DIY – Originelle Adventskalender

Adventskalender selber basteln 810x400 - DIY - Originelle Adventskalender
Verfasst von Andrea

Der Adventskalender gehört einfach zur Adventszeit, genauso wie die zahlreichen Weihnachtsmärkte, Glühwein, Plätzchen und Schnee. Weil man eigentlich nie zu alt wird für einen Adventskalender stellen wir Ihnen heute zwei kreative DIY-Ideen vor, denn selbstgemachte Adventskalender haben einfach noch diesen ganz besonderen, persönlichen Charme und freuen den oder die Beschenkten gleich viel mehr. Klicken Sie sich gleich durch unsere ausführliche Anleitung!

Kaffeebecher-Adventskalender

Coffee-to-go Becher eignen sich einfach perfekt für einen selbstgebastelten Adventskalender. Sie lassen sich nicht nur wunderbar stapeln und dekorieren, sondern bieten auch genügend Platz für die unterschiedlichsten Geschenke.

Das brauchen Sie dazu:
  • 24 Kaffeebecher mit Deckel (aus Pappe)
  • Geschenkpapier (z.B. mit drei verschiedenen Motiven)
  • Rotes Tonpapier
  • 1 Silberstift
  • Klebeband
  • Klebestift
  • Schere
  • Nadel und Faden
  • Papierbuttons für den Deckel (siehe Download)
  • Papiernummern (siehe Download)

collage Kaffeebecher Adventskalender

Und so geht’s:

Collage Kaffebecher Kopie

  1. Nehmen Sie den Plastikdeckel vom Pappbecher und packen Sie den Becher mit Geschenkpapier ein.
  2. Stülpen Sie das überstehende Papier oben in den Becher hinein und befestigen Sie es mit Klebeband auf der Innenseite des Bechers. Das überstehende Papier an der Bodenseite auch umklappen und am Boden mit etwas Klebeband befestigen. Solange fortfahren, bis alle 24 Becher eingepackt sind.
  3. Nun drucken Sie die Sintre-Buttons, welche wir Ihnen gerne zum Download bereit stellen, aus und kleben diese mit etwas Klebestift auf den Plastikdeckel.
  4. Als nächstes übertragen Sie die Nummern auf das rote Tonpapier und schneiden diese vorsichtig aus.
  5. Nun eine Kontur mit dem silbernen Filzstift ziehen.
  6. Anschließend fädeln Sie mit einer Nadel einen Faden durch die Nummer und durch den Deckel des Bechers und Knoten somit die Nummer fest. Tipp: Bei zweistelligen Nummern kleben Sie einfach im Anschluss die Zahlen an einer Ecke mit dem Klebestift aneinander fest.
  7. Nun den Becher füllen, den Deckel darauf setzen und nach Belieben dekorieren und fertig ist der DIY-Adventskalender!
Downloads:

Foto-Adventskalender

Sie möchten mal einen etwas anderen Kalender verschenken? Wie wäre es, wenn Sie statt Schokolade und kleinen Geschenken Fotos verschenken? Eine sehr persönliche Art guten Freunden oder Kindern Tag für Tag das Warten auf den Heiligabend zu versüßen.

Das brauchen Sie dazu:
  • 24 Briefumschläge
  • 1 Platte mit Loch (siehe Download)
  • 24 Wäscheklammern aus Holz
  • Nummern aus Papier
  • Etwas Paketband zum Befestigen
  • Klebestift
  • Schere
  • Acrylfarbe und Pinsel

zutaten fotokalenders - Kopie

 

Und so geht’s:

Anleitung Foto Adventskalender Kopie

  1. Übertragen Sie unsere Schablone auf ein Stück sehr festen Karton oder auf eine dünne Holzplatte. Schneiden oder Sägen Sie die Platte aus und vergessen Sie auch das Loch zum Aufhängen nicht. Anschließend können Sie diese nach Belieben mit einer Farbe Ihrer Wahl anmalen.
  2. Im Anschluss werden die Wäscheklammern bemalt.
  3. Wählen Sie die 24 schönsten oder lustigsten Fotos aus und packen Sie diese in die Briefumschläge. Besonders schön finden wir es immer, wenn ein paar Zeilen passend zum Foto geschrieben werden.
  4. Schließen Sie den Umschlag und kleben Sie eine Nummer darauf (z.B. siehe oben).
  5. Zu guter Letzt werden die Umschläge an der getrockneten Holzplatte mit den Wäscheklammern befestigt und das Paketband an der Platte befestigt.
  6. Fertig ist der kreative Foto-Adventskalender.
  7. Das Besondere: Die Bilder werden nach dem Öffnen des Umschlags wieder mit der Bildseite nach vorne an die Holzplatte geklemmt, dadurch entsteht gleichzeitig eine Collage, die das ganze Jahr Ihre Räume schmücken kann.
Downloads:

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Nachmachen, und würden uns sehr über Ihre Kommentare zu Ihren Adventskalender-Varianten freuen. Posten Sie doch ein Bild von Ihrem DIY-Adventskalender unter dem Hashtag #SintreAdventskalender.

 

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar