Guter Vorsatz: Straffe Haut

straffe haut 810x400 - Guter Vorsatz: Straffe Haut
Verfasst von Steven

Neues Jahr, neues Glück! Wir starten voll motiviert in das neue Jahr und werden unsere guten Vorsätze durchziehen. Letzte Woche hat Georg Dir von seinem Fitnessprogramm berichtet, heute kümmern wir uns um die Haut. Genauer gesagt um straffe Haut!

Fitness

Cellulite war gestern! Lass uns gemeinsam auf eine straffe Haut hinarbeiten. Das A und O ist eine gute Durchblutung. Um die Durchblutung anzukurbeln empfehlen sich Massagen und Bewegung an der frischen Luft. Bewege dich viel! Treppensteigen, spazieren und der Gang ins Fitnessstudio fördert dein Bindegewebe und somit auch straffe Haut.

Hautpflege

Auch die Hautpflege ist nicht zu unterschätzen. Was für unser Gesicht selbstverständlich ist, dürfen wir für unsere Haut nicht vernachlässigen. Regelmäßiges Eincremen wirkt straffer Haut genauso entgegen, ist aber natürlich kein Grund, auf Sport zu verzichten. Die Pflege wirkt nämlich nur oberflächlich. Lasse Dir beim Einmassieren gut Zeit, denn auch das hat einen positiven Effekt auf deine Haut. Beim Duschen kannst Du mit Peelings bis zu dreimal wöchentlich die Durchblutung fördern. Dusche dich im Wechsel mit warmem und kaltem Wasser ab, das stärkt dein Bindegewebe und strafft die Haut zusätzlich.

Ernährung

Du wirst es kaum glauben. Ja, auch für eine straffe Haut ist ausreichend Wasser trinken ein essentieller Bestandteil, da das den Stoffwechsel anregt. Ebenso helfen Obst und Gemüse. Vitamin C stärkt das Bindegewebe. Also ran an die Paprika, Kiwis, Erdbeeren und Wasser!

Frieren für straffe Haut

Ja, wirklich! Kältetherapie ist ein großer Hype, der natürlich, wie könnte es anders sein, aus Hollywood kommt. Die Behandlung mit Kälte hat einige Vorteile: Einst zur Schmerzbehandlung angedacht, verspricht die Therapie heute neben einer strafferen Haut auch Fettverlust an Problemzonen, bei denen selbst Sport nicht hilft. Die kälteempfindlichen Fettzellen sterben durch die Behandlung ab und die Haut wird straffer. In nur wenigen Sitzungen lassen sich bereits sichtbare Erfolge erkennen. Hast Du die sogenannte Kryotherapie schon einmal ausprobiert? Was sind deine Erfahrungen?

Hinterlasse einen Kommentar