Quinoa Salat für den Herbst

Header Quinoa Salat  810x401 - Quinoa Salat für den Herbst
Verfasst von Andrea

Die Grillsaison ist leider vorbei, doch kein Grund traurig zu sein! Auch im Herbst sind Salate immer eine gute Idee. Statt Blattsalat als Grundlage zu verwenden eignet sich in der kalten Jahreszeit Quinoa ideal für deinen Salat. Lecker nussig im Geschmack und als eine der besten vegetarischen Eiweißquellen, stärkte das Pseudogetreide schon vor Tausenden Jahren die Andenvölker Südamerikas. Egal ob als Beilage oder als gesundes Abendessen, unser herbstlicher Quinoa Salat ist auf jeden Fall einen Versuch wert und kann von dir auch gerne für die Grillparty im nächsten Sommer vorgemerkt werden.

Das benötigst du für deinen Quinoa Salat:

Zuaten  1024x683 - Quinoa Salat für den Herbst

Zutaten für 4 Portionen:

  • 160g Quinoa (weiß + rot)
  • 2 Paprika
  • 3 Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Mais
  • Frische Kräuter
  • 1 kleine Chilischote

Für das Salatdressing:

  • 5 EL Rapsöl
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel

Und so funktioniert´s:

Bevor es losgeht:
Wie Reis sollte auch Quinoa vor dem Kochen immer gründlich abgewaschen werden, um Bitterstoffe und mögliche Ablagerungen zu entfernen.

Schritt 1: Quinoa in 400 ml kochendem Salzwasser für etwa 15 Minuten al dente kochen. Für ein besonderes Geschmackserlebnis kannst du die Chilischote im Wasser mitkochen.

Schritt 2: In der Zwischenzeit Paprika, Tomaten, Frühlingszwiebeln und Mais abwaschen. Paprika und Tomaten in kleine Würfel und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Wasche auch die Kräuter und hacke sie klein. Je nach Geschmack und Verfügbarkeit kannst du z.B. Petersilie oder Koriander verwenden.

Zutaten schneiden  1024x683 - Quinoa Salat für den Herbst

Schritt 3: Für das Dressing die Limette halbieren, auspressen und mit dem Rapsöl, Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel vermengen.

Dressing Quinoa Salat.. 1024x683 - Quinoa Salat für den Herbst

Schritt 4: Entferne zuletzt die Chilischote und schütte, falls nötig, das restliche Wasser ab. Nach dem Abkühlen Quinoa mit Gemüse, Kräutern und fertigem Dressing vermischen. So bleiben die einzelnen Zutaten frisch und dein Herbstsalat sieht noch besser aus!

Weitere tolle Rezeptideen

Couscous Salat

Du möchtest noch mehr Inspirationen für deine herbstliche Küche? Hier haben wir einen weiteren Leckerbissen für dich: einen bunten Couscous Salat! Genau wie Quinoa lässt sich Couscous mit den unterschiedlichsten Komponenten zu zahlreichen Salatvarianten kombinieren. Eine dieser Varianten mit Zucchini, Feta, Paprika und Erbsen stellen wir dir mit diesem Rezept vor.

Bulgur Salat mit Petersilie und Minze

Hol dir ein Gefühl des Orients in dein Zuhause und in deinen Mund, indem du auch unseren Bulgur Salat ausprobierst! Unsere Variante der klassischen Taboulé kannst du schnell und einfach zubereiten und sie eignet sich ideal dazu, deine Freunde und Familie mit etwas ganz Neuem zu überraschen. Mit vielen frischen Kräutern aus dem Garten oder selbstgemachten Kräutergarten aus der Küche kannst du deinen Salat noch verfeinern.

Ich wünsche dir einen guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren des Quinoa Salats! Auch du hast ein Lieblings-Salat-Rezept für den Herbst und möchtest es mit uns teilen? Schreibe es gerne in die Kommentare, ich freue mich darauf!

Hinterlasse einen Kommentar