So trocknet dein Nagellack schneller! – Sintre Beautytipps

Verfasst von Steven

Seien wir mal ehrlich – wie oft müssen wir uns die Nägel neu lackieren, nur weil wir mal wieder zu ungeduldig waren und in den frischen Lack getappt sind? Viel zu oft. Doch damit ist jetzt Schluss! Wir haben drei Tipps für euch, mit denen selbst Ungeduldigen die perfekte Maniküre und natürlich auch Pediküre gelingt.

Tipp Nr.1: Kaltes Wasser

Das ist mit Abstand unsere Lieblingsmethode. Sie macht keinen Aufwand und geht ruck-zuck! Dafür brauchst Du einfach nur eine Schüssel mit eiskaltem Wasser. Lasse den Nagellack ca. 30 Sekunden antrocknen und ab mit den Fingerspitzen in die Schüssel. Je kälter – desto besser! Gerne kannst Du auch noch ein paar Eiswürfel hinzufügen. Wer es noch einfacher und schneller machen will, lässt einfach ein wenig kaltes Wasser in das Waschbecken einlaufen. Lasse die Nägel ca. 40 Sekunden im kalten Wasser und trockne sie dann vorsichtig ab.

Tipp Nr.2: Kalte Luft

Ist genau so einfach wie unser erster Tipp! Föhne Deine Nägel mit kalter(!!!) Föhn-Luft oder halte sie für 30 Sekunden in das Gefrierfach. Bitte nicht trocken pusten. Durch die feuchte, warme Luft trocknet der Lack nur Oberflächlich und bleibt unten drunter klebrig. Dann passiert genau wieder das, was wir nicht wollen – er bekommt Dellen.

Tipp Nr.3: Hilfsmittel aus der Drogerie

Natürlich gibt es auch kleine Helfer zu kaufen. Zum Beispiel ein Serum, dass man auf den leicht angetrockneten Lack tropfen lässt und er dadurch schneller trocknet. Oder ein Spray, das ebenfalls schnell trockene Nägel verspricht. Hier ist wichtig, genügend Abstand zu halten, da es sonst zu Lackfehlern kommen kann.

Für welche Methode Du Dich auch immer entscheidest, wir wünschen Dir viel Glück und gutes Gelingen. Schreib uns doch, welche Erfahrungen Du gemacht hast und welcher Trick bei Dir am effektivsten ist. Wir würden uns freuen  😉

Hinterlasse einen Kommentar