Menü Schließen
Einfach Lieblingsartikel auswählen,
nach unten scrollen,
Outfit-Empfehlungen entdecken
& komplettes Outfit shoppen

Nackenkissen

6 Artikel
-11%
Nackenstützkissen

Nackenkissen – gesunder Schlaf, erholsame Nächte

Nackenkissen stützen Kopf und Nacken ideal und gewährleisten so eine physiologisch korrekte und entspannte Haltung in der Nacht. Sie können schmerzhafte Verspannungen lindern oder ganz verhindern.

Welche Vorteile bieten Nackenkissen?

Das Kopfkissen soll den Körper in der Nacht optimal unterstützen, um einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen. Der Kopf benötigt eine Stütze, damit die Halswirbelsäule während der Erholungsphase in einer gesunden und bequemen Position liegt. Nackenkissen in der passenden Ausführung bringen den Körper automatisch in eine physiologisch korrekte und entspannte Lage. Deshalb können Nackenkissen Nackenschmerzen, Verspannungen, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen mildern oder teilweise vorbeugen.

Welche Nackenkissen stehen zur Wahl?

Bevor Sie sich für ein Nackenkissen aus unserem hochwertigen Sortiment entscheiden, sollten Sie wissen, worauf es bei einer gesunden Schlafposition ankommt. Ein Nackenkissen muss zu Ihren persönlichen Bedürfnissen und Ihren individuellen Schlafgewohnheiten passen. Rückenschläfer sind auf ein anderes Kopfkissen angewiesen als Seitenschläfer. Verbringen Sie den größten Teil der Nacht in Bauchlage, haben Sie wieder andere Ansprüche an ein Kopfkissen.

Nackenkissen für Rückenschläfer

Mit normalen Kopfkissen oder Daunenkissen ist die Liegeposition des Kopfes häufig zu hoch oder zu tief. Bei einer zu hohen Kopflage kommt es zur Überdehnung der Halswirbelsäule. Am Morgen fühlen Sie sich verspannt, Nacken- und Rückenschmerzen können ebenso wie Kopfschmerzen auftreten. Ein zu niedriges Kissen bewirkt einen ähnlichen Effekt: Der Kopf kippt nach hinten und der Übergang von der Schulter zum Nacken wird nicht ausreichend gestützt. Das ideale Kopfkissen bringt die Wirbelsäule in die natürliche S-Form. In dieser Lage werden Muskeln und Bänder entspannt, die Gelenkflächen der Wirbelkörper stehen in einem gesunden Winkel zueinander, Druck auf die Bandscheiben wird vermieden. Ein Nackenkissen in passender Form und Größe kann Kopf und Halswirbelsäule in diese Haltung bringen und den Körper während der Nacht ideal entlasten. Beschwerden werden gemildert oder treten gar nicht erst auf.

Das passende Nackenkissen für die Rückenlage:

  • Ein Nackenkissen mit anatomischer Form, auch Nackenstützkissen genannt, ist die erste Wahl für Rückenschläfer. Die anatomisch geformte Kopfmulde gibt dem Kopf in optimaler Höhe Halt. Die Erhöhung am Rand füllt den Raum zwischen Kopf und Schulter und unterstützt die natürliche Form der Halswirbelsäule. Bei Nackenkissen mit zwei Randhöhen ist der niedrigere Rand passend, die höhere Seite ist für die Seitenlage konzipiert. Entscheiden Sie sich für ein Nackenkissen mit gleich hohen Kanten, ist eine mittlere Höhe empfehlenswert.
  • Rückenschläfer können auch ein Nackenkissen in der Größe 40 x 80 cm in mittlerer Höhe und mit mittelfester Füllung wählen. Diese Nackenkissen sind fester als Standardkissen in der Größe 80 x 80 cm. Sie füllen den Raum zwischen Kopf und Schulter gut aus und stellen – in der passenden Höhe gewählt – eine gesunde Körperhaltung sicher.

Nackenkissen für Seitenschläfer

Seitenschläfer benötigen ein Kopfkissen, das den Kopf in eine Lage bringt, bei der die Halswirbelsäule nicht seitlich abknickt. Das Kopfkissen darf also auch hier weder zu hoch noch zu niedrig sein. Ansonsten kann es auch hier zu Kopfschmerzen, Verspannungen oder Nacken- und Rückenschmerzen kommen. Außerdem sollte die Schulter nicht auf dem Kissen liegen, denn der Schultergürtel soll ungehindert in die Matratze einsinken können.

Das passende Nackenkissen für die Seitenlage:

  • Auch für Seitenschläfer ist ein Nackenkissen in anatomischer Form von Vorteil. Die Mulde bettet den Kopf weich und angenehm in der richtigen Höhe. Die Randerhöhung füllt den Bereich zwischen Kopf und Schulter stützend aus und bringt die Halswirbelsäule in eine gerade Position. Bei anatomischen Nackenkissen mit zwei Randhöhen ist die höhere Seite für Seitenschläfer besser. Wählen Sie bei Modellen mit einheitlicher Randhöhe ein höheres Modell.
  • Ein festes, hohes Kissen in der Größe 40 x 80 cm ist für Seitenschläfer als Nackenkissen ebenfalls geeignet. Es besitzt eine höhere Stützkraft als ein klassisches Kopfkissen mit 80 x 80 cm, füllt den Bereich zwischen Kopf und Schulter hervorragend aus und lässt den Schultergürtel frei.

Nackenkissen für Bauchschläfer

Die Bauchlage ist für den Körper die schwierigste Schlaflage – der Kopf ist seitlich verdreht, viele Bauchschläfer bilden im Liegen ein Hohlkreuz. Mittlere und hohe Kissen würden den Nacken in dieser Position überdehnen.

Ein klassisches Nackenkissen aus Schaummaterial mit anatomischer Form ist für die Bauchlage ungeeignet. Normale Kopfkissen in der Größe 40 x 80 cm oder 80 x 80 cm sind ebenfalls wenig sinnvoll.

Wann kommen Nackenkissen zum Einsatz?

Für Seiten- und Rückenschläfer sind Nackenkissen zu empfehlen. Besonders anatomisch geformte Nackenkissen aus Kaltschaum oder Silikon sorgen für eine körpergerechte Schlafposition, die nach einer Eingewöhnungsphase in fast allen Fällen als sehr bequem empfunden wird. Nackenkissen können Verspannungen, Kopfschmerzen, Nacken- und Rückenschmerzen lindern, weil sie die Lage der Wirbelsäule in der natürlichen S-Form unterstützen. Muskeln, Bänder und Sehnen werden entlastet und können sich von den Belastungen des Alltags erholen.

Für die Reise bieten sich sogenannte Nackenhörnchen an: Diese speziellen Nackenkissen umschließen den Hals und stützen den Kopf, wenn Sie im Sitzen einschlafen. Sie verhindern effektiv das Abknicken der Wirbelsäule und beugen einem steifen Nacken vor.

Worauf soll man beim Kauf von Nackenkissen achten?

Ein Nackenkissen muss Ihrer Schlafposition und Ihren Körpermaßen entsprechen. Bitten Sie zum Beispiel ein Familienmitglied oder Freunde, die korrekte Position Ihrer Wirbelsäule im Liegen zu überprüfen. Das gilt besonders für die Seitenlage: Wird die Wirbelsäule optimal gestützt und Sie empfinden ein Modell als bequem, haben Sie Ihr Nackenkissen gefunden.

Econda-Logo