Herbstdeko basteln: Beton Kürbis ganz einfach selber machen

Herbstdeko basteln
Verfasst von Andrea

Die Sonne wird schwächer, die Tage werden kürzer und die Natur wird in einen bunten Farbtopf getaucht. Der Herbst ist eine ganz besonders schöne Zeit: Am meisten freue ich mich auf die gemütlichen Stunden mit der Familie, lange Herbstspaziergänge, auf leckere Herbstrezepte und kreative Bastelideen für die wohl gemütlichste Zeit des Jahres. Herbstdeko basteln gehört zu unseren familiären Lieblings-Projekten, denn gemeinsam macht alles einfach viel mehr Spaß. Vor Kurzem bin ich auf eine ganz tolle DIY Idee gestoßen: Bunte Kürbisse aus Beton oder Gips zum Selbermachen. Ich habe es ausprobiert und möchte diese Idee nun auch an dich weitergeben – Lass dich inspirieren von meinen Lieblings-Bastelideen für den Herbst!

DIY Beton Kürbis: Das brauchst du

  • Bastel- oder Knetbeton, alternativ auch Gips (trocknet schneller als Beton)
  • Nylonstrümpfe
  • Höheres Gefäß, zb. ein Trinkglas
  • Gummibänder (sollten nicht zu eng sein) oder Garn
  • Handschuhe
  • Arbeitsunterlage
  • Schüssel, Löffel und Wasser zum Anrühren
  • Acryl- oder Kreidefarbe und Pinsel

Kürbis aus Beton

Herbstdeko basteln: Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1: Beton anmischen

Zuerst mischt du deine Betonmasse an, indem du Beton und Wasser im Verhältnis von 1:1 in einer alten Schüssel oder in einem alten Eimer zu einer cremigen Masse verrührst. Wie viel Masse du anrührst, hängt davon ab, wie viele Kürbisse du machen möchtest oder wie groß sie werden sollen. Ich würde jedoch nicht zu viel Masse auf einmal anrühren, da diese schnell aushärten kann, während du noch mit dem Kürbis beschäftigt bist. Also gilt: Mische genau so viel Beton oder Gips an, was du auch direkt verwenden kannst. Nach dem ersten DIY Beton-Kürbis bekommst du ungefähr ein Gefühl dafür, wie viel Masse du für den nächsten Kürbis anrühren musst.

Kürbis aus Beton
Kürbis aus Beton

Schritt 2: Nylonstrumpf befüllen

Als Nächstes stülpst du einen abgeschnittenen Nylonstrumpf über ein hohes Gefäß und füllst die cremige Betonmasse mit Hilfe eines Löffels in den Strumpf. Danach nimmst du den Strumpf vorsichtig vom Gefäß und klopfst die Masse auf einen festen Untergrund, um Luftbläschen im Beton zu vermeiden (am besten im Außenbereich auf einer Unterlage, da dieser Schritt sehr matschig werden kann).  

Herbstdeko basteln
Herbstdeko basteln

Schritt 3: Nylonstumpf abbinden

Nun machst du einen Knoten oben in den Strumpf oder platzierst je nach Wunsch ein Teelicht in der Mitte oben auf dem Kürbis und bindest die Gummibänder um den Nylonstrumpf, sodass die typische Kürbisform zu erkennen ist. Die Gummibänder sollten nicht zu dünn und zu eng sein, sodass du diese wieder problemlos vom Beton lösen kannst. Hast du gerade keine passenden Gummibänder zur Hand, kannst du ganz einfach auch Garn-Schnüre zurechtschneiden und um den Kürbis binden. Bist du damit fertig, heißt es erstmal Geduld Geduld Geduld! Denn der Beton  braucht (bei einem kleineren Kürbis) mindestens einen ganzen Tag, um richtig durchzutrocknen. Den Nylonstrumpf und die Gummi- oder Garnbänder entfernst du, sobald die Beton- oder Gipsmasse ein bisschen angetrocknet ist. Wartest du nämlich zu lange, ist es sehr mühsam, den Strumpf vom getrockneten Beton zu ziehen. Am besten prüfst du deine DIY Kürbisse regelmäßig – Ist die Masse hellgrau, ist er trocken und bereit für den nächsten Schritt.  

Herbstdeko basteln
Kürbis aus Beton
Kürbis aus Beton
Kürbis aus Beton

Schritt 4: Beton Kürbis gestalten

Ist der Beton- oder Gips-Kürbis ausgehärtet, entfernst du die Gummibänder und den Strumpf ganz vorsichtig und schleifst ihn bei Bedarf mit einem feinen Schleifpapier nochmal ab. Anschließend wählst du deine Lieblingsherbstfarben und verleihst deinem DIY Kürbis ein bisschen Acryl- oder Kreidefarbe. Ich LIEBE bunte Farbtöne für den Herbst, deshalb habe ich zu Terracotta, Türkisblau und als schlichter Akzent Dunkelgrau gegriffen. Für ein bisschen Abwechslung kannst du das Ende eines Bastelseils für den Kürbisstumpf verwenden, indem du dieses mit einer Heißklebepistole anklebst oder zuvor mit in die reuchte Betonmasse drückst. Sind die bunten Kürbisse getrocknet, kannst du ein Teelicht hineinstellen und verleihst deinem Zuhause einen gemütlichen Herbstflair. Viel Spaß beim Herbst-Basteln!

Kürbis aus Beton
Kürbis aus Beton

Herbstdeko basteln: weitere Inspirationen

Lust auf noch mehr Herbstdeko-Ideen? Hier findest du tolle Anleitungen für Herbstkränze und DIY-Kürbisse. Viel Spaß beim Basteln und kreativen Ausprobieren!

Du liebst den Herbst auch so sehr wie ich und freust dich auf die gemütlichen Bastel- und Backstunden mit der Familie und den Kindern? Wir haben noch viele weitere tolle Ideen für dich, wie du deinen Herbst zu einem Highlight machen kannst. Erzähl mir auch gerne von deinen Bastel- und Dekoideen für den Herbst – In Liebe, Andrea.

Hinterlasse einen Kommentar