Jünger schummeln mit Sintre – diese Frisuren mogeln ein paar Jahre weg!

frisuren die dich jünger aussehen lassen 810x400 - Jünger schummeln mit Sintre - diese Frisuren mogeln ein paar Jahre weg!
Verfasst von Steven

Wer von uns würde nicht gerne wieder aussehen wie zwanzig? Da hatte man noch keine Probleme mit Fältchen oder grauen Haaren. Aber auch ohne Botox und Co gibt es Tipps, wie man sich ganz leicht ein paar Jahre jünger mogeln kann. Heute geht es dabei um die Frisur.

Tipps und Tricks

Unabhängig vom Alter und der Frisur sollte jeder darauf achten, dass die Haare nicht matt oder platt aussehen. Styling-Gels oder Haar-Öle helfen Dir dabei, sie zum Glänzen zu bringen und Styling-Mousse verschafft dir Extra-Volumen.

Als Farbe ist vorallem ein warmes Blond oder Braun vorteilhaft. Ebenso wirken Locken meist jünger als glatte Haare.

Der Bob

Kinnlange Haare sind besonders gut, da sie Hals und Nacken hervorheben. Ein angewinkelter Bob à la Anna Wintour, der trotz des geraden Schnitts an den Seiten weich fällt, und mit einem geraden Vollpony das Gesicht perfekt umrandet, steht leider nicht jeder Frau. Dagegen passt ein wilder Bob mit einem lockeren Seitenscheitel fast zu jeder Gesichtsform. Dadurch, dass die Haare nicht so lang sind, haben sie weniger Gewicht und fallen automatisch voluminöser und fluffiger.

Stufen und Pony

Ein sanfter Seitenpony zaubert ebenfalls ein paar Jahre weg. Sanft aus dem Gesicht gestrichen verdeckt er kleine Stirnfältchen und lässt Lachfalten um die Augen charmant aussehen.

Wenn man die Haare weiterhin lang tragen möchte, kann man auf Stufen zurückgreifen, die das Haar voller wirken lassen. Das wichtigste, egal wie lang die Haare sind ist, dass sie gepflegt aussehen. Widerspenstiges, strohiges Haar lässt Dich gleich älter wirken.

Styling Faktor

Möchte man erstmal bei seiner jetzigen Frisur bleiben, kann man vor allem durch Flechtfrisuren einen Sofort-Effekt erzielen. Schön elegant wirkt es, wenn Du zwei französische Zöpfe an den Seiten entlang aus dem Gesicht flechtest und mit Klammern in deiner Haarfarbe fixierst. Nur noch ein wenig auflockern und ein paar Strähnen sanft in das Gesicht fallen lassen – fertig!

Hast Du bei Dir einen Vorher-Nachher-Effekt entdeckt? Hinterlasse uns einen Kommentar und erzähle uns, wie Du Deine Haare am liebsten trägst.

Hinterlasse einen Kommentar