Menü Schließen
Einfach Lieblingsartikel auswählen,
nach unten scrollen,
Outfit-Empfehlungen entdecken
& komplettes Outfit shoppen

Hausstiefel

9 Artikel

Hausstiefel – jede Menge gemütlicher Tragekomfort

Hausstiefel besitzen einen hohen Schaft und spenden wohlige Wärme. Sie sind aus verschiedenen Materialien in allen gängigen Schuhgrößen erhältlich.

Hausstiefel – wunderbarer Komfort für Ihre Füße

Verwöhnen Sie Ihre Füße und tragen exklusive Hausstiefel daheim. Sie halten Ihre Füße wunderbar warm und engen sie nicht ein. Entdecken Sie das attraktive und vielfältige Angebot an hochwertigen Hausstiefeln für Damen und Herren.

Mit welchen Sohlen sind Hausstiefel ausgestattet?

Hausstiefel geben Ihren Füßen das gute Gefühl, rundherum warm und gut geschützt zu sein. In Hausstiefeln können Sie ohne Weiteres auch längere Strecken und trittsicher Treppen zurücklegen, zum Beispiel bei der Hausarbeit. Sie besitzen eine rutschfeste Sohle, die Ihnen zuverlässigen Halt gibt. Viele Sohlen weisen eine leichte Profilierung auf, damit Sie auch auf sehr glatten Böden, wie Marmor oder Parkett, sicher gehen. Gleichzeitig besitzt die Hausstiefelsohle eine isolierende Wirkung, sodass Kälte von unten nicht in das Innere der Schuhe eindringen kann. Modelle mit flexiblen Laufsohlen aus hochwertigem und langlebigem Synthetikmaterial sind mit verschiedenen Absatzformen erhältlich: Sie haben die Wahl zwischen flachen Hausstiefeln oder Exemplaren mit einem kleinen Absatz beziehungsweise Keilabsatz.

Aus welchem Material sind hochwertige Hausstiefel gefertigt?

Heute bekommen Sie gute Hausstiefel aus atmungsaktivem Polyestergewebe oder anderen hautsympathischen Kunstfasern. Daneben erfreuen sich auch Modelle aus bewährter Schurwolle großer Beliebtheit. Sie bestehen aus Stricktrikot, gewebter Wollfaser oder robustem Nadelfilz. Viele Hausstiefel für Damen und Herren sind mit einem wärmenden Futter aus echtem Lammfell ausgestattet, das insbesondere für das Tragen in fußkalten Wohnungen sehr zu empfehlen ist.

Für wen eignen sich Hausstiefel?

Viele Senioren bevorzugen Hausstiefel gegenüber Hausschuhen, weil sie Ihnen mehr Halt geben. Außerdem sorgen sie zuverlässig für warme Füße, auch beim Sitzen, wenn die Hose hochrutscht. Aufgrund ihres schicken Designs und unübertroffenen Tragekomforts ziehen mittlerweile auch viele jüngere Verbraucher gerne Hausstiefel an. Diese beliebten Hausschuhe sind in neutraler Unisex-Ausführung erhältlich, die Damen und Herren gleichermaßen gut tragen können. Für diese Modelle eignen sich insbesondere die Farben Grau, Dunkelbraun und Dunkelgrün, Marine oder Schwarz. Daneben bekommen Damen auch bezaubernde Hausstiefel in femininen Farben, wie zum Beispiel Rot, Rosa, Flieder oder Hellblau. Diese Modelle wirken noch weiblicher, wenn sie hübsche Zierelemente wie gestickte Blüten oder aufgenähte Borten aufweisen. Wenn Sie besonders druckempfindliche und sensible Füße haben, wie dies etwa bei Diabetikern regelmäßig der Fall ist, schaffen Sie sich Hausstiefel aus extra weichem Material an. Viele Menschen empfinden auch Hausstiefelmodelle als wohltuend, die sehr leicht sind. Achten Sie bei der Auswahl von Hausstiefeln ebenfalls auf den Verschluss: Für Personen, die sich wegen eines Bandscheibenvorfalls oder anderer gesundheitlicher Probleme nur eingeschränkt bücken können, sind Hausstiefel mit einem praktischen Klettverschluss eine besonders gute Wahl.

Worin unterscheiden sich Hausstiefel von Hausschuhen?

Der einzige Unterschied zwischen Hausstiefeln und Hausschuhen liegt in der Schafthöhe: Während Damen- und Herrenhausschuhe einen Zuschnitt wie Halbschuhe oder Sneaker besitzen beziehungsweise als Pantoffel hinten sogar offen sind, reicht der Schaft von Hausstiefeln stets mindestens bis zum Knöchel. Diese Schafthöhe zeichnet sich durch zwei Vorteile aus. Zum einen wärmt sie den Bereich von Knöchel und unterem Schienbein, zum anderen gibt sie mehr Halt. Während bei Hausschuhen eine offene Form zum Hineinschlüpfen üblich ist, verfügen die meisten Hausstiefel über einen Verschluss. Als Verschlusslösung sind diese komfortablen Stiefel für daheim mit einem Reißverschluss oder einem besonders leicht zu öffnenden und schließenden Klettverschluss ausgestattet.

Welche Einlagen passen in Hausstiefel?

Sie bekommen Hausstiefel, die sich für das Tragen von orthopädischen Einlagen eignen. Diese Modelle erkennen Sie an entsprechenden Hinweisen in der Produktbeschreibung. Darüber hinaus besteht bei allen Hausstiefeln die Möglichkeit, sie mit isolierenden Einlagesohlen auszustatten. Insbesondere wenn Sie Ihre Hausstiefel in sehr kalten Räumen tragen oder extrem an den Füßen frieren, ist es empfehlenswert, eine Sohle aus echtem Lammfell, weichem Wollgewebe oder auch mit einer Alu-Beschichtung einzulegen. Damit die Stiefel auch nach dem Einlegen der Sohle noch perfekt passen, ist es empfehlenswert, ein Modell in einer Schuhgröße größer als normal auszuwählen. Außerdem sollten Sie sich für ein Paar Hausstiefel in der Bequemweite H entscheiden. Dann haben Sie auch die Möglichkeit, statt einer zusätzlichen Innensohle ein Paar dicke Wollstrümpfe in Ihren Hausstiefeln anzuziehen.

In welcher Saison lassen sich Hausstiefel tragen?

Für die Beantwortung dieser Frage ist zwischen Hausstiefel-Modellen mit dickem Innenfutter und solchen, die entweder gar nicht oder nur sehr dünn gefüttert sind, zu unterscheiden. Damen- und Herrenhausstiefel mit robustem Innenfutter kommen ausschließlich für das Tragen in der kalten Jahreszeit infrage. Dagegen eignen sich die anderen Hausstiefelexemplare durchaus auch für wärmere Tage. Sie bieten Ihren Füßen perfekten Halt und gewähren eine ausreichende Luftzirkulation, insbesondere, wenn sie aus atmungsaktiven Materialien hergestellt sind. So zeichnet sich zum Beispiel reine Schurwolle in Cool-Wool-Qualität oder moderne Mikrofaser durch eine hohe Luftdurchlässigkeit aus.

Econda-Logo