Styling Tipps für Frauen mit kleiner Oberweite

Kleine Oberweite2 1 810x400 - Styling Tipps für Frauen mit kleiner Oberweite
Verfasst von Franziska

Verstecken war gestern. Frauen mit kleinerer Oberweite haben keinen Grund sich unter weiten Oberteilen zu verbergen. Ganz im Gegenteil. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihr Dekolleté perfekt in Szene setzen.

Eine kleine Oberweite ist kein Grund sich zu ärgern. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie sich in weiten Pullovern verhüllen, um eine kleine Oberweite zu verstecken. Mit diesen Tipps können Sie Ihren Busen perfekt in Szene setzten.

Farben und Muster sind wichtig für das perfekte Dekolleté

Wichtig für den perfekten Auftritt ist die Wahl der richtigen Farbe und der passenden Muster. Sie sollten darauf achten, dass sie helle und knallige Töne wählen. Für ein wahres Größen-Wunder sorgen zudem Rüschen, Raffungen, Volants und aufgesetzte Taschen. Auch Plisseefalten, Pailletten, Fransen, Stickereien und Perlen wirken sehr vorteilhaft. Durch diese raffinierten Details wirkt Ihr Busen sofort größer. Auch große Anstecker und edle Broschen sind perfekt geeignet.

Hingegen sollten Sie auf dunkle Farben verzichten. Schwarz macht zwar schlank, jedoch sollten Sie auf bunte Farben zurückgreifen, wenn Sie ihre Oberweite in Szene setzen und ein wenig größer schummeln wollen.

Auf den richtigen Ausschnitt kommt es an

Während bei Frauen mit großer Oberweite ein tiefer V-Ausschnitt oft sehr offenherzig wirkt, können ihn Frauen mit weniger Brust ganz selbstbewusst tragen. Denn hier darf der Ausschnitt auch etwas tiefer sein. Optimal sind zudem Carmen-Ausschnitte, denn hier wird der Blick auf die freiliegende Schulterpartie gelenkt und der Oberkörper betont. Auch Wasserfall-Ausschnitte eignen sich gut, um einen kleinen Busen optisch größer wirken zu lassen, da die Stofflagen locker fallen und somit Volumen zaubern. Asymmetrie ist ebenfalls vorteilhaft.

Verzichten sollten Sie auf Korsagen-Kleider und Oberteile, in denen das Körbchen schon eigearbeitet ist. Denn diese können sehr schnell unvorteilhaft wirken, wenn Ihr Körper diese Formen nicht vollkommen ausfüllen kann.

Der richtige BH für die perfekte Form

Auch der richtige BH kann wahre Wunder bewirken. Der klassische Push-Up ist ohne Frage eine wunderbare Erfindung für Frauen mit kleineren Brüsten. Er hebt die Brust an und lässt sie natürlich voll wirken. Eine Alternative zu dem Klassiker bieten gepolsterte T-Shirt- BHs. Bei diesen Modellen ist das gesamte Körbchen gepolstert und zaubert so eine besonders schöne Brust. Natürlich gibt es auch BHs mit Silikoneinlagen oder auswechselbaren Kissen.

Mit Accessoires die Blicke lenken

Lenken Sie die Blicke der anderen gezielt auf modische Highlights. In Sachen Accessoires können Sie alles tragen, was Sie wollen. Große Ohrringe, Ketten und Broschen – all das können Sie ganz selbstbewusst tragen. Da sie den Blink auf das Schmuckstück lenken. Auch breite und auffällige Gürtel sind perfekt, da sie den Fokus auf die Taille legen und von der Oberweite ablenken.

 

Hinterlasse einen Kommentar