Bastelideen: Mund-Nasen Maske gestalten

Mund-Nasen Maske gestalten
Verfasst von Sintre Redaktion

Sie bedecken die Hälfte deines Gesichts und avancieren gerade zu einem modischen Accessoire: Mund-Nasen Masken sind momentan in aller Munde. Und „Behelfsmaske“ heißt nicht gleich steril und langweilig. Ganz und gar nicht! Denn auch mit Mund-Nasen Masken kann man elegant und stylisch aussehen! Wir haben viele kreative DIY-Ideen für dich, wie du deine Mund-Nasen Maske  nach eigenem Geschmack selbst gestalten kannst. Von Schriftzügen bis zu Strasssteinen haben wir die schönsten Designs herausgesucht: Werde jetzt kreativ und verleihe deiner Maske eine persönliche Note!

Gesichtsmasken verzieren: Was zu beachten ist

  • Mund-Nasen Masken bieten keinen absoluten Schutz vor einer Ansteckung, helfen aber dabei, deine Mitmenschen zu schützen.
  • Regelmäßiges Reinigen ist sehr wichtig: Da die Maske bei der Reinigung starker Hitze ausgesetzt wird, ist vor dem Gestalten zu prüfen, ob die Verzierungen der Reinigung standhalten können. Aus diesem Grund sollte man die Verzierungen so anbringen, dass ein starker Halt garantiert ist. Mit einem Textilkleber dürfte das aber kein Problem sein. Bei den Beschriftungen sollten außerdem wasserfeste Textilstifte benutzt und mit dem Bügeleisen fixiert werden.
  • Bitte keine Löcher in die Maske nähen, da die Schutzleistung sonst verringert wird.

Mund-Nase Maske gestalten mit Schriftzügen

Trägt man eine Maske, ist ein Großteil deines Gesichts und deiner Mimik dem Gesprächspartner gegenüber verborgen. Durch einen Schriftzug auf deiner Maske kannst du diesen und andere Menschen um dich herum trotzdem zum Lächeln bringen.

Maske gestalten

Was du für die Gestaltung deiner Maske brauchst

  • Wasserfeste Textilfarbstifte (Dunkle Farben für hellere Masken, einen weißen Textilstift für dunkle Masken)
  • Bleistift
  • Mund-Nasen Stoffmasken
  • Bügeleisen
  • Sauberes Tuch

Mund-Nase Maske gestalten: Schritt für Schritt

Schritt 1: Schriftzug auswählen

Zuerst suchst du dir einen tollen Schriftzug heraus. Wie wäre es mit „Smile“, „Stay Safe“, „Hello“ oder „Love“? Danach überlegst du dir, in welchem Stil du deinen ausgewählten Begriff „zeichnen“ möchtest – soll er kursiv, im angesagten Kalligrafie-Stil oder in Druckschrift geschrieben werden? Dann kannst du auch schon loslegen! Zur Sicherheit kannst du den Begriff mehrmals auf Papier zeichnen oder mit Bleistift auf deiner Maske platzieren.

Maske verzieren

Schritt 2: Maske beschriften

Jetzt nimmst du deinen Textilstift (für dunkle Masken eignet sich am besten ein weißer Stift) und schreibst den gewünschten Begriff auf deine Mund-Nasen Maske. Bei weißer Stiftfarbe ist es von Vorteil, die Buchstaben ganz vorsichtig öfter nachzufahren.

Maske verzieren
Maske verzieren

Schritt 3: Maske bügeln

Abschließend gehst du mit dem Bügeleisen über deinen Schriftzug. Hierfür legst du ein sauberes Geschirrtuch zwischen Maske und Bügeleisen und kreist vorsichtig über die Maske. Die Farbe sollte zuvor jedoch schon getrocknet sein. Das Bügeleisen sollte auf „Baumwolleinstellung“ stehen oder auf Höchststufe (200 Grad) erhitzt sein. Nun ist die Farbe fixiert und bleibt auch nach mehreren Waschgängen erhalten.

Mund-Nase Masken gestalten mit Strasssteinen

Durch sie wird deine Maske auf jeden Fall zu einem stylischen Mode-Accessoire und absoluten Hingucker: Strasssteine wirken durch ihr Funkeln und Glänzen schick und glamourös! Super geeignet für Fashionistas, welche großen Wert auf  Eleganz legen. Wir zeigen dir, wie du deine Maske in wenigen Schritten zum Glänzen bringst!

Masken gestalten: Was du brauchst!

  • Einen Strasskolben mit Zubehör (Strasssteine, AA-Batterien und zwei Aufsätze)
  • Mund-Nase Stoffmasken
Maske gestalten

Strasssteine anbringen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Schritt 1: Strasskolben aufheizen

Zuerst legst du 4 normale AA-Batterien in den Strasskolben ein und schaltest ihn ein (ob er wirklich an ist, erkennst du an dem roten Licht auf der Oberseite). Der Kolben heizt dann ca. 25 Sekunden auf. Vorsicht Brandgefahr: Den Kolben nicht am Aufsatz berühren, da dieser eine sehr hohe Temperatur erreicht.

Schritt 2: Strasssteine heraussuchen

Während der Strasskolben aufheizt, legst du dir deine Strasssteine zurecht, welche im Strasskolben-Set beigefügt sind. Magst du es lieber einheitlich oder kleine und große Steinchen vermischt? Wir haben uns für die schlichtere Version entschieden: Die größten Strasssteine für eine Reihe am oberen Rand der Mund-Nasen Maske. Wichtig: Es gibt zwei Aufsätze für größere und kleinere Steinchen.

Strasskolben

Schritt 3: Strasssteine anbringen

Nun nimmst du dir den Lötkolben zur Hand und gehst mit dem Aufsatz senkrecht auf den jeweiligen Strassstein zu und drückst auf den Knopf an der oberen Seite des Kolbens. Den Knopf solange gedrückt halten, bis du den Strassstein auf die Maske gedrückt hast. Der Stein wird durch den Kolben angesaugt – durch die Hitze wird dann der KLeber an der unteren Seite des Strasssteines aktiviert und verschmilzt mit dem Masken-Stoff. Tipp: Drücke mit dem heißen Aufsatz ruhig  länger auf den Strasstein, bis er auch wirklich fest sitzt.

Strasskolben
Strasskolben

Mund-Nase Masken verzieren mit Perlen

Sie sind elegant und zeitlos schön: Perlen in allen Farben und Größen! Von der beliebten Perlenkette über Perlen-Ringe bis hin zu Perlen, eingenäht auf Pullovern und Schuhoberflächen. Warum nicht auch die schlichte Mund-Nasen Maske ein wenig aufpeppen? Wie bei den Strasssteinen werden die kleinen Perlen in unserem Beispiel auf den oberen Rand der Masken aufgeklebt. In einer Schritt-für-Schritt Anleitung zeigen wir dir, wie es geht!

Maske gestalten

Perlen-Maske: Was du brauchst

  • Kleine Bastel-Perlen
  • Mund-Nasen Stoffmaske
  • Starken Textilkleber (Bis 60 Grad waschbar)
  • Ein ruhiges Händchen

Schritt 1: Kleber auftragen

Zuerst trägst du den Textilkleber auf deine Stoffmaske an der Stelle auf, die du mit den Perlen verzieren möchtest. Dann legst du dir die Perlen zurecht, während der Kleber leicht antrocknet.

Maske gestalten

Schritt 2: Perlen anbringen

Nun drückst du die Perlen auf den Textilkleber und lässt das Ganze schön lange trocknen. Die Perlen-Maske macht als modisches Accessoire ganz schön was her! Tipp: Zur Reinigung hier die Maske besser bügeln (ca. 165 Grad) als waschen, da sich die Perlen beim Waschen lösen können. Durch die Hitze wird die Zahl von Viren auf der Oberfläche verringert. Am besten kreist du mit dem Eisen länger an einer Stelle – auch Knickfalten, Saum und Nahtstellen sollen lange erhitzt werden.

Mund-Nasen Maske gestalten

Wir wünschen dir viel Spaß beim Basteln und Verzieren deiner Mund-Nasen Masken! Übrigens: Stoffmasken kannst du auch ganz einfach selber machen – wir haben eine tolle Schritt-für-Schritt Anleitung für deine selbstgenähte Behelfsmaske. Berichte gerne in den Kommentaren von deinen Erfahrungen damit, dein Sintre-Team!

Jetzt kreativ werden mit Produkten aus unserem Shop

2 Kommentare

  • Die Maske mit Textilstift beschriften. Das hat bei mir nicht ordentlich funktioniert. Der Stoff verzieht beim beschriften und damit auch die Schrift. Sieht sch… aus.

    • Hallo Klemmi,
      schade, dass es bei dir nicht so gut funktioniert hat… Das hängt immer von der Elastizität des Stoffes und auch von der Qualität des Textilstiftes ab. Bei uns hat es dank des robusten Stoffes ganz gut geklappt, wir sind mit dem weißen Stift aber öfter nachgegegangen, sodass die Farbe schön intensiv war.
      Vielleicht klappt ja eine andere Gestaltungsmethode bei dir. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Batikmuster für deine Mund-Nasen Maske? Liebe Grüße, dein Sintre-Team.

Hinterlasse einen Kommentar