dcsimg
Menü Schließen

Wohndecken

20 Artikel
-32%
Plaid

Wohndecken und Tagesdecken setzen Akzente und verströmen Behaglichkeit

Ob zum Kuscheln oder als geschmackvoller Überwurf – Wohndecken und Tagesdecken verleihen jedem Raum noch mehr Behaglichkeit. Entdecken Sie bei WITT WEIDEN weiche Kuscheldecken und ansprechende Überwürfe in stilvollen Designs und aus feinen Materialien.

Wohndecken oder Tagesdecken – dekorative Heimtextilien für Wohn-, Schlaf- und Gästezimmer

Wohn- und Tagesdecken unterscheiden sich voneinander durch ihre Verwendung und ihre Verarbeitung. Wohndecken dienen als Kuscheldecke auf dem Sofa oder als Plaid an kühlen Sommerabenden auf der Terrasse. Sie sind leichter als Bettdecken und deutlich weniger voluminös. In den Sommermonaten kommt oft eine leichte Baumwolldecke zum Einsatz; im Herbst und Winter sind Sie mit einer warmen Flauschdecke bestens bedient.

Tagesdecken hingegen werden in der Regel als Überwürfe für Betten genutzt. Sie verleihen Schlaf-, Kinder- und Gästezimmern einen aufgeräumten Look und sind gleichzeitig ein dekoratives Element. Warme Wolldecke, leichte Baumwolldecke, aufwendig gestaltete Tagesdecke – WITT WEIDEN bietet Ihnen eine große Auswahl an geschmackssicheren Wohndecken und Überdecken, die Sie mit ihrem edlen Material und einem ausgefallenen Design begeistern.

Welche unterschiedlichen Wohn- und Tagesdecken gibt es?

Wohndecken

Wohndecken unterscheiden sich vor allem durch ihr Material voneinander: Zu den beliebtesten Decken zählen Woll- und Fleecedecken. Beide sind kuschelig und warm. Echte Wolldecken sind aus Naturfasern wie Schaf-Schurwolle, Alpaka oder Cashmere gefertigt. Ob für das Mittagsnickerchen, den Fernsehabend auf dem Sofa oder einen lauen Sommerabend auf der Terrasse – Wolldecken wärmen und sorgen für ein behagliches Gefühl.

Fleecedecken

Fleecedecken werden aus dem synthetischen Material Polyester hergestellt. Auch sie sind sehr warm, weisen jedoch ein viel geringeres Gewicht auf als Wolldecken. Außerdem sind Wohndecken aus Fleece wasserabweisend und schnell trocknend.

Plaid

Wer auf der Suche nach Wohndecken ist, stößt schnell auf einen weiteren Typ: das Plaid. Die ehemalige Reisedecke präsentiert sich klassischerweise im Schottenmuster, ist heute aber auch in vielen anderen modernen, verspielten und schlichten Designs erhältlich. Das Plaid ist deutlich dünner als eine klassische Woll- oder Fleecedecke und damit auch leichter. Sie können ein Plaid als Decke, Umhangtuch für die Schultern oder auch als Unterlage auf dem Fußboden nutzen.

Tagesdecken

Tagesdecken schützen Ihre Betten vor Schmutz und Staub. Sie sind in der Regel viel größer als Wohndecken. Bei den Materialien haben Sie die Wahl zwischen synthetischen Stoffen, Baumwolle, Seide oder auch Wolle. Tagesdecken finden Sie in unserem Online Shop in den unterschiedlichsten Designs: ganz schlicht unifarben, in klassischen Mustern, mit Ornamenten verziert oder gesteppt. Das Design einer Tagesdecke sollte zum Stil Ihrer Einrichtung passen. Mit einer Tagesdecke können Sie Ihrem Ambiente einen neuen Look verpassen, ohne allzu tief in die Tasche zu greifen.

Wie pflege ich meine Wohn- und Tagesdecken?

Heimtextilien wie eine Sofadecke oder ein Überwurf sollten regelmäßig, aber nicht allzu oft gewaschen werden. Materialien wie Fleece, andere synthetische Fasern und Baumwolle lassen sich sehr gut in der Waschmaschine waschen. Dabei sollten Sie die Pflegehinweise des Herstellers beachten.

Wolldecken hingegen sollten so wenig wie möglich gewaschen werden, da Wolle äußerst empfindlich auf Wasser reagiert. Unangenehme Gerüche lassen sich durch regelmäßiges Lüften beseitigen; trockene Flecken durch Ausbürsten.

Müssen Sie Ihre Wolldecke doch einmal waschen, sollte dies schonend geschehen. Wählen Sie das Wollprogramm Ihrer Maschine und waschen Sie Ihre Decke am besten kalt, maximal bei 30 Grad. Verwenden Sie ein spezielles Wollwaschmittel, um die Fasern sanft zu reinigen und zu schonen.

Auf keinen Fall sollten Sie Ihre Wolldecke schleudern: Stattdessen nehmen Sie sie möglichst schnell nach Ende des Waschgangs aus der Trommel und hängen sie großflächig zum Trocknen auf, am besten über zwei Wäscheständer oder mehrere Leinen.

Fussel und Knötchen, die sich bei jeder Wolldecke bilden, lassen sich mit einer Schere oder einem Fusselrasierer vorsichtig entfernen.

Tipps zum Kauf von Wohndecken und Tagesdecken

Mit den folgenden Tipps finden Sie die passenden Wohn- und Tagesdecken:

  • Achten Sie beim Kauf auf das Material: Naturfasern sind hochwertiger und langlebiger, brauchen aber auch mehr Pflege.
  • Farbe und Muster sollten zum Stil Ihrer Einrichtung passen – es sei denn, Sie möchten mit Ihrer Wohndecke einen auffallenden Kontrast setzen.
  • Überlegen Sie sich vorher, wie Sie die Decke einsetzen möchten: als praktischen Bettüberwurf, wärmende Decke oder rein dekoratives Element.
  • Wolldecken aus Naturfasern können Allergien auslösen: Viele Decken bestehen aus Schaf-, Alpaka oder Kamelhaarwolle und werden nicht von allen Menschen vertragen. Wenn Sie sich unsicher sind, greifen Sie lieber zu einem synthetischen Stoff.
  • Kaufen Sie Tagesdecken immer in ausreichender Größe – ein Bettüberwurf kommt besonders gut  zur Geltung, wenn er großzügig die gesamte Fläche bedeckt
Econda-Logo