Menü Schließen
Einfach Lieblingsartikel auswählen,
nach unten scrollen,
Outfit-Empfehlungen entdecken
& komplettes Outfit shoppen

Satin Pyjama

20 Artikel
-23%
Schlafanzug
-50%
Schlafanzug
-33%
-28%

Der Satin-Pyjama: Schlafen Sie gut!

Erholsamer Schlaf ist die beste Medizin gegen Stress und regeneriert unseren Körper. Damit Ihre Nachtruhe noch besser wird, greifen Sie zu eleganten Satin-Pyjamas, die sich anschmiegen und für geruhsame Nächte sorgen. Was Sie beim Kauf beachten sollten, erfahren Sie hier.

Abschalten und sich wohlfühlen: Ihr Satin-Pyjama von WITT WEIDEN

Schlafanzüge sorgen dafür, dass Sie in der Nacht nicht schwitzen, und steigern das Wohlbefinden erheblich. Besonders, wenn Ihre Schlafanzüge aus solch edlen und weichen Materialien gefertigt werden wie Satin, dürfen Sie sich auf einen hohen Tragekomfort freuen. Der Satin-Pyjama gehört mittlerweile zu den Klassikern unter den Schlafanzügen und ist bei Herren und Damen sehr beliebt. Glänzend und glatt, weich und leicht kühlend – der Satin-Schlafanzug ist Ihr Alleskönner für eine erholsame Nachtruhe. Doch bei Kauf und Pflege sollten Sie einige Aspekte beachten.

Welchen Vorteil hat das Material Satin?

Satin ist der Stoff, aus dem die Träume sind, denn er ist traumhaft weich und himmlisch glänzend. Was den Satin-Stoff so zum Schimmern bringt? Es ist die spezielle Webart, in der aus einem gängigen Material wie Baumwolle oder Seide ein Satin wird. Diese Gewebeart nennt sich Atlasbildung. Bei dieser Herstellungsmethode werden die Fäden regelmäßig, aber mit variierenden Fadenverläufen zu einem Gewebe verdichtet. Durch diese Webart erhält der Stoff einen stärkeren Glanz als bei der klassischen Leinenbindung. Doch nicht nur der Glanz macht den Satin so speziell. Für diese Stoffart wählt man zudem glatte Fäden von Naturmaterialien oder moderne Fasermaterialien. Dadurch erhält Satin eine weiche und leicht kühlende Eigenschaft.

Für wen ist ein Satin-Pyjama geeignet?

Schon seit Jahrhunderten gehört Satin zu den beliebtesten Stoffen, wenn es um komfortable und hochwertige Wäsche geht. Während der Satin in der Damen- und Herrenoberbekleidung oft nur kurze Gastauftritte hat, ist er bei der Schlafwäsche ein dauerhaft beliebtes Material. Herren und Damen setzen gleichermaßen auf den hohen Komfort, den der Satin-Pyjama bietet. Der leichte Glanz des Stoffes wirkt dabei immer stilvoll und elegant. Verschiedene Designs und Schnittformen sorgen dafür, dass Sie genau das zu Ihrem Stil passende Modell finden. Zudem ist der Satin-Pyjama perfekt für alle, die nachts leicht ins Schwitzen kommen, denn das feine Material bringt von Natur aus einen kühlenden Effekt mit.

Welche Schnittformen des Satin-Pyjamas gibt es?

Im Online-Shop von WITT WEIDEN finden Sie Satin-Schlafanzüge in vielen modischen Stilrichtungen. Bei den Schnitten sind Modelle mit langen Hosen und Hemdärmeln sehr beliebt. Kein Wunder, denn die langen Ärmel der weichen Pyjamas sorgen nachts zusätzlich für Wärme, ohne Sie dabei ins Schwitzen zu bringen. Wenn Sie es generell kühler mögen, greifen Sie zu den kurzen Satin-Pyjamas mit Shirtoberteilen und Shorts. Die Gestaltung der Oberteile ist bei Pyjamas sehr unterschiedlich, das gilt auch für die Satin-Modelle. Herren bevorzugen meist Pyjamaoberteile im Hemden-Schnitt mit Revers- oder Umlegekragen, während Damen sich in Shirts und blusenähnlichen Modellvarianten wohlfühlen. Entscheiden Sie einfach nach Ihrem ganz persönlichen Geschmack: welcher Satin-Schlafanzug passt zu Ihnen?

In welcher Saison trägt man einen Satin-Schlafanzug?

Vorweg gesagt: Ihren Satin-Schlafanzug können Sie selbstverständlich das ganze Jahr über tragen. Doch besonders in den Sommermonaten lohnt sich der Griff zu dem weichen Material. Die kühlende Wirkung des Satins sorgt dafür, dass Sie auch in den Hochsommernächten nicht ins Schwitzen kommen. Kurze Sommernächte sind am erholsamsten, wenn Sie für den optimalen Temperaturausgleich sorgen. Mit einem Satin-Pyjama am Körper fühlen Sie sich in schwülen wie lauen Nächten rundum wohl. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie zu einem Modell mit langer Hose und langen Hemdsärmeln greifen oder einen kurzen Pyjama tragen möchten. Kurze Ärmel und Shorts vermeiden unerwünschtes Schwitzen zusätzlich. Übrigens: Wenn Sie zu Ihrem Satin-Pyjama auch zu weicher Satin-Bettwäsche greifen, sind Ihnen erholsame Sommernachtsträume gewiss.

Wie pflegt man einen Satin-Schlafanzug?

Damit Sie lange Freude an Ihrem Satin-Pyjama haben, sollten Sie auch bei der Pflege einige wichtige Punkte beachten. Vor allem das Material sollten Sie im Blick haben, wenn es an die Pflege Ihrer Satin-Pyjamas geht. Baumwollsatin, auch aus der beliebten Mako-Baumwolle, können Sie bei Temperaturen bis zu 60 °C in der Maschine waschen. Empfohlen wird oft allerdings eine Waschtemperatur bis maximal 40 °C. Auch für Satinmischgewebe aus Baumwolle und modernen Fasermaterialien wie Polyester oder Polyamid wird diese Temperatur empfohlen. Zudem sollten Sie die Drehzahl Ihres Schleuderprogramms etwas minimieren. Warum? Hohe Temperaturen bei hoher Schleuderzahl sorgen dafür, dass die Fäden im Satin-Gewebe aufrauen. Das Ergebnis: glanzlose Pyjamas, die zunehmend kratzig werden. Vermeiden Sie diese unerwünschten Veränderungen, indem Sie Ihren Satin-Pyjama von WITT WEIDEN bei 30 bis 40 °C mit Fein- oder Wollwaschmittel pflegen.

Econda-Logo