Startseite/Damenmode/Damen Bademode/Bademode ab 60 Jahre

Bademode ab 60 Jahre

742

Komfortable und vorteilhafte Bademode ab 60 Jahre

Sommer, Sonne, Strand – der nächste Urlaub oder Nachmittag am See steht an? Dann darf der perfekte Badeanzug oder Bikini natürlich nicht fehlen, in dem Sie auch jenseits der 60 eine gute Figur machen!

Wenn Sie auch im höheren Alter Bademode finden und sich rundum wohlfühlen möchten, sind Sie hier goldrichtig. Stöbern Sie durch unsere große Auswahl an Bademode für Damen ab 60 Jahre. Wir geben Ihnen viele Tipps zur vorteilhaften Badekleidung, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Im Folgenden stellen wir Ihnen die beliebtesten Designs und schmeichelhafte Schnitte für einen stilvollen Auftritt vor.

Was gehört zur Bademode für Frauen ab 60 Jahren?

Bademode ab 60 Jahre zeichnet sich durch ihre große Vielfalt an Designs, Farben und Schnitten aus. Dadurch stehen Ihnen zahlreiche Badeanzüge oder Zweiteiler wie Bikinis und Tankinis zur Verfügung, die Ihre Figur perfekt zur Geltung bringen oder Pölsterchen kaschieren.

  • Badeanzug für Damen ab 60 Jahre: Badeanzüge gehören zu den absoluten Klassikern und das aus gutem Grund. Allen voran: Der zeitlose Einteiler punktet mit moderaten Beinabschlüssen, rundem Ausschnitt und mittelbreiten Trägern. Damit machen Sie garantiert immer eine gute Figur. Erhältlich sind Badeanzüge für Damen ab 60 natürlich auch in anderen Ausführungen: Mit schmalen Trägern, mit farblich abgesetztem Designdetail, mit trendigem Muster oder besonders stützenden Materialien. Weitere Informationen zur perfekten Passform finden Sie in einem der nachfolgenden Abschnitte.

  • Bikinis für Frauen ab 60 Jahre: Bikinis für Damen jenseits der 60? Unbedingt! Der Zweiteiler zählt jede Saison aufs Neue zu den absoluten Favoriten. Immerhin bietet er ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit und garantiert einen femininen, sinnlichen Look. Was einen Bikini für Frauen ab 60 Jahre auszeichnet? Einige Modelle zeichnen sich durch breitere Bikinihosen aus, welche die Bauchpartie kaschieren und die Silhouette insgesamt verschlanken. Wieder andere Designs lenken[AH2] alle Blicke auf Ihre Beinpartie und strecken diese optisch. Was das Bikinioberteil anbelangt, sorgen breite Träger, Softcups und Push-up-Einsätze für ein schönes Dekolletee.

  • Tankinis für ältere Frauen: Tankinis erfreuen sich auch bei Damen ab 50 und 60 größter Beliebtheit. Sie müssen sich nicht zwischen einem Bikini und einem Badeanzug entscheiden. Stattdessen profitieren Sie mit einem Tankini von den Vorteilen beider. Denn: Tankinis bestehen aus einem langen Oberteil sowie einer Badehose. Damit genießen Sie die Bewegungsfreiheit und das luftige Gefühl, die ein Bikini bietet. Gleichzeitig schmeichelt der Zweiteiler Ihrer Figur und bietet ein hohes Maß an Komfort, wie dies beim Badeanzug der Fall ist.

  • Badekleider für Damen ab 60: Badekleider bestehen wie Tankinis auch aus einem langen Oberteil und einer Badehose. Im Gegensatz zum Tankini aber handelt es sich beim Oberteil um ein Kleid, das Ihre Hüft- und Bauchpartie sanft umspielt. Wie andere Kleider auch, zeigen sich Badekleider in vielen Farben, Designs und Längen. Sie suchen außerdem noch nach einem hochwertigen Strandkleid, das Sie über Ihrer Badekleidung tragen können? Dann stöbern Sie durch unsere Auswahl an modischer und luftig-leichter Strandmode für ältere Damen.

Bademode für ältere Damen – mit und ohne Muster

Bei der Auswahl Ihres Badeanzugs für ältere Damen stehen Ihnen verschiedenste Modelle zur Verfügung. Sie können sich für ein zeitloses, einfarbiges Design in einer Nicht- oder Naturfarbe entscheiden. Daran sehen Sie sich garantiert nicht satt.

Alternativ können Sie Ihrem Urlaubslook Leben einhauchen, indem Sie einen Badeanzug mit Muster wählen, der die Trend-Farben der Saison vereint. Dasselbe gilt für Tankinis und Bikinis für ältere Frauen. Jedes Jahr aufs Neue steht gemusterte Bademode mit Blumen-, Tier- und geometrischen Prints hoch im Kurs.

Wie ist Bademode für ältere Damen geschnitten?

Sie sollten ausschließlich Bademode ab 60 Jahre shoppen, die zu Ihrer Figur passt. Demnach sollten Sie beim Kauf auf die richtige Passform achten.

  • Wenn Sie Ihre Hüft- und Bauchpartie kaschieren möchten, sollten Sie auf einen Badeanzug, einen Bikini oder Tankini mit hohem Bund setzen. Dieser streckt optisch Ihre Beine und verschmälert Ihre Silhouette.

  • Ebenso schmeichelhaft sind Badeanzüge, die dank raffiniertem Wickelelement oder einer vorteilhaften Farbgebung Ihre Taille akzentuieren.

Außerdem sollten Sie auf die richtige Größe achten. Ihr neuer Badeanzug, Bikini oder Tankini für Damen ab 60 sollte sich durch seinen angenehmen Sitz auszeichnen und nicht spannen.

Bademode ab 60 Jahre richtig waschen und pflegen

Ob Badeanzug, Bikini oder Tankini – Ihre Bademode ab 60 Jahre sollten Sie direkt nach dem Schwimmen mit klarem Wasser ausspülen. Außerdem empfiehlt es sich, Badekleidung regelmäßig (nach drei bis viermaligem Gebrauch) mit mildem Shampoo von Hand zu waschen, um Chlor sowie andere Rückstände zu entfernen.

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf witt-weiden.de (betrieben durch die Josef Witt GmbH) ...

Mehr anzeigen
Newsletter Banner Image