Machen Sie Ihre Füße sommerfit

schoene fuesse 810x381 - Machen Sie Ihre Füße sommerfit
Verfasst von Steven

Die Sonne scheint und die Temperatur steigt und steigt. Höchste Zeit also die Füße sommerfit zu machen. Schließlich sehen offene Schuhe nur schön aus, wenn die Füße gepflegt sind. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Füße bedenkenlos zeigen können.

Damit sich Ihre Füße überall sehen lassen können, braucht es nur ein kleines Pflegeprogramm. Haben Sie das Basisprogramm hinter sich gebracht, brauchen Sie Ihren Füßen nur ab und zu ein wenig Zeit widmen, bevor Sie mit Sandalen aus dem Haus gehen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt Ihre Füße sommerfit machen.

Füße einweichen:

Bevor Sie mit der Pediküre loslegen, braucht es ein wenig Vorarbeit. Ein Fußbad mit entsprechenden Zusätzen kann die Hornhaut lösen und bereitet Ihre Füße optimal auf die Pediküre vor. Optimal ist eine Wassertemperatur von 37 Grad. Trocknen Sie anschließend Ihre Füße gründlich ab, auch zwischen den Zehen. Hartnäckig verhornte Stellen können Sie vorsichtig mit einer Hornhautfeile bearbeiten.

Nagelhaut zurückschieben:

Nach dem Fußbad schieben Sie mit einem speziellen Stäbchen sanft die Nagelhaut zurück. Auf keinen Fall sollten Sie versuchen die Nagelhaut mit einer Schere zu bearbeiten. Die Nagelhaut ist sehr empfindlich und kann sich schon bei kleinsten Verletzungen entzünden. Auf sogenannte Nagelhautentferner sollten Sie verzichten, da die Nagelhaut einen Schutz vor eindringenden Bakterien bietet und daher nie ganz entfernt werden sollte.

Fußnägel in Form bringen:

Anschließend schneiden Sie Ihre Fußnägel. Nach dem Fußbad ist der Nagel weich und splittert deshalb nicht. Am besten kürzen Sie mit einem Nagelknipser. Der Nagel sollte mit dem Ende des Zehs abschließen. Wenn Sie zu viel abschneiden, riskieren Sie dass der Nagel in die Haut einwächst. Eventuelle Kanten feilen Sie bitte mit einer Feile ab.

Fußnägel lackieren:

Tragen Sie vor dem Lackieren einen Unterlack auf, der den Nagel vor Verfärbungen schützt. Damit nichts verwischt können Sie einen Zehenspreizer verwenden. Lackieren Sie immer vom Nagelansatz zur Spitze. Sie sollten den Pinsel nie direkt an der Nagelhaut ansetzen. Der erste Pinselstrich sollte vertikal über die Mitte des Nagels verlaufen. Lackieren dann rechts und links daneben weiter. Lässt man an den Seiten ein wenig Platz, erscheint der Zehennagel optisch ein wenig schmaler.

Cremen Sie Ihre Füße ein:

Abschließend cremen Sie Ihre Füße ein. Besonders geeignet sind spezielle Fußcremes, da diese schnell einziehen.

2 Kommentare

  • Zum Glück war das Wetter bisher nicht so schön, da konnte ich meine Füße Dank eurer Tipps toll in Form bringen, um bereit fürs Wochenende zu sein!

    Liebe Grüße aus Straubing!

  • Zum Glück war das Wetter bisher nicht so schön, da konnte ich meine Füße Dank eurer Tipps toll in Form bringen, um bereit fürs Wochenende zu sein!

    Liebe Grüße aus Straubing!

Hinterlasse einen Kommentar