendkleidung:

  • Für jeden Figurtyp gibt es passende Schnitte, die Ihre Vorzüge betonen. Nutzen Sie unsere Tipps, um sich einzuordnen und das perfekte festliche Outfit zu finden
  • Es muss nicht immer ein Kleid sein – auch festliche Tops, Hosen oder Röcke lassen Sie bei einem feierlichen Anlass edel wirken
  • Leichte Blazer und elegante Schuhe runden Ihr Outfit ab. Die Absatzhöhe sollten Sie vor allem so wählen, dass Sie sich wohlfühlen
Econda-Logo