Das große Sintre-Umstyling mit Lydia

Vorher Nachher Bilder einer Frau beim Umstyling
Verfasst von Franziska

Im Oktober war es wieder soweit – beim großen Umstyling von Sintre und Witt Weiden zauberten mein Team und ich zwei wundervollen Damen einen ganz neuen Look. Und die Verwandlung fand nicht nur optisch statt, denn auch das Selbstbewusstsein und Auftreten der Kandidatinnen kehrte an diesem Tag zurück. Los ging es am Donnerstag mit Lydia aus Vohenstrauß. Die 55-jährige Hausfrau, Mutter und bereits Oma von zwei kleinen Enkelinnen wurde still und heimlich von ihrer Tochter zum Sintre-Umstyling angemeldet. Bianca wollte ihrer Mama Lydia einen tollen, unvergesslichen Tag bereiten und damit einfach „Danke“ sagen.

Umstyling: Vorgespräch mit Chefredakteurin Franziska

Bereits beim ersten Kennenlernen wurde mir schnell klar, dass Lydia eher der feminin-modische Typ ist. Der höchste Grundsatz des Sintre-Umstylings ist es, den Stil der Kandidatin zu wahren und nicht zu verändern. Es werden neue Kombinationsmöglichkeiten und Looks kreiert. Die Kandidatinnen sollen sich wohl und nicht verkleidet fühlen, weshalb wir Wert darauf legen, die Vorzüge der Damen mit den Outfits zu unterstreichen. Dies liegt mir, als Mode-Expertin von Witt Weiden, besonders am Herzen. Natürlich durfte Lydia im Vorfeld deshalb ihre Styling-Wünsche äußern. Das schönste und größte Lob für meine Arbeit ist es jedoch, wenn mir die Damen, wie auch Lydia, zu hundert Prozent vertrauen und völlig offen für Neues sind. Neben meiner Position als Chefredakteurin leite ich zudem die Abteilung Kreativmanagement und betreue das gesamte Design. So bin ich bei der Entstehung neuer Kollektionen dabei und kann bereits hier meine Favoriten für kommende Umstylings wählen.

Die Verwandlung beginnt

Früh morgens begrüßten mein Team und ich Lydia mit einem leckeren Brunch im Witt-Gebäude. Bei Häppchen, frischem Obst und Kaffee konnten wir unserer aufgeregten Kandidatin die erste Anspannung nehmen. Im Anschluss ging es mit dem „Sintre-Mobil“ zum Hair und Beauty Experten Steven (Salon „Hair by Steven Jantulik“) in die schöne Weidener Altstadt. Wie auch bei den letzten Umstyling-Aktionen zauberten Steven und sein Team das Beste aus Lydia. Ihre schwarzen Locken erstrahlten in einem satten Braun mit Kupfer Highlights. Zudem wurden ihre Haare geglättet und modern frisiert. Zum krönenden Abschluss gab es noch ein Profi-Make-up von Steven. Wenige Tage vor dem Umstyling durfte sich Lydia übrigens bereits über Wimpern-Extensions von der Beautyexpertin Kerstin Grillenbeck („Hand Fuß und Mehr“, Neunkirchen /Weiden) freuen. Perfekt gestylt und im neuen Look ging es dann wieder zurück ins Witt-Gebäude zur Mittagspause und zum anschließenden Fotoshooting.

Frau wird geschminkt von Visagisten

Blitzlichtgewitter: Fotoshooting mit Stefanie Roth

Insgesamt durfte Lydia in sechs unterschiedlichen Outfits vor der Kamera posieren. Alle Kombinationen passte ich exakt an sie an und machte die Looks mit Accessoires und den richtigen Schuhen perfekt. „Das bin ich? Wow, unglaublich!“ staunte Lydia immer wieder über sich selbst und sah sich dabei verdutzt im Spiegel an. Diese Momente sind für mich und mein Team absolute Highlights. Es macht unheimlich viel Spaß, Frauen wieder Mut zu geben und sie mit kleinen Dingen wie einer neuen Haarfarbe, Make-up und der passenden Kleidung glücklich zu machen. Deshalb liebe und lebe ich meinen Job.

Frau beim Fotoshooting mit Mantel, Hose und Bluse

 

Anfangs bewegte Lydia sich noch etwas schüchtern vor der Kamera, jedoch legte sich die Aufregung mit jedem neuen Outfit und es entstanden zahlreiche tolle, professionelle Aufnahmen durch Fotografin und Art Director Stefanie Roth. Zusätzlich wurden die gesamten zwei Verwöhn-Tage von Kameraprofi Fabian begleitet. Das fertige Video zeigen wir dir ganz bald auf Sintre. Bis dahin darfst Du über die tollen Vorher-Nachher-Bilder von Lydia staunen.

Frau posiert auf Stuhllehne in rotem Spitzenkleid

Eines ihrer Lieblingsoutfits, war das festliche Spitzenkleid mit passendem Jäckchen. In diesem Look fühle Lydia sich besonders wohl und plante es bereits für die Weihnachtsfesttage ein. Denn zur Erinnerung an einen unvergesslichen Tag, darf jede Kandidatin ihr liebstes Outfit mit nach Hause nehmen.

Frau in grauem Outfit mit Hose, Mantel, Schal

Dir gefallen Lydias Outfit-Kombinationen? Auf unserem Witt Weiden Onlineshop kannst du diese ganz leicht nachshoppen. Schau vorbei und lass dich inspirieren.

Das nächste Umstyling ist bereits in Planung und wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 stattfinden. Dafür bin ich noch auf der Suche nach den richtigen Kandidatinnen. Wenn Du also Lust auf eine Typberatung mit neuem Style hast, sende uns einfach eine Mail mit einem Ganzkörperfoto, deiner Körpergröße, Konfektion und Schuhgröße an redaktion@sintre.de. Oder bewerbe doch deine Freundin, Tante oder Mutter.

Hinterlasse einen Kommentar