Farbkombinationen - Welche Farben passen zusammen?

Farbkombinationen - Welche Farben passen zusammen?

Die Wahl der richtigen Farbkombinationen ist ein wesentlicher Bestandteil jedes gelungenen Outfits. Egal, ob Du nach Tipps für harmonische Outfits, aufregende Kontraste oder trendige monochrome Looks suchst – hier bist Du genau richtig, um Deinen Kleiderschrank mit stilvollen Farbkombinationen aufzufrischen.

Wir zeigen Dir, wie Du farblich stimmige Outfits kreierst und haben hilfreiche Tipps, welche Farben besonders gut zusammenpassen.

Welche Farbe passt zu mir?

Du hast dich schon immer gefragt welche Farbe Dir besonders gut steht? 

Unsere Farbtypberatung zeigt Dir basierend auf deinem Hautunterton, Deiner Haarfarbe und Deiner Augenfarbe, welche Farben deine Vorzüge besonders unterstreichen.

Welche Farben passen zusammen? Stimmige Kombinations-Ideen im Überblick

HauptfarbeKontrastreichHarmonisch
 
Rosa      
 
 
  
Tipp: Welche Farbe passt zu Rosa?
 
Rot

  
Tipp: Welche Farbe passt zu rot?
    Orange
 
Tipp: Welche Farbe passt zu Orange?  
 
Beige

 
Tipp: Welche Farbe passt zu Beige? 
 
Gelb
 
 
Tipp: Welche Farbe passt zu Gelb? 
 
Grün

 
Tipp: Welche Farbe passt zu Grün?
 
Blau
  
Tipp: Welche Farbe passt zu Blau? 
    Türkis  
Tipp: Welche Farbe passt zu Türkis?
 
Lila
 
Tipp: Welche Farbe passt zu Lila? 
 
Grau
 
 
Tipp: Welche Farbe passt zu Grau?

Die Basis für stimmige Farbkombinationen: Farbkreis und Farbharmonien

Der Farbkreis dient als visuelle Darstellung der Farbharmonien, bei denen Farben auf ästhetisch ansprechende Weise kombiniert werden. Der Farbkreis veranschaulicht die Beziehungen zwischen den Farben:

  • Er ist in 12 Farben aufgeteilt, wobei die drei Primärfarben Rot, Gelb und Blau gleichmäßig im Kreis angeordnet sind.
  • Werden zwei Primärfarben miteinander gemischt, entstehen sogenannte Sekundärfarben (Grün, Violett, Orange).
  • Gelbgrün, Lilarot, Blaulila, Gelborange, Rotorange und Grünblau bilden die sogenannten Tertiär- oder Zwischenfarben und ergänzen den Farbkreis.
Farbkreis mit verschiedenen Farben

Kreiere kontrastreiche Outfits mit Komplementärfarben

Komplementärfarben sind Farben, die sich im Farbkreis direkt gegenüberliegen, wie zum Beispiel Blau und Orange oder Rot und Grün. Komplementärfarben bringen sich gegenseitig zum Leuchten und schaffen einen harmonischen Kontrast, der visuell ansprechend und dynamisch wirkt. Indem Du zwei Komplementärfarben miteinander kombinierst, kannst Du auffällige und ausdruckstarke Outfits kreieren.

Dieser Ansatz kann Dir dabei helfen, Dein persönliche Modestatement abzugeben. Ein tiefblaues Oberteil mit einer orangefarbenen Hose oder ein rotes Kleid mit grünen Schuhen erzeugen ein auffälliges Outfit, mit dem Du bestimmt alle Blicke auf Dich ziehst.  

Dame mit Jacke in Trendfarbe Gelb

Tipp: Wenn Du ein stimmiges, aber etwas dezenteres Outfit kreieren möchtest, ergänze zwei Komplementärfarben mit einer anliegenden Farbe – so ist die Kombination angenehmer.

Analogfarben - Harmonie in Farbnuancen

Besonders harmonische Outfits mit Analogfarben kombinieren

Analogfarben bieten eine harmonische Möglichkeit, Farben in Deinem Outfit miteinander zu kombinieren. Sie beziehen sich auf Farben, die im Farbkreis nebeneinander angeordnet sind. Dieses Farbschema erzeugt eine sanfte und stimmige Wirkung, mit der Dein Outfit besonders elegant und raffiniert wirkt.

Zum Beispiel könnten verschiedene Nuancen von Blau, Grün und Türkis miteinander kombiniert werden.

Von Kopf bis Fuß: Elegante Ton-in-Ton-Looks mit monochromatischen Farben

„Ton in Ton“ heißt, ein ganzes Outfit mit derselben Farbe zu kreieren. Langweilig? Ganz im Gegenteil! Durch die Kombination verschiedener Nuancen derselben Farbe in einem Outfit  kreierst Du einen harmonischen und raffinierten Look. 

Unser Tipp für besonders gelungene Ton-in-Ton-Looks:
Kombiniere unterschiedliche Längen, Schnitte und Materialien miteinander, damit Dein Look nicht langweilig wirkt. So schaffst du mehr Tiefe und erzeugst einen zurückhaltenden und dennoch aufregenden Look!

Ton in Ton mit Monochromatischen Farben

Trendfarben 2022: Brauner Maxi-Rock

„Ton in Ton“ heißt, ein ganzes Outfit mit derselben Farbe zu kreieren. Langweilig? Ganz im Gegenteil! Durch die Kombination verschiedener Nuancen derselben Farbe in einem Outfit  kreierst Du einen harmonischen und raffinierten Look. 

Unser Tipp für besonders gelungene Ton-in-Ton-Looks:
Kombiniere unterschiedliche Längen, Schnitte und Materialien miteinander, damit Dein Look nicht langweilig wirkt. So schaffst du mehr Tiefe und erzeugst einen zurückhaltenden und dennoch aufregenden Look!

Toll kombiniert – Die 3-Farben-Styling-Regel für farblich gelungene Outfits

Eine beliebte Regel, die dabei hilft, harmonische und ausgewogene Outfits zu kreieren, ist die „3 Farben Regel“: Sie besagt, dass man sich bei der Farbkombination idealerweise auf maximal drei Hauptfarben beschränken sollte. Durch die Einhaltung dieser Regel wird vermieden, dass das Outfit zu überladen oder chaotisch wirkt. Eine Möglichkeit, die 3-Farben-Regel umzusetzen, besteht darin, eine dominante Hauptfarbe zu wählen und sie mit zwei unterstützenden Farben zu kombinieren, um einen klaren Look zu ermöglichen.

Zusätzlich zur „3 Farben Regel“ können neutrale Farben wie Weiß, Schwarz, Grau und Beige als Basis verwendet werden, um den Look zu stabilisieren und zu ergänzen. Sie dienen als Ruhepol und erlauben es den anderen Farben, hervorzustechen.

Dame mit Printed Pants und beiger Jacke
Pullunder mit Bluse
Dame in trendigen Printed Pants mit floralem Muster

Attraktive Longjacke aus Strickfleece für Neukunden

Longjacke aus Strickfleece für Neukunden

Als Neukundin erhältst du diese praktische Longjacke Gratis zu deiner ersten Bestellung im WITT WEIDEN ❤ Online Shop. Schnell sein lohnt sich, denn die Aktion gilt nur für kurze Zeit!