Herzstücke der Mode: High-Waist

High Waist 810x400 - Herzstücke der Mode: High-Waist
Verfasst von Franziska

Ob Business- oder Freizeit-Look, ob Hose oder Rock – die Geschichte der „High-Waist“ (hohe Taille) ist zwar noch jung, dafür eignet sie sich für die verschiedensten Anlässe und Figur-Typen. So hat es dieses Kleidungsstück mit Leichtigkeit in unsere Serie „Herzstücke der Mode und ihre Geschichte“ geschafft. Im 12. Teil unserer Serie gehen wir auf ihre Spur und verraten Ihnen, wie Sie die hochgeschnittenen Kleidung gekonnt kombinieren.

Berühmt ist die High-Waist vom Country-Style der 70er Jahre. In dieser Zeit wurde sie gerne in Hosenform mit einer Bluse und Stiefeln im Western-Style kombiniert. Ein Jahrzehnt später, in den 80ern, war die High-Waist-Hose als Karottenhose bekannt und erlebte einen richtigen Boom. Auch heute werden High-Waisted Kleidungsstücke wieder gerne getragen und findet sich mittlerweile nicht nur als normale Blue-Jeans in den Modemagazinen, sondern in allen Farben und Formen auch auf den Laufstegen dieser Welt.

Wie kombiniert man High-Waist?

Die High-Waist ist ein Figur-freundliches Kleidungsstück. Sie kaschiert durch ihren hohen Sitz die Hüfte und versteckt kleine Bauchansätze wunderbar. Zudem ist sie auch noch bequem. Sie können den High-Waisted-Look in der Freizeit tragen, indem sie diese als Jeans mit einem langen T-Shirt kombinieren, das Sie in den Bund stecken, oder einem kurzen Sweater, um den hohen Schnitt zu betonen. Ebenso eignet sich der Style auch für ein elegantes Outfit. Neben den High-Waist-Hosen in verschiedenen Farben und Längen, gibt es auch Röcke. Kombinieren Sie für einen Business-Look einen hochgeschnittenen Bleistiftrock mit einer feinen Bluse und fertig ist ihr eleganter Auftritt. Natürlich können Sie auch bei der Blusen-Rock-Kombination das Oberteil in den Bund stecken.

Wer kann High-Waist tragen?

Durch die kaschierende Wirkung können Frauen jedes Figur-Typs High-Waist tragen. Sollten Sie groß und schlank sein, können Sie durch diese Schnittform ihre tollen Beine betonen. Sind Sie etwas kleiner kann Ihnen eine taillenhohe Hose helfen nicht so gedrungen zu erscheinen. Dazu die passenden Schuhe und schon wirken ihre Beine noch ein Stückchen länger. Wenn Sie eine sehr weibliche Figur haben, also schlanke Taille und breite Hüfte, dann ist dieser Trend genau das Richtige für Sie. Achten Sie jedoch auf einen sehr guten Sitz und die richtige Größe, sonst wird das Figur-schmeichelnde Outfit schnell ins Gegenteil gekehrt.

Egal ob Sie sich für den legeren oder eleganten High-Waist-Look entscheiden mit dem hochgeschnittenen Kleidungsstück sind Sie in sehr vielen Lebenslagen gut angezogen.

Hinterlasse einen Kommentar