Gepflegt in den Sommer mit schönen Achseln

Achseln Relaunch 810x400 - Gepflegt in den Sommer mit schönen Achseln
Verfasst von Steven

Sommer, Sonne, schöne Achseln. Damit Sie in Ihren Sommerkleidern und Lieblingstops perfekt aussehen, sind schöne Achseln ein absolutes Muss. Gerade im Sommer sollten Sie Ihren Achseln deshalb eine Sonderbehandlung gönnen.

Bisher haben Sie Ihre Achseln noch im Halbschlaf während der Morgendusche rasiert? Höchste Zeit das zu ändern. Es gibt nämlich ein paar Dinge, die Sie beim Rasieren beachten sollten, um schöne, gepflegte Achseln zu bekommen.

Ihnen ist vielleicht auch schon mal aufgefallen, dass die Haut unter den Achseln ein wenig dunkler ist als die restliche. Das liegt natürlich zum einen an den Haarwurzeln, die sich vermehrt in diesem Bereich befinden, zum anderen aber auch an einen Schutzfilm, den die Haut durch das tägliche Rasieren bildet. Ein weiterer Grund für dunkle Achselhöhlen sind aber auch abgestorbene Hautschüppchen.

Um die Haut von abgestorbenen Hautschuppen zu befreien, sollten Sie Ihre Achseln zwei bis drei Mal in der Woche peelen. Das geht mit unseren selbstgemachten Peeling ganz wunderbar.

Rasieren Sie in beide Richtungen

Neben regelmäßigem Peelen ist eine richtige Rasur für gepflegte Achseln unabdingbar. Rasieren Sie Ihre Achselhaare, anders als andere Härchen, immer in beide Richtungen. Das hat einen einfachen Grund: Die Haare unter den Achseln wachsen sowohl von oben nach unten als auch von unten nach oben. Mit einer Kreuz-Und-Quer-Rasur gehen Sie sicher, dass Sie alle Härchen erwischen. Kleiner Tipp: Strecken Sie Ihren Arm möglichst weit nach hinten, denn je straffer die zu rasierende Hautfläche ist, desto glatter ist Ihr Ergebnis.

Rasieren Sie zur richtigen Tageszeit

Wenn Sie zu sensibler Haut neigen, sollten Sie Ihre Achseln vor dem Zubettgehen rasieren und anschließenden mit einer reichhaltigen Pflege, ohne Alkohol und Duftstoffe, eincremen. So kann sich Ihre Haut über Nacht regenerieren.

Verwenden Sie Rasierschaum

Rasierschaum erleichtert die Rasur, da er pflegende Substanzen enthält, der die Haut und die Härchen weich machen. So rasieren Sie Ihre Achseln ohne große Irritationen.

Denken Sie über eine Alternative nach

Falls Ihre Achseln eine viel dunklere Farbe haben, obwohl Sie gerade frisch rasiert haben, liegt das an den Haarwurzeln in der Achselhöhle. In diesem Fall sollten Sie über eine langfristige Haarentfernung wie Waxing, Sugaring oder Epilieren nachdenken. Weiteres Plus dieser Methoden: Sie haben längere Zeit Ruhe von den lästigen Härchen und reizen Ihre Haut deutlich weniger, als wenn Sie täglich den Rasierer benutzen.

Achten Sie auf jeden Fall auf die Wahl Ihres Deos. Viele Produkte enthalten chemische Substanzen, die der natürlichen Farbe Ihrer Achseln entgegenwirkt und diese dunkler erscheinen lässt.

Hinterlasse einen Kommentar