Du hast Spliss?- Das braucht dein Haar jetzt wirklich! Das Sintre Spliss-ABC

spliss ABC 810x400 - Du hast Spliss?- Das braucht dein Haar jetzt wirklich! Das Sintre Spliss-ABC
Verfasst von Steven

Spliss ist nicht gleich Spliss! Es gibt viele verschiedene Arten und alle benötigen eine andere Pflege. Welche die richtige für deine Haare ist, gibt’s in unserem heutigen Artikel.
Es gibt 5 verschiedene Arten von Spliss. Welche du hast, kannst du mit unseren Bildern vergleichen.

Die Kerze Die Kerze 125x300 - Du hast Spliss?- Das braucht dein Haar jetzt wirklich! Das Sintre Spliss-ABC

Falls deine Haarspitzen zum Ende hin immer dünner werden, passt zu dir die Kerze. Sie ist ein Anzeichen dafür, dass die äußerste Haarschicht an Masse verliert. Diese heißt Kultikula und schützt den Haar-Cortex. Sie bestellt aus einzelnen Schuppen, die durch Chemische Eingriffe wie färben oder auch zu viel Hitze beschädigt werden können.

Der Knoten Der Knoten 175x300 - Du hast Spliss?- Das braucht dein Haar jetzt wirklich! Das Sintre Spliss-ABC

Besonders Frauen mit Locken kennen dieses Problem. Hier verknoten sich die Haarspitzen und brechen in den meisten Fällen ab. Besonders beim Bürsten kommt dies besonders häufig vor. Achte hier auf besonders sanfte und hochwertige Bürsten zum Entwirren. Besonders gut sind Bürsten mit Naturborsten oder ein Tangelteezer.

Der Ast

Der Ast 223x300 - Du hast Spliss?- Das braucht dein Haar jetzt wirklich! Das Sintre Spliss-ABC
Der Ast ist die am weitesten verbreitete Spliss-Form. Hier ist der Haar-Faserstamm noch relativ gesund, die Enden beginnen sich aber schon zu spalten. Hier benötigen eure Spitzen viel Feuchtigkeit und Pflege. Massiert öfter mal ein Haaröl ein oder gebt über Nacht euren Spitzen eine schöne Kokosnuss-öl Maske.

Die Gabel

Die Gabel 300x260 - Du hast Spliss?- Das braucht dein Haar jetzt wirklich! Das Sintre Spliss-ABC
Hier ist die Haarfaser stark beschädigt. Vorallem beim Bürsten brechen bei dieser Spliss-Form die Haare sehr schnell ab. Wer darunter leidet, kann probieren die Enden mit einer Intensiv-Maske und viel Pflege zu retten. Häufig hilft hier allerdings nur ein Besuch beim Friseur, um die ungesunden Spitzen abzuschneiden.

Der Baum

Der Baum 300x300 - Du hast Spliss?- Das braucht dein Haar jetzt wirklich! Das Sintre Spliss-ABC
Falls ihr eure Haarspitzen auf diesem Bild wiedererkennt, dann ist euer Haar sehr stark beschädigt. Nicht nur die Haarfaser spaltet sich, sondern auch der Haar-Faserstamm ist angegriffen. Bitte sofort einen Termin beim Friseur vereinbaren. Der Spliss kann sich hier bis nach oben ziehen und so das Haar noch mehr beschädigen.

Hinterlasse einen Kommentar