Menü Schließen

hausanzug damen

39 Artikel
Hausanzug Damen

Heimkommen, gemeinsam mit den Liebsten etwas essen und bei einem Glas Wein einen Film ansehen: Ein Hausanzug macht die gemütliche Feierabendstimmung perfekt. Die beliebten Zweiteiler aus weichem, anschmiegsamem Stoff laden zum Einkuscheln ein – und werden deshalb schnell zum Lieblingsstück. Finden auch Sie Ihr neues Zuhause-Outfit!

Hausanzüge für Damen entdecken

Damenmode zum Wohlfühlen: Mit einem Hausanzug haben Sie Ihr Lieblingsoutfit für gemütliche Stunden zu Hause parat. Ob Nicki, Fleece oder Baumwolle – Hausanzüge für Damen sollten sich vor allem gut auf der Haut anfühlen. Entdecken Sie hier die verschiedenen Modelle und erfahren Sie, welche Materialien ein wunderbares Tragegefühl bieten.

Inhaltsverzeichnis

  1. Hausanzüge für Damen: Das macht den Zweiteiler aus
  2. Woraus besteht ein Hausanzug?
  3. Wann trage ich den Hausanzug?
  4. Aus welchem Material bestehen Hausanzüge?
  5. Pflegetipps: So bleibt Ihr Hausanzug schön weich
  6. Was Sie alles zu warmen Hausanzügen für Damen wissen sollten:

Hausanzüge für Damen: Das macht den Zweiteiler aus

Bei sich zu Hause hat man es gerne warm und kuschelig. Wenn es draußen windet und wettert, lässt es sich mit gut passender Homewear (https://www.witt-weiden.de/damen-homewear) drinnen behaglich machen. Ein Hausanzug sorgt dafür, dass Ihnen nicht kalt wird und schenkt Ihnen angenehmen Komfort. Wie auch bequeme Freizeitmode (https://www.witt-weiden.de/damen-freizeitmode) dürfen die Hausanzüge für Damen locker geschnitten sein und ausreichend Bewegungsfreiheit bieten.

Woraus besteht ein Hausanzug?

Ein warmer Hausanzug für Damen ist der Inbegriff von Entspannung und Gemütlichkeit. Meist bestehen die Anzüge aus einer Anzugjacke und einer Hose. Die beiden Kleidungsstücke sind farblich aufeinander abgestimmt, lassen sich aber auch gut einzeln tragen. 

  • Die Jacke ist bei Hausanzügen oftmals mit einem Reißverschluss verarbeitet. Klassisch wirken Hausanzüge mit kleinem Reverskragen
  • Einen legeren Eindruck macht die Variante mit Kapuze und Kordel. Praktische Details sind Eingrifftaschen an Jacke und Hose
  • Für einen bequemen Sitz sorgt ein elastischer Dehnbund mit Bindeband zur Weitenregulierung

Wann trage ich den Hausanzug?

Hausanzüge für Damen sind Sie für viele Situationen im Alltag geeignet. Wir haben für Sie einmal einige Ideen zusammengestellt:

  • Beim Frühsport am Morgen oder beim Yoga daheim fühlen Sie sich in Ihrem Hausanzug rundum wohl. Der bequem geschnittene Freizeitanzug macht jede Bewegung komfortabel mit
  • Bei der Lesestunde oder beim Filmeabend auf dem Sofa kuscheln Sie sich in Ihren Hausanzug ein. Dazu noch warme Strümpfe (https://www.witt-weiden.de/strumpfhosen) und ein Shirt (https://www.witt-weiden.de/damen-shirts) anziehen – herrlich!
  • Zu Hause im Homeoffice lässt sich die Büroarbeit doch gleich viel angenehmer erledigen, wenn die Kleidung nirgends zwickt und zwackt. Ein warmer Hausanzug für Damen ist dafür wie gemacht

Aus welchem Material bestehen Hausanzüge?

Für die kühle Jahreszeit empfiehlt sich ein Hausanzug für Damen aus Fleece. Das softe Gewebe schützt vor niedrigen Temperaturen und verhindert, dass Sie im Sitzen schnell auskühlen. Im Sommer sind dagegen Freizeitanzüge aus leichten Baumwollstoffen geeignet. Ein allseits begehrter Klassiker sind Damen-Hausanzüge aus Nicki. Was all diese Materialien voneinander unterscheidet, verrät Ihnen die folgende Auflistung.

  • Fleece: Ein Hausanzug aus Fleece ist flauschig, anschmiegsam und leicht. Zudem wirkt das Gewebe wärmend und trocknet rasch nach der Wäsche
  • Nicki: Hausanzüge aus Nicki zeichnen sich durch ihre samtige Oberfläche aus. Der Stoff ist kaum anspruchsvoll in der Pflege und punktet zudem mit seiner hohen Dehnbarkeit
  • Materialmix: Hausanzüge aus Baumwolle und Microfaser sind pflegeleicht und gleichzeitig sehr weich. Ein Gewebe in Interlock-Qualität macht den Hausanzug für Damen strapazierfähig

Pflegetipps: So bleibt Ihr Hausanzug schön weich

Die meisten Materialien wie Nicki, Baumwolle und Polyester lassen sich in der Waschmaschine reinigen. Orientieren Sie sich beim Waschgang und der Temperatur am besten an den Pflegehinweisen auf dem Etikett. Schließen Sie alle Reißverschlüsse und drehen Sie die Kleidung auf links. Bei Fleece sollten Sie keinen Weichspüler verwendet, da dieser die Fasern verklebt.

Was Sie alles zu warmen Hausanzügen für Damen wissen sollten:

  • Bei einem Hausanzug handelt es sich um einen gemütlichen Zweiteiler, bestehend aus Jacke und Hose; es gibt sie in vielen Designs von einfarbig bis bunt
  • Die Freizeitanzüge sind bequem geschnitten und teilweise mit Taschen und Kapuze versehen
  • Eine Anzughose mit Dehnbund bietet Ihnen einen angenehmen Sitz. Durch eine Kordel lässt sich die Hose in der Weite einstellen
  • Bei der Qualität haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Geweben. Wer es gerne flauschig mag, greift zu einem Damen-Hausanzug aus Fleece oder Nicki. Durch die aufgeraute Oberfläche halten diese Materialien zuverlässig warm
Econda-Logo