Falsche Wimpern richtig aufkleben- Sintre zeigt wie’s geht!

künstliche Wimpern 810x400 - Falsche Wimpern richtig aufkleben- Sintre zeigt wie’s geht!
Verfasst von Steven

Schöne lange Wimpern, perfekt geschwungen, für einen unwiderstehlichen Augenaufschlag – welche Frau hätte sie nicht gerne. Gott sei Dank gibt es mittlerweile jede Menge Möglichkeiten, sich diesen Wunsch zu erfüllen, auch wenn man nicht von Natur aus damit gesegnet wurde. Heute zeige ich Dir, wie Du Dir falsche Wimpern selbst perfekt aufkleben kannst.

Qual der Wahl

Es gibt viele verschiedene Längen, Formen und Farben von künstlichen Wimpern. Je nachdem, ob Du eher einen natürlicheren Look, einen dramatischen Augenaufschlag oder etwas Knalliges für ein besonderes Event willst, genügend Auswahl hast Du allemal. Es gibt Einzelwimpern, bei denen Du einzelne Härchen kleben kannst und Wimpern, die an einem Wimpernband befestigt sind. Zum Beginn würde ich Dir zu einem Wimpernband raten, da es viel einfacher zu kleben ist, als Einzel-Wimpern.

Im Handumdrehen zu perfekten Wimpern

Als Erstes ist wichtig, dass Deine echten Wimpern möglichst fettfrei sind. Du kannst sie mit einem öl-freien Makeup-Entferner reinigen, und wenn Du sie zuvor tuscht, dann achte bitte auf eine ölfreie Wimperntusche. Lege nun das Wimpernband an Deinen Wimpernkranz an und schneide das Band auf die Länge, die Dir am besten bei Deinen Augen gefällt. Als Nächstes bestreichst Du das Wimpernband mit einer dünnen Kleberschicht und setzt zusätzlich noch einen Tropfen auf den Anfang und das Ende des Bandes. Lasse den Kleber ca. 20- 30 Sekunden antrocknen, so haften die Wimpern schneller an den eigenen. Setze nun die Wimpern mit einer Pinzette möglichst genau auf Deinen oberen Wimpernkranz und drücke sie fest. Wenn nötig, drücke den Anfang und das Ende noch einmal mit einem Wattestäbchen fest. Wenn Du einen weißen Kleber nimmst, der mit der Zeit durchsichtig wird, wird man am Ende überschüssigen Kleber oder Klebefehler nicht mehr erkennen. So, nun nur noch trocknen lassen und fertig sind Deine neuen Wimpern. Wenn Du möchtest, kannst Du sie nochmals tuschen um ihnen mehr Volumen zu geben. Wenn Du die künstlichen Wimpern mit einem Augenmakeup-Entferner nach dem Abziehen reinigst, kannst Du sie auch mehrmals verwenden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Hinterlasse einen Kommentar