„Declaration of Diversity“ – So bunt ging es bei Anja Gockel zu

Fashion Show Anja Gockel 2016 810x400 - „Declaration of Diversity“ – So bunt ging es bei Anja Gockel zu
Verfasst von Franziska

Abwechslungsreich trifft auf die Kollektion von Anja Gockel wohl am besten zu. Die Designerin überzeugte am letzten Mittwoch auf der Mercedes Benz Fashion Week mit vielen verschiedenen Farben, tollen Schnitten und facettenreichen Stylings.

20 Jahre Anja Gockel

Schon seit 20 Jahren zaubert Anja Gockel tolle Looks auf den Catwalk und begeistert mit ihren Designs. Bei ihrer diesjährigen Jubiläumsshow „Declaration of Diversity“ zeigte die Designerin aus Mainz ihr ganzes Können und bestach definitiv mit (Farb-)Vielfalt.

Die Vielfalt der Kollektion

Von einem hellen Paisley-Muster, über kräftiges Pistazie und den Farben verschiedener Nationalflaggen war alles dabei. Anja Gockel zeigte deutlich, dass sie ein Statement setzen wollte und so folgte ein Farbwunder dem Nächsten.

Immer wieder war ihre Kollektion mit verschiedenen Flaggen ergänzt. So trug ein Model die Griechenland-Flagge als Rock, ein anderes die Amerika-Flagge am Handgelenk und wieder ein anderes die Europa-Flagge als Überrock um die Hüften. Die Botschaft der Flaggen sollte „Zusammenhalt“ ausdrücken und eventuell auch ein wenig Kritik an der Entscheidung der Engländer üben, die kurz vor der Show über den Brexit abgestimmt hatten.

Das Highlight der Show

Der krönende Abschluss der Show war ein Male-Model, das ein wallendes Brautkleid in den Farben der Regenbogenflagge trug.

Insgesamt hat Anja Gockel eine starke und vielseitige Kollektion auf den Laufsteg gebracht, die definitiv mit raffinierten und eleganten Schnitten besticht, aber auch mit ihrer Farbgewalt. Sehr wichtig war Anja Gockel die Botschaft für mehr Akzeptanz, Toleranz und Vielseitigkeit in der Welt.

Am besten Sie machen sich ihr eigenes Bild über die Kollektion und klicken sich durch unsere Galerie:

Hinterlasse einen Kommentar