Der Parka – ein starkes (Lieblings-) Stück!

Verfasst von Franziska

Was darf in Deinem Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen? Ein Parka! Den richtigen zu finden, ist aber nicht ganz einfach: ich verrate Dir heute, welcher Parka zu Deiner Figur passt und wie er perfekt kombiniert wird. 

Cooler Klassiker mit Tradition

Mit Innenfutter hält er uns im Winter warm, ohne ist er der perfekte Begleiter für den Frühling. Er ist bequem und ist außerdem ein absolutes Kombinationswunder! Die Rede ist natürlich von dem Mode-Must-have unter den Jacken: dem Parka. Eisige Windböen und Regen – in Zukunft kein Problem mehr. Denn dank dem typischen Tunnelzug an Taille und Saum bleibt es unter dem Klassiker wohlig warm und ganz nebenbei kannst Du so auch Deine Taillenweite regulieren. Die extragroße Kapuze schützt noch zusätzlich. Unsere Kleinigkeiten wie Schlüssel und Handy passen in die großen aufgesetzten Taschen – da kann sogar die Handtasche zuhause bleiben.

Passt zu jeder Figur

Parka ist nicht gleich Parka! Auch bei den langen Jacken gibt es unterschiedliche Modelle. Aber welche Länge und Form passt zu welcher Figur? Hier das kleine Parka 1×1:

  • Kleine Frauen: Je kürzer, desto besser! Parkas, die auf Hüfthöhe enden, sind optimal. Sie strecken den Körper und schmeicheln der Figur.
  • Große Frauen: Ein Parka, der bis zu den Knien reicht – perfekt! Richtig platzierte Taschen sorgen zusätzlich für Eyecatcher und betonen die Figur.
  • Frauen mit großer Oberweite: Brusttaschen – ein absolutes No-Go! Ein schlichter Schnitt und die Betonung der vertikalen Körperlinien z.B. durch farblich abgesetzte Nähte strecken den Körper.
  • Curvys: Schlicht, ohne viel Schnickschnack – so sieht der perfekte Parka für molligere Frauen aus. Tipp: Mit dem Kordelzug die Taille betonen und die Kurven hervorheben!

Der Star im Kleiderschrank

Das Schöne am Parka: er lässt sich super easy kombinieren! Dunkle Jeans, bunte Bluse und brauner Kunstleder-Parka – der perfekte Look für einen lässigen Stadtbummel. Aber Achtung: Parkas sind meistens weit geschnitten. Schmale Unterteile wie Skinny Jeans oder Leggins passen deshalb perfekt. Und auch in Sachen Accessoires ist der Parka erfrischend unkompliziert! Schmuck der zu Knöpfen und Reißverschlüssen passt, eine lässige Handtasche oder ein farbiges Tuch sorgen für einen modischen Auftritt – egal ob im Frühling oder im Winter!

Neugierig geworden? Hier ein paar schöne Parkas aus dem WITT WEIDEN Online-Shop:

Hinterlasse einen Kommentar