Culotte im Winter – so stylst Du den Hosen-Klassiker

Frau mit Culotte im Winter
Verfasst von Sintre Redaktion

Die Culotte – auch: Kniebundhose oder Hosenrock – ist ein echter Klassiker unter den Hosen. Kein Wunder: Sie ist stylisch, bequem und unglaublich vielseitig. Und das nicht nur im Sommer – die Culotte ist DIE Trendhose im Herbst/Winter. Wie Du den Hosen-Modetrend kombinierst und auf was Du beim Styling achten solltest, zeigen wir Dir hier!

Mit diesen Schuhen tragen wir Culottes im Winter

Culotte mit Stiefel: Der Klassiker

Die Kombination Culotte und Stiefel ist nicht nur zeitlos, sondern auch praktisch: Was der Hose an Länge fehlt, machst Du nämlich mit Deiner Schuhwahl ganz einfach wett. So bleiben Deine Beine auch bei tiefsten Temperaturen warm.

Schmale Stiefel sind besonders schmeichelhaft – sie bilden das Gegenstück zur weiten Culotte. Bei der Farbwahl hast Du die freie Wahl: Ein Ton-in-Ton-Look mit der Hose streckt das Bein. Schuhe in einer Kontrastfarbe hingegen betonen den Schnitt der Hose.

Auch voll im Trend: Leder-Culottes! Kombinierst Du diese mit einem Strickpulli, schaffst Du einen wunderbar kontrastreichen Materialmix, der wärmt!

Der Look zum Nachstylen

Tipp: Nutze beim Shoppen aktuelle WITT WEIDEN Gutscheine & Rabatte aus unserer Übersicht

Culotte mit Stiefeletten

Nicht nur Stiefel passen ganz hervorragend zu Culottes: Auch die kürzeren Stiefeletten lassen sich wunderbar zum Hosenrock kombinieren. Diese bedecken zwar nicht das ganze Bein – frieren musst Du aber trotzdem nicht! Abhilfe schaffen im Winter warme Strümpfe, v.a. Kniestrümpfe, und Strumpfhosen. An besonders kalten Tagen halten Dich Thermo-Strumpfhosen warm.

Achte bei Stiefeletten darauf, dass sie Dich in Kombination mit wadenlangen Culottes optisch stauchen können. Gleichen diesen Effekt mit einer gleichfarbigen Strumpfhose oder Strümpfen aus.

Unser Tipp: Je höher die Sohle Deiner Stiefeletten, desto wärmer bleiben Deine Füße! Der Abstand zum Boden hält die Kälte fern.

Der Look zum Nachstylen

Culotte mit Schnürschuhen

Du bist kein Stiefel-Typ? Gar kein Problem: Culottes lassen sich im Winter auch super mit Schnürschuhen kombinieren. Hierfür eignen sich vor allem längere Culotte-Modelle, die bis zu den Knöcheln reichen. Du musst aber auch im Winter nicht auf Deine wadenlange Lieblings-Culotte verzichten: Dicke Socken und Strumpfhosen halten die Kälte von Deinen Beinen fern.

Setze auf neutrale Farben: Bewegst Du dich in Deinem Styling in einer Farbfamilie, schaffst Du so einen harmonischen Look. Und was lange ein No-Go war, ist heute absoluter Trend: Strumpfwaren als Hingucker! Egal, ob in Knallfarben oder mit auffälligen Mustern: So wirst Du auf jeden Fall zum Blickfang in Deinem Winter-Outfit.

Der Look zum Nachstylen

Culotte mit Sneakers

Definitiv die sportlichste Variante, Culottes im Winter-Alltag zu tragen: Die Kombination mit Sneakers. Auch hier gilt: Mit Strümpfen und Strumpfhosen bleiben Deine Beine schön warm.

Der neueste Trend: Weiße Sneaker zu schwarzer Strumpfhose und Culotte. Der Hell-Dunkel-Kontrast zwischen den Farben schafft einen lebendigen und richtig modischen Look! Kombiniere dazu einen hellen Rollkragenpullover – so kommt Deine Culotte richtig zur Geltung!

Und ein weiterer Vorteil: In gedeckten Farben ist Dein Outfit sogar bürotauglich. Der nächste Casual Friday kann kommen!

Der Look zum Nachstylen

Culotte im Winter: Stylingtipps

Wie Du siehst: Eine Culotte passt im Winter allemal! Wir hoffen, wir konnten Dir Lust auf modische Outfits mit der besonderen Hosenform machen. Wir würden gerne wissen, welches Outfit Dein Favorit ist. Schreibe uns gerne! Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören. 

Hinterlasse einen Kommentar

Gratis Edelstahl-Schüsselset für Neukunden!

Gratis Edelstahl-Schüsselset für Neukunden!

Als Neukundin erhältst Du dieses 4-teilige Schüsselset Gratis zu Deiner ersten Bestellung im WITT WEIDEN ❤ Online Shop!