Die perfekte Sonnenbrille

Dame mit Sonnenbrille
Verfasst von Franziska

Im Sommer ist sie ein absolutes Must-Have: Die Sonnenbrille. Sie schmückt jedes Gesicht, macht deinen Sommerlook erst perfekt und schützt dich zudem noch vor schädlicher UV-Strahlung.

Welche Sonnenbrille passt zu mir?

Wir verraten dir: Welche Brillenform am besten für dich geeignet ist, sodass du garantiert die perfekte Sonnenbrille für dich findest! Grundsätzlich kann man schon einmal sagen, dass die Brillenform deiner Gesichtsform nicht zu ähnlich sein sollte, sondern eher entgegengesetzt. So ergeben sich folgende Konstellationen:

Herzförmiges Gesicht: Runde oder ovale Gläser

Rund

Typisch für ein herzförmiges Gesicht ist eine Breite Stirn und ausgeprägte Wangenknochen, wohingegen das Kinn eher schmal und spitzzulaufend ist.

Für diese Gesichtsform passen vor allem Sonnenbrillen mit ovalen oder runden Gläsern, da sie die breite Stirn und die schmale Kinnpartie optisch ins Gleichgewicht bringen. Hast du diese Gesichtsform solltest du auf Brillen mit eckigen Gläsern verzichten, da diese dein Gesicht markanter erscheinen lassen. Auch sogenannte Pilotenbrillen sind eher unvorteilhaft, da diese den Blick auf die Kinnpartie lenken.

Rundes Gesicht: Eckige Gläser

Eckig

Bei einem runden Gesicht sind alle Gesichtspartien gleich ausgeprägt. Wangen und Stirn sind in etwa gleich breit und dass Kinn ist eher rund geformt.

Hast du diese Gesichtsform bilden eckige Gläser einen besonders schönen Kontrast, sie lassen dein Gesicht insgesamt schmaler wirken. Allerdings solltest du auf runde oder ovale Gläser verzichten, da diese dein Gesicht noch runder wirken lassen.

Eckiges Gesicht: Runde Gläser

Scannen0004 e1463137812117 208x300 - Die perfekte Sonnenbrille

Bei einem eckigen Gesicht sind Stirn, Wangen und Kinn gleichmäßig breit geformt. Der Kiefer ist eher ausgeprägt.

Hast du ein eher eckiges Gesicht, empfehle ich dir Sonnenbrillen mit runden oder ovalen Gläser. Sie lassen dein Gesicht weicher wirken. Auch die Pilotenbrille passt hervorragend zu diesem Gesichtstyp. Randlose oder feine Brillengestelle lockern die strengen Gesichtszüge auf. Hingegen solltest du auf Brillen mit eckigen Gläsern verzichten, da diese dich strenger wirken lassen.

Ovales Gesicht: Rund, eckig, extravagant

Extravagant

Ein ovales Gesicht ist in etwa doppelt so lang wie breit.

Bei dieser Gesichtsform kannst du prinzipiell alle Brillenformen tragen. Du sollten lediglich darauf achten, dass die Größe der Gläser deinem Gesicht schmeichelt.

Sonnenbrille: Modisches Accessoire mit Sonnenschutzfunktion

Sonnenbrillen werden als das modische Sommer-Accessoire angesehen, doch sie können viel mehr als nur gut aussehen! Sie schützen unsere Augen vor schädlicher Ultraviolettstrahlung, kurz UV. Auch wenn uns die Sonnenstrahlen nicht direkt ins Gesicht scheinen, ist die UV-Strahlung tagsüber allgegenwärtig und kann zu akuten und chronischen Schäden am Auge führen. Deshalb empfehle ich dir bei einem längeren Ausflug an der frischen Luft, immer eine Sonnenbrille mit UV-Schutz zu tragen, die deine Augen vollständig bedeckt. Ein super hilfreicher Tipp bezüglich des UV-Filters: Achte bei dem Kauf deines Mode-Statements, unbedingt auf das CE-Prüfsiegel. Du findest es meistens auf der Innenseite des Bügels. Das Symbol versichert dir, dass die Brille eine gute Schutzfunktion vor UV-Strahlen bietet und somit den europäischen Sicherheitsnormen entspricht. Du kannst deine Sonnenbrille aber auch einfach von einem Optiker überprüfen lassen. Was die meisten nicht wissen, auch eine seitliche Sonneneinstrahlung ist gefährlich! Deine Sonnenbrille schützt dich, wenn sie nah am Auge sitzt und zudem noch breite Bügel besitzt, die Streulicht von der Seite abwehren. Achtung! Besitzt deine Sonnenbrille keinen UV-Schutz, schadet sie dir mehr als sie dir nützt! Die Tönung der Gläser unterbindet nämlich den natürlichen Schutzmechanismus des Menschen. Durch verdunkelte Brillengläser verengt sich unsere Pupille bei Tageslicht nicht mehr und UV-Strahlen gelangen ungehindert ins Auge. Die Tönung deiner Brille spielt beim Thema Ultraviolettstrahlung keine Rolle, sondern dient lediglich der Optik und deinem Komfort. Sie vermindert das Licht, das „hell“ auf dein Auge strahlt.

Ich hoffe ich konnte dir hilfreiche Tipps für deinen Sonnenbrillen-Kauf mit auf den Weg geben und du findest die perfekte Sonnenbrille für dich!

Hinterlasse einen Kommentar