Wintersalat: Kochideen für die kalte Jahreszeit

Salat mit Granatapfel, Feta, Walnüssen
Verfasst von Sintre Redaktion

Bei Winterrezepten denkt man immer zuerst an Suppen und an warme Ofengerichte. Aber der Winter hat so viel mehr zu bieten, wenn es ums Essen geht. Hast du es langsam satt, immer bloß das Gleiche zu essen? Dann probiere doch unser vitaminreiches Rezept für einen Wintersalat mit Feldsalat, Granatapfelkernen und Walnüssen. Dies sind nämlich saisonale Zutaten und schmecken gemeinsam kombiniert mit einem selbstgemachten Salatdressing einfach unwiderstehlich.

Was du für einen vitaminreichen Wintersalat benötigst:

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150 g Feldsalat (alternativ gemischt mit anderen grünen Salaten wie Rucola oder Frisée)
  • 125 g Fetakäse
  • Kerne eines ganzen Granatapfels
  • 50 g Walnusskerne

Für die Salatsauce:

  • 15 ml Rapsöl (entspricht 1 EL)
  • ca. 70 ml Granatapfelbalsam (entspricht 6 EL)
  • Gartenkräuter nach Belieben
leckerer Wintersalat 1024x683 - Wintersalat: Kochideen für die kalte Jahreszeit

Schnelles Wintergericht in 4 einfachen Schritten

  1. Bereite deine Salatsauce vor. Dafür vermischst du das Öl, den Granatapfelbalsam und die Gartenkräuter miteinander.
  2. Wasche den Salat und zerkleinere ihn gegebenenfalls. Im Anschluss den Granatapfel entkernen.
    TIPP: Um eine große Sauerei beim Entkernen zu vermeiden, kannst du den Granatapfel erst vierteln und in eine Schüssel voll Wasser legen. Dann unter Wasser die Kerne ablösen. Einfacher geht es kaum!
  3. Die Walnüsse und Granatapfelkerne auf den Salat in eine Schüssel geben. Anschließend den Fetakäse zerbröseln und verteilen.
  4. Die vorbereitete Salatsauce über den Salat geben – Schon ist er fertig!
Walnuss Feta Salat 1024x683 - Wintersalat: Kochideen für die kalte Jahreszeit

Weitere Ideen: Warmer Salat gefällig?

Wenn du lieber etwas Warmes essen möchtest, dann inspiriere dich bei diesem Rezept. Salate müssen nämlich nicht immer kalte Speisen sein. Wie wäre es mit gegrilltem Gemüse auf einem Gnocchisalat? Hier findest du das Rezept dazu.

Eine herzhafte mediterrane Alternative bietet dieser einfache Nudelsalat. Er enthält passierte Tomaten als Geheimzutat in der Sauce. Neugierig? Schaue ihn dir mal an!

Welches ist dein Lieblings-Salat-Rezept? Schreib es in die Kommentare und markiere @sintrejournal auf Instagram, wenn du eins ausprobierst. Die gesamte Sintre-Redaktion freut sich darauf.

Hinterlasse einen Kommentar