Schal binden – 10 Wickeltechniken für den Alltag

Schal binden header 810x401 - Schal binden – 10 Wickeltechniken für den Alltag
Verfasst von Franziska

Gerade bei kälteren Temperaturen greifen wir gerne zu Schals oder Tüchern. Die Accessoires halten jedoch nicht einfach nur warm, sie sind auch richtig modisch. Wir zeigen dir im Video, wie Du zehn verschiedene Looks mit nur einem Schal zaubern kannst: von der einfachen Wickeltechnik bis zu kompliziert aussehenden, jedoch genauso simplen Methoden bringst Du Abwechslung in die kalte Jahreszeit.

Mit dieser Wickeltechnik kannst du einen Schlauchschal binden

Modell mit Loop Schal in grau
Der Schlauchschal wird zweimal um den Hals gewickelt

Der Loop ist einer der Klassiker unter den Wickeltechniken. Binde einen Knoten in deinen Schal und wickle ihn zweimal um den Hals. Nun kannst Du den Knoten unter der oberen Schlaufe verstecken und den Schal locker anrichten. Diese Variante geht nicht nur blitzschnell sondern sieht zu jedem Outfit gut aus.

Die klassische Schlaufe

Modell mit Schlaufen Schal
Die zwei Enden des Schals werden zu einer Schleife geformt

Um die Schlaufe zu binden, legst Du die Enden des Schals aneinander und steckst sie in die entstandene Schlaufe um deinen Hals. Klassisch, stilvoll und eignet sich perfekt zu einem kuscheligen Mantel.

So wickelst du deinen Schal zum Schmetterling

Modell mit Schmetterling Schal
Die Schlaufe wird zu einem Schmetterling geformt

Der Schmetterling geht aus der Schlaufe hervor. Verstecke die herabfallenden Enden einfach hinten in der Schlaufe. Diese Wickeltechnik erinnert an die Flügel eines Schmetterlings und ist etwas ganz Besonderes.

Die Bindetechnik Nobless

Modell mit Noblesse Schal
Die schicke Variante ist schnell und einfach gebunden

Für diese schicke Variante bindest Du einen Knoten und legst die obere Hälfte über die untere. Besonders gut geeignet fürs Büro!

Der Kunstgriff als moderne Alternative

Modell mit Kunstgriff Schal
Der Kunstgriff ist einfach aber sieht sehr professionell aus

Diese Version der Schalbindung sieht am kompliziertesten aus, ist aber genauso einfach wie die anderen Varianten. Den Schal einmal um den Hals legen und die Schlaufe in der Mitte lang halten. Drehe diese ein und gebe die beiden Schalenden hinein. Fertig ist dein Kunstgriff. Alternativ kannst Du den Schal über deine Schulter legen oder die unteren Enden nach hinten stecken.

LoLo – die lockere Loop-Wickeltechnik

Modell mit LoLo Schal
Der Schal wird gleich gebunden wie beim Loop nur lockerer

Beim lockeren Loop (LoLo) bindest Du dir den Schal einmal um den Hals, hältst ein Ende aber kürzer als das andere. Nun bindest Du mit den beiden Enden einen Knoten und versteckst diesen. Es entsteht ein fließender Effekt.

Let´s Twister – die gedrehte Schalvariante

Modell mit Twister Schal
Der Twister ist eine gedrehte und sehr einfache Schalvariante

Bei dieser Technik werden die beiden Schalenden zusammengenommen und der komplette Schal eingedreht. Nun nur noch durch die entstehende Schlaufe legen und Du hast eine ganz neue Variante deines Schals oder Tuches.

So bindest Du dir eine Krawatte aus deinem Schal

Modell mit Krawatten Schal
Perfekt geeignet für schickere Anlässe

Zunächst wickelst Du dir den Schal einmal um den Hals. Dann bindest Du einen Knoten, den Du locker unter der oberen Schlaufe versteckst. Eine edle Möglichkeit, mit der Du deinen Schal oder einen leichtes Tuch binden kannst.

Außergewöhnlich und besonders – Die Fliege

Modell mit Fliegen Schal
Eine tierisch gute Art den Schal zu binden

Bei dieser Wickeltechnik wickelst Du die Schalenden nach hinten und verknotest sie. Im Anschluss daran legst Du die vorderen Schlaufen ineinander und es entsteht eine moderne Variante einer Fliege. Was hältst Du von diesem neuen Schaltrend?

Die Stola – eine luftige Wickeltechnik

Modell mit Stola Schal
Leicht und elegant mit der Stola Bindetechnik

Die wohl simpelste Technik, die vor allem bei XXL Schals sehr angesagt ist. Hier legst Du dir den Schal oder das Tuch einfach locker um die Schultern. Übrigens ist dies auch eine perfekte Alternative zur dünnen Strickjacke über Kleider oder Blusen.

Welche Variante wirst du als erstes ausprobieren, den etwas extravaganteren Schmetterling oder vielleicht eher die klassische Krawatte? Erzähle uns gerne in den Kommentaren davon oder lade deine Ergebnisse auf Instagram hoch und verlinke auf @sintrejournal. Übrigens: Falls du noch nicht die passenden Accessoires für unsere Wickeltechniken im Kleiderschrank hast, kannst du dir in unserem Online-Shop ein neues Tuch oder einen Schal bestellen.

5 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar