Trenchcoat kombinieren: Vier Outfit-Ideen von feminin bis lässig

Verschiedene Arten einen Trenchcoat zu tragen
Verfasst von Sintre Redaktion

Der Trenchcoat ist nicht nur ein absoluter Fashion-Klassiker und seit vielen Jahren unser Liebling für die Übergangssaison, sondern auch ein wahres Styling-Wunder. Ob klassisch, casual oder elegant – der beliebte Mantel lässt sich zu jedem Stil und Anlass stylen und ist echtes Allroundtalent, mit dem Du immer gut angezogen bist.

Wir zeigen Dir hier tolle Outfit-Ideen mit Trenchcoat und wie Du diesen Mantel-Klassiker ganz einfach mit verschiedenen Basics kombinieren kannst.

Warum der Trenchcoat in jeden Kleiderschrank gehört

Das beste gleich vorweg: Trench ist und bleibt einfach Trend! Denn in einem Trenchcoat siehst Du nicht nur super schick aus, er wertet auch jeden Deiner Looks im Handumdrehen auf und kann zu so gut wie allem getragen werden.

Und obwohl es ihn schon seit über 100 Jahren gibt, ist er nie aus der Mode gekommen. Anfangs wurde der Trenchcoat im ersten Weltkrieg als leichter Regenmantel vom britischen Militär getragen, eroberte dann aber durch Filme wie „Casablanca“ und „Frühstück bei Tiffany“ die Herzen der gesamten Modewelt. Und auch wenn es den Mantel heute in unzähligen Farben, Längen und Mustern gibt, DER Klassiker unter den Trenchcoats hat einen Gürtel, eine doppelreihige Knopfleiste, ist mittellang und beige.

Gerade jetzt im Frühling ist der Trenchcoat als Übergangsjacke für jede Frau ein absolutes Must-Have. Grund genug Dir dieses Lieblingsteil in vier verschiedenen Tragevarianten vorzustellen.

Inspiration gesucht? Vier tolle Looks wie Du den Trenchcoat kombinieren kannst

Outfit 1 – Modisches Frühjahrsoutfit mit Lederhose

Du suchst ein Outfit, mit dem Du nicht nur im Büro sondern auch beim Stadtbummel mit deiner besten Freundin oder für den Familienbrunch perfekt gekleidet bist? Hier funktioniert die Fashion-Formel beiger Trenchcoat in Kombination mit einer edlen schwarzen Lederhose einfach immer. Dazu passt eine weich fallende Bluse im floralen Dessin. Die Bluse greift den Farbton von Hose und Mantel auf und sorgt für einen ganzheitlichen Look, der sich mit nur wenigen Details ganz unterschiedlich stylen lässt. Mit trendigen Sneakern in Leo-Optik ist der Look gleichermaßen schick und bequem. Und soll es etwas eleganter sein, sorgen Pumps und stylische Accessoires wie Schmuck und Taschen im Nu für eine Extraportion Weiblichkeit und Raffinesse.

Beiger Trenchcoat, Art. Nr. 205.201.015
Lederhose, Art. Nr. 718.517.009
Pflegeleichte Bluse mit floralem Druck, Art. Nr. 214.224.005
Schnürschuh mit Metallic-Leo-Druck, Art. Nr. 171.680.003 
Shopper, Art. Nr. 993.684.014
Kette, Art. Nr. 200.199.028

Outfit 2 – Trenchcoat mit Jeans kombinieren: Zwei die sich verstehen

Ein klassischer Trenchcoat in beige passt hervorragend zu einer blauen Jeans und einem trendigen Shirt. Das zeitlose Outfit ist ein toller Alltagslook und genau das richtige Outfit für alle die es lieber locker und leger mögen.

Um dem Look noch mehr Pep zu verleihen, setzt der passende Gürtel mit modischer Schnalle ein kleines, aber feines Highlight. Farblich passende Loafer wirken smart zur Jeans und zaubern eine tolle Silhouette. Der große Shopper ist der ideale Begleiter für lange Tage in der Stadt und die optimale Ergänzung für diesen modernen, lässigen und urbanen Look. 

Beiger Trenchcoat, Art. Nr. 205.201.015
Jeans, Art. Nr. 122.002.034
Longshirt mit Streifen, Art. Nr. 479.126.012
Slipper in edler Kroko-Optik, Art. Nr. 187.878.009
Shopper, Art. Nr. 993.684.014
Gürtel, Art. Nr. 888.765.003

Outfit 3 – Best dressed mit femininen Sommerkleidern  

Wir haben blumige Aussichten für Dich! Gerade wenn es ein femininer Look sein soll, lässt sich der beige Trenchcoat herrlich einfach mit Kleidern und Röcken kombinieren. Luftig leichte Kleider in A-Linie mit verspielten Blütendrucken und grafischen Prints sind hier die liebste Kleiderform. Sie sind feminin, schick, schmeicheln jeder Figur und lassen sich in dieser Kombi schon im Frühling draußen tragen. Für einen stimmigen Gesamtlook sollte der Mantel entweder ein bisschen länger oder deutlich kürzer ausfallen.

Collage zeigt einen femininen Look mit beigem Trenchcoat, Blumenkleidern und lässigen Sneakern

Beiger Trenchcoat, Art. Nr. 205.201.015
Geblümtes Maxi-Kleid in Koralle, Art. Nr. 215.384.003
Midikleid in Blau, Art. Nr. 198.229.003
Weiße Sneaker, Art. Nr. 545.011.002
Handtasche in Marine, Art. Nr. 990.213.008

Outfit 4 – Lässiger Schick in Farbe: der Trenchcoat im Marine-Look

Es muss nicht immer der beige Trenchcoat sein, denn auch in gedeckten Farben wie schwarz, rot und blau bleibt der Trench seinem Ruf als Allrounder und Kombi-Wunder treu. Gerade zum frischen Marine-Look mit femininen Ringelpulli in blau-weiß und weißem Denim liegst Du mit einem Trench in navy voll im Trend. Die besten Schuhe, um diesen Look zu vervollständigen sind Slipper, Sandalen und Accessoires in weiß oder cognacfarben. Ein toller Look, der Lust auf Sonne, Reisen und Meer macht.

Collage eines beigen Trenchcoats kombiniert mit Streifenpullover und weißer Hose für einen maritimen Look

Trenchcoat, Art. Nr. 746.749.012
Jeans, Art. Nr. 319.770.384
Gestreifter Pullover, Art. Nr. 179.574.02
Sandalette mit Keilabsatz, Art. Nr. 778.070.002
Handtasche in Marine, Art. Nr. 990.213.008

Trenchcoat stylen – worauf Du achten solltest

Offen lassen

Der Trenchcoat wird eigentlich immer offen getragen und nie komplett zugeknöpft. Der Gürtel darf seitlich baumeln oder wird am Rücken zusammengebunden. So wird der Mantel zum perfekten Taillenschmeichler.

Der richtige Knoten

Wenn Du den Trenchcoat geschlossen tragen möchtest, dann knote den Gürtel vorne in der Taille locker zusammen. Das wirkt lässig, unkompliziert und edel zugleich.

Der richtige Schnitt

Ein Trenchcoat sitzt dann gut, wenn er an den Schultern richtig passt. Am Körper darf der Mantel gerne etwas weiter sein, hier kannst Du mit dem Gürtel schnell die richtige Silhouette schaffen und den Mantel auch figurbetont tragen.

Welcher Trenchcoat passt zu welcher Figur?

Ein Trenchcoat steht grundsätzlich jeder Frau und allen Figur-Typen.

Für kleinere und zierliche Frauen sind kurze Trenchcoats optimal, da sie die Beine betonen und länger wirken lassen.

Frauen mit Kurven sollten ebenfalls kürzere Modelle bevorzugen, da der Gürtel hier schön die Taille in Szene setzt, ohne dabei aufzutragen. Bei einer großen Oberweite verlängern Trenchcoats mit einem schmalen Revers optisch die Silhouette.

Große und schlanke Frauen dürfen gerne zu längeren Coats greifen. Details wie ein breites Revers, eine doppelreihige Knopfleiste oder ein breiter Gürtel zaubern zusätzlich schöne weibliche Kurven.

Du siehst es gibt unzählige Möglichkeiten den Trenchcoat toll zu kombinieren. Welcher Look gefällt Dir am besten? Verrate es mir gerne in den Kommentaren.

Schöne Trenchcoats zum Nachshoppen haben wir für Dich hier zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Hinterlasse einen Kommentar