Bademoden-Beratung:

Welche Bademode passt zu meiner Figur?

Spätestens zu Beginn der Badesaison stellt man sich immer die gleiche Frage: Welche Bademode, welcher Bikini passt zu mir und meiner Figur? Welche Farbwahl Sie treffen sollten, können Sie in unserer Farbtypberatung nachlesen. Welche Schnitte, Materialien und Dessins Ihren Figurtyp am besten in Szene setzt, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Welche Bademode passt zu mir?

1. Welche Bademode für dicken Bauch?

Welcher Badeanzug kaschiert den Bauch? Welche Bikinihose trage ich mit Bauch?

Pölsterchen am Bauch können Sie am besten kaschieren durch:

bademoden dickerbauch piktu

Tankini-Oberteile

Tankini-Oberteile, die locker über den Bauch fallen. Achten Sie beim Kauf besonders auf weit geschnittene Tankinis mit engem Bundabschluss. Diese wirken überaus figurschmeichelnd.

Badeanzüge mit Halbkorsage

Badeanzüge mit Halbkorsage und Shaping-Effekt, die Ihre Kurven sanft formen. 

High-Waist-Hosen

High-Waist-Hosen, die den Bauch geschickt verpacken. 

Tipp:

Seitliche Kontrast-Einsätze lassen die Bauchpartie schmaler erscheinen, ein diagonales Muster wirkt streckend, Raffungen verbergen gekonnt.

2. Welche Badeanzüge und Bikinis bei großer Oberweite?

Bei Bikini-Oberteilen oder Badeanzügen für Frauen mit großer Brust gilt das gleiche wie bei BHs: Sie müssen perfekt passen und guten Halt bieten (zur BH-Beratung). Deshalb bieten wir eine breite Auswahl an verschiedenen Cup-Größen bis zu Cup F an.

Diese Badeanzüge und Bikiniformen sind ideal bei großer Oberweite:

bademoden großeoberweite piktu

Bügel oder Softcups

Mit Bügel oder Softcups und Unterbrustband: Sie formen die Brust perfekt und geben ihr optimalen Halt. 

V- oder Herz-Ausschnit

Mit V- oder Herz-Ausschnitt, die den Oberkörper optisch strecken und ein tolles Dekolleté zaubern. Gleiche Wirkung erzielen auch vertikale Kontrast-Riegel am Ausschnitt. 

Auffallenden Dessins an Bauch oder Taille

Mit auffallenden Dessins an Bauch oder Taille, die die Blicke auf sich ziehen und so von einer großen Oberweite ablenken.

Tipp:

Badeanzüge und Bikiniformen mit breiten Kontrastblenden an den Trägern und am Ausschnitt, die die Oberweite kleiner erscheinen lassen, sind ideal.

3. Welche Bademode für breite Hüften, Po oder Oberschenkel

Welche Bademode ist ideal bei Hüftspeck, welche Bikinihose bei dicken Oberschenkeln? Die Zauberformel lautet: kaschieren und geschickt ablenken.

Das gelingt am besten mit:

bademoden hueftepooberschenkel piktu

Lange Tankini-Oberteilen oder Badeanzügen

Langen Tankini-Oberteilen oder Badeanzügen, am besten mit angesetztem Rockteil oder Schößchen, die perfekt Hüftspeck, Po und Oberschenkel umspielen.



Unterteile mit Bein, Baderock

Unterteile mit Bein, Baderock oder Shorts, die gekonnt verpacken

Auffallende Dessins

Ablenkung durch auffallende Dessins im Oberteil und dunklen Farben rund um Taille, Po und Hüfte.

Tipp:

Seitliche, dunkle Kontrasteinsätze machen optisch insgesamt schlanker.

Die idealen Kombipartner: Strandkleider, Tuniken und Strandhose

Der Urlaub steht vor der Tür und Sie brauchen noch das richtige Outfit für die Strandbar? Dann sind unsere Tuniken, Sommerkleider und Strandhosen genau die richtige Wahl. Oft bieten wir sie im Dessin passend zu Bikini, Tankini oder Badeanzug an. Und das Beste: Auch sie kaschieren perfekt das ein oder andere Pfund zu viel auf den Rippen. Mit diesen Kombipartnern zeigen Sie sich von Ihrer schönsten Seite – ganz egal, ob im Urlaub, im Freibad, auf Balkonien oder im eigenen Garten.

Zur Strandmode>>

Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!
Hinweis zum Datenschutz
Newsletter Banner Image