Herbst-Ideen für gemütliche Tage

Die Tage werden wieder kürzer, Schals und Mützen werden so langsam ausgepackt und manchmal hätte man auch einfach Lust, sich im Bett oder auf der Couch zu verkriechen: Der Herbst ist da. Doch so schade es auch ist, dass man nicht mehr so viel draußen unternehmen kann, umso gemütlicher sind doch die regnerischen Nachmittage zuhause. Du bist noch auf der Suche nach Herbst-Aktivitäten? Dann lass‘ dich von unseren Herbst-Ideen inspirieren!

Kürbissuppe mal anders

Besonders an feucht-kühlen Herbsttagen gibt es nichts Schöneres, als heimzukommen, sich etwas Bequemes anzuziehen und eine warme Suppe zu genießen. Wir haben verschiedene Ideen gesammelt, mit denen du das Grundrezept für  klassische Kürbissuppe abwandeln kannst. 

➽ Kürbissuppe-Variationen entdecken

Nahaufnahme vom Kürbiskernbrot

Kürbiskernbrot

Die perfekte Beilage zur Kürbissuppe? Unser knuspriges Kürbiskernbrot! Mit unserem Blitzrezept backst du im Handumdrehen ein leckeres, frisches Herbstbrot. Der Teig enthält neben Kürbiskernen auch Bananen, Cashewnüsse und Mandeln – kein Wunder also, dass das Ergebnis so saftig und nussig schmeckt. Zutaten vermengen, 20 Minuten backen und schon ist dein selbstgemachtes Brot fertig. Übrigens: Ganz frisch und noch leicht warm schmeckt es am besten!

➽  Zum Rezept für Kürbiskernbrot

Basteln im Herbst

Eine unserer Herbst-Ideen erinnert dich vielleicht an deine Kindheit, macht aber im Erwachsenenalter mindestens genauso viel Spaß: Blätterdruck. Mit selbst gesammelten Blättern kannst du zum Beispiel stilvolle Wandbilder selber machen, Kissenbezüge oder Stoffbeutel bedrucken. Wir zeigen dir, wie du mit Blätterdruck im Handumdrehen deine individuelle Herbst-Dekoration bastelst!

➽ Zur Anleitung für den Blätterdruck

Blatt wird für Druck bemalt

Der Herbst ist so schön, wie du ihn dir machst!

Wenn es abends schnell abkühlt und früher dunkel wird, kündigt er sich wieder an: der Herbst-Blues. Vorbei sind die Sonnentage, an denen wir schwimmen und Eis essen gehen konnten, Sommerkleider trugen und mit Freunden grillten. Bei all den Gedanken an den Sommer vergessen wir schnell, dass auch der Herbst seine ganz eigenen Vorzüge hat. Waldspaziergänge sind zu kaum einer Jahreszeit so schön wie im Herbst, wenn überall die bunten Blätter herumliegen und die Luft erfrischend kühl ist. Und auch das Zuhause-Sein genieße ich im Herbst am meisten: An regnerischen Samstagen eingekuschelt auf dem Sofa ein Buch lesen oder etwas basteln und dabei Musik hören. Wenn der Herbst beginnt, mache ich es mir zuhause gemütlich und zünde gerne ein paar Kerzen an. Die größte Herausforderung sind für mich die kurzen Tage; deshalb nutze ich im Herbst bewusst meine Mittagspausen und die Wochenenden, um Zeit an der frischen Luft zu verbringen und ordentlich Vitamin D zu tanken. Denn obwohl es kühler wird, sollten wir uns nicht weniger draußen aufhalten: Also warm einpacken, ab nach draußen und den Herbst in vollen Zügen genießen – umso besser schmeckt nach dem Spaziergang dann auch die heiße Kürbissuppe!

Weitere Herbst-Ideen für Drinnen und Draußen

Das Wochenende steht vor der Tür und du hast noch nichts geplant? Vielleicht können wir dir ein paar Anregungen geben, wie du deine freie Zeit am besten verbringen kannst. Das sind unsere liebsten Herbst-Aktivitäten:

  • Einen Waldspaziergang machen
    Wann warst du zum letzten Mal ausgiebig im Wald unterwegs? Bei einem Waldspaziergang kannst du herrlich entspannen und die warmen Herbstfarben der Blätter bestaunen – auf dem Rückweg kannst du direkt einige der Blätter sammeln, um sie daheim trocknen zu lassen und unsere Blätterdruck-Anleitung auszuprobieren!
  • Therme oder Sauna besuchen
    Du hast genug vom Schmuddel-Wetter? Dann ab ins Warme! Ein Tag in einer Therme oder in der Sauna ist Erholung pur und macht am meisten Spaß, wenn es draußen grau oder dunkel ist.
  • Endlich mal wieder ins Kino gehen
    Wann warst du zum letzten Mal im Kino? Wirf doch einmal einen Blick ins aktuelle Programm, vielleicht ist ja eine tolle Komödie oder ein spannender Gruselfilm dabei, der dir den Herbstabend versüßt.
  • Urlaubserinnerungen aufbereiten
    Im Urlaub entstehen so viele schöne Fotos, die wir danach meist eine ganze Weile nicht mehr anschauen. Bastle dir doch eine schöne Box oder ein Album für die ausgedruckten Bilder. Vielleicht findest du auch noch andere Erinnerungsstücke an den Urlaub – zum Beispiel Eintrittskarten, Muscheln oder Postkarten – die du hinzufügen kannst.
  • Etwas Neues lernen 
    Du wolltest schon immer einmal Nähen, Stricken oder Malen lernen? Im Herbst ist die perfekte Zeit, um einen Kurs zu machen – zum Beispiel in einer Volkshochschule in deiner Nähe. Unter Anleitung und in Gesellschaft machen die ersten Erfolge gleich noch mehr Spaß!

Plane deine Herbst-Ideen

Du bist noch nicht ganz überzeugt davon, dass unsere Herbst-Ideen dich über das Ende des Sommers hinweg trösten? Probiere es doch einfach einmal aus – du wirst sehen, man kann sich auch regnerische, kurze Tage mit wenig Aufwand richtig schön machen. Und ich habe auch schon einen Tipp, womit du am besten anfängst: Mache dir eine Liste mit all den Herbst-Ideen, die du umsetzen möchtest. Diese hängst du dir gut sichtbar auf, zum Beispiel in der Küche oder im Schlafzimmer und hakst Punkt für Punkt ab, welche deiner Pläne du bereits umgesetzt hast. Viel Spaß dabei und eine schöne Herbstzeit!