Stilhelden des Alltags: Kleid mit flachen Schuhen

Rita, unsere Stilheldin, mit Oversize-Schal und Lederjacke
Verfasst von Franziska

Kleider machen etwas Besonderes mit uns. Wer ein Kleid trägt, kann sich gar nicht schlecht fühlen. Vor allem im Sommer trage ich sie gerne, weil sie eine luftige Alternative zu kurzen Hosen sind und ohne viele zusätzliche Accessoires schön anzusehen sind. Im Sommer kombiniere ich sie mit Sandalen – doch jetzt, wo es langsam aber sicher doch Winter wird, muss man umsteigen. Deswegen zeigen euch heute unsere Stilheldinnen Rita, Monika und Irmgard, wie ihr euer Kleid mit flachen Schuhen kombinieren könnt und somit entspannt und ohne schmerzende Füße den Herbst genießen könnt.

In der Fußgängerzone in Amberg sind uns diese drei Outfits sofort aufgefallen. Und keines ist wie das andere: Rita ist eher lässig mit Lederjacke unterwegs, während Monika mit knalligen Farben dem grauen Herbstwetter trotzt. Als Alternative zeigt Irmgard im Business-Look, dass flache Schuhe auch zum Rock toll aussehen.

Stilheldin 1: Rita

Unsere Stilheldin mit Kleid und flachen Schuhen

Den Start macht Rita und beweist uns, dass eine Lederjacke in jeden Kleiderschrank gehört. Die verleiht ihrem Outfit einen coolen Charakter und schützt sie vor den kühlen Temperaturen, die auf uns zukommen. Passend dazu trägt sie ein graumeliertes Kleid mit trendigem Seitenstreifen und verleiht ihm einen Hauch Sportlichkeit. Der mehrfarbige Schal verbindet alle Farben des Outfits in einem und wird von einer wunderschönen Spange mit Perle zusammengehalten. Auch in den Schuhe kommen die zwei Hauptfarben ihres Outfits wieder vor: die weiße Plateausohle bringt einen tollen Kontrast zum schwarzen Sneaker. Schwarz passt zu allem, auch zu Ritas hellbrauner Tasche, die durch das dunkle Ensemble richtig gut herauskommt. Ritas Outfit sieht lässig aus und ist gar nicht so schwer nachzumachen. So kommt man stilsicher durch den Herbst.

Close-Up von Ritas LederjackeStilheldin Ritas Sneaker mit Plateausohle

Stilheldin 2: Monika

Stilheldin Monika im roten Kleid und Sneaker

Monika, unsere zweite Stilheldin, trotz dem grauen Herbstwetter mit Farbe – und davon nicht zu wenig! Angefangen bei den Haaren, bis zu den Schuhen, bei ihr ist alles rot. Sie kombiniert ein gestreiftes Strickkleid mit einer Strumpfhose in derselben Farbe, und auch die Schuhe sind farblich genau passend. Auch ihr Outfit bietet durch die weißen Streifen und die weißen Sohlen der Sneaker einen tollen Kontrast, sodass das knallige Rot etwas ausbalanciert wird. Tipp von uns: Wer sich nicht an ein komplett monochromes Outfit wie Monikas traut, kann auch erstmal ein paar Teile in den gleichen Farben nehmen, zum Beispiel Schuhe, Mantel und eine Tasche. Schon dadurch bringst du ein bisschen mehr Farbe in den Herbst. Monika kombiniert zu ihren weinroten Sneakern und Strumpfhose einen Mantel und einen Schal in einem knalligerem Rot. Trotz der unterschiedlichen Nuancen sieht das Outfit frisch und modisch aus.
Nahaufnahme der roten Sneaker unserer Stilheldin Monika

Stilheldin 3: Irmgard

Stilheldin Irmgards Business Outfit mit flachen LackslippernDie letzte Stilheldin Irmgard zeigt uns eine Alternative zum Kleid: den klassischen Rock. Sie trägt dazu eine klassische blaue Bluse und schwarze Lackhalbschuhe und zeigt uns damit das perfekte Outfit fürs Büro. Aufgelockert wird der Look mit dem hellgrauen, gestreiften Mantel, der Irmgard warm hält. Der Rock hat einen Vorteil gegenüber dem Kleid: Du kannst ihn mit deinen dicksten und wärmsten Winterpullis kombinieren. Er muss also genauso wenig wie das Kleid über die kalten Monate hinweg in den Schrank verbannt werden. Irmgards Lackschuhe werten ihr Outfit unheimlich auf – der Business-Chic steht ihr sehr gut und kann von allen anderen getragen werden.Nahaufnahme von Irmgards flachen Lackslippern

 

Unser Fazit zu flachen Schuhen zum Kleid

Kleider gehören längst nicht mehr nur zum Sommer. Jetzt im Herbst lassen sie sich auch super zu Sneakern oder Halbschuhen ohne Absatz kombinieren, wie unsere Stilheldinnen aus Amberg beweisen. Dazu Strumpfhosen, die unsere Beine warmhalten, und der perfekte Herbstlook ist geboren. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Hinterlasse einen Kommentar