Menü
WITT WEIDEN

Herbstkleider

98
Mehr anzeigen
Sortierung
Weiter

Herbstkleider

Ob sportlich, klassisch, verspielt oder romantisch – entdecken Sie Ihr neues Lieblings-Kleid, das Ihren Stil unterstreicht und Ihre Figur perfekt in Szene setzt.

Das macht Herbstkleider aus

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, die Natur zieht ihr buntes Laubkleid an. Klar, dass wir dann gerne zu wärmeren Materialien und Schnitten mit langen Ärmeln greifen. Auf feminine Kleider müssen wir trotzdem nicht verzichten: Strickkleider, Midi-Kleider und langärmelige Kleider lassen sich wunderbar mit einer Strumpfhose, Lederjacke und Co. kombinieren und sind damit absolut herbsttauglich! Wir zeigen Ihnen unsere Herbstkleid-Favoriten und stellen Ihnen tolle Herbstlooks für jeden Anlass vor.

Unsere Herbstkleid-Favoriten – vielfältig wie wir Frauen

Romantische Herbstkleider mit Blumendruck – schmeicheln jeder Frau

Blumendrucke sind All-Time-Highlights und dürfen natürlich auch im Herbst nicht fehlen. Man kann sie das ganze Jahr über tragen:

  • Im Cafe die letzten Sonnenstrahlen mit der besten Freundin genießen: Ein lässiges Blumenkleid mit Lederjacke, Strumpfhose und Stiefeletten ist mit von der Partie.

  • Candle Light Dinner mit Ihrem Liebsten? Ein Herbstkleid mit Blumendruck in Wickel-Optik wird ihn begeistern. Es zelebriert jede Ihrer Kurven ohne Extra-Styling.

  • Ab ins Büro: Das bequeme, geblümte Jerseykleid ist genau die richtige Wahl. Dank Stretch kein Stress!

Strickkleider – unsere Kuschelpartner in der kalten Jahreszeit

Herbstzeit ist Kuschelzeit. Da kommen Strickkleider in weichen, wärmenden Qualitäten mit oder ohne Muster gerade recht.

  • Für Ihre kleine Auszeit und eine Tasse süßen Kakao auf der Couch wählen Sie ein legeres Strickkleid mit flauschigen Socken.

  • Für den Städtetrip empfehlen wir Strickkleider in aktuell trendstarken Neutrals: von Beige, Sand bis hin zu Creme. Sie passen genauso gut für einen Besuch im Museum wie für das Erkunden enger Gässchen.

  • Und wenn es etwas feiner sein soll, greifen Sie zu einem Feinstrick-Kleid, betonen Ihre Taille mit einem Bindegürtel oder einem farblich passenden Ledergürtel und tragen Stiefeletten dazu.

Hemdblusenkleider – die Klassiker kehren zurück

Hemdblusenkleider zeigen sich diesen Herbst in trendiger Midi-Länge mit Langarm und aus angenehm wärmendem Cord, aus fließender Viskose oder duftigem Chiffon. Letzteres natürlich blickdicht gefüttert, zumindest am Body. An den Ärmeln darf bei einem Blusenkleid die Haut ruhig verführerisch durchschimmern. Und wenn es doch zu kalt wird, ziehen Sie einfach eine farblich passende, grobe Strickjacke über. Denn gerade der Stilbruch macht den besonderen Reiz beim Kombinieren aus und ist aktuell voll angesagt. Mit Stiefeln machen Sie das Outfit komplett!

Feminine Maxi-Herbstkleider –   maximaler Blickfang

Herbstkleider in Maxi-Länge sind ein echtes Must-have. Die langen Kleider, einfarbig oder mit bunten Drucken und femininen Schnitten bringen gute Laune auch an trüben Tagen. Sie sind echte Hingucker und verlängern schon rein gefühlsmäßig den Sommer. Denn welche Frau liebt es nicht, wenn der Stoff wie eine sanfte Brise die Beine umspielt?

4 Tolle Herbstlooks für jeden Anlass

Hochzeitsgast  – elegante und festliche Herbstkleider

Sie sind auf eine Hochzeit im Herbst eingeladen oder gar die Brautmutter? Auch in der goldenen Jahreszeit gibt es wunderbare festliche Herbstkleider, die Sie an besonderen Tagen strahlen lassen! Unsere Tipps:

  • Was immer geht, ist das kleine Schwarze. Für den Herbst gibt es das elegante Kleid, meist als knieumspielendes Etuikleid, natürlich mit Langarm oder ¾-Ärmeln. Ebenso sind Maxikleider bei festlichen Anlässen sehr beliebt. Sie können aber auch zu ärmellosen eleganten Kleidern greifen und sie mit einem passenden Jäckchen kombinieren.

  • Tragen Sie kein weißes Kleid als Hochzeitsgast. Diese Farbe ist der Braut vorbehalten. Sie ist die Hauptdarstellerin an diesem Tag!

Sportlicher Herbst-Look für den Alltag  – Bewegungsfreiheit ohne Grenzen

Wer liebt es nicht: Das superbequeme Jerseykleid oder Sweatkleid aus elastischen Stoffen und/oder herrlich figurschmeichelnden Schnitten? Bei wärmeren Temperaturen noch mit Feinstrümpfen und Sneakern, bei kalten Temperaturen mit blickdichten Strumpfhosen und groben Boots oder Stiefeln getragen, sind sie unsere Favoriten für den komfortablen Lässig-Look.

Feminin gekleidet beim Herbstspaziergang  – kuschelig warm eingepackt

Für einen langen Spaziergang bietet sich ein Herbstkleid aus Strick kombiniert mit Steppweste, dicker Strumpfhose und warmen Boots an. Gerne mit auffallendem Zopf- oder effektvollem Norwegermuster und wärmendem Rollkragen. Das ist Strickmode, wie wir sie lieben!

Herbstkleid in Midi-Länge – unser Favorit für einen stilvollen Büro-Look 

Die Kleider-Auswahl für´s Büro ist kinderleicht, wenn Sie ein paar Do´s and Do´nts berücksichtigen:

  • Tragen Sie Kleider in Midi-Länge. Sie zeigen Bein, aber nicht zu viel. Feminin, aber nicht sexy.

  • Greifen Sie auch mal zu Farbe oder Mustern, damit es nicht zu langweilig wird. Aber auch da gilt: Weniger ist mehr. Keine schrillen Farben oder schreienden Muster.

  • Um Farbe ins Spiel zu bringen, können Sie ein schlichtes Midi-Herbstkleid auch mal mit einem bunten oder kontrastfarbigem Tuch kombinieren. Auch Gürtel und Schuhe in Kontrastfarbe peppen das Büro-Outfit auf.

Unsere Stylingtipps: So kombinieren Sie Herbstkleider

Das Schöne an einem Kleid: Man braucht nur noch Schuhe dazu und schon ist man angezogen. Aber das ist die Minimalvariante. Je nach Witterung, Temperatur und Anlass, nach eigenen Vorlieben und eigenem Stil lassen sich Kleider ganz individuell kombinieren.

Welche Jacke passt zu einem Herbstkleid?

  • Besonders lässig wirken im Herbst Leder- und Jeansjacken. Auch grobe Strickjacken sehen super aus und laden im Herbst zum Kuscheln ein. Wenn´s nach draußen geht, sind Steppjacken und -westen oder auch parkaähnliche Jacken angesagt.

  • Eher klassisch wirken Revers-Blazer, Wollmäntel und Longjacken in Wolle oder Boucle-Qualitäten zu Ihrem Herbstkleid

  • Elegant wird es mit Bolero-Jäckchen, Kurz-Blazer mit Rundhals-Ausschnitt oder einer Feinstrick-Jacke. Für Outdoor sind Woll-Mäntel die richtige Wahl.

Welche Schuhe kann ich zu einem Herbstkleid kombinieren?  

  • Für einen lässigen Look wählen Sie Sneaker, derbe Boots, Biker-Stiefel oder auch Gummistiefel.

  • Für einen klassischen Büro-Look greifen Sie zu Ballerinas, Stiefeletten, Boots oder hohen Stiefeln mit etwas Absatz.

  • Für elegantere Anlässe eignen sich Pumps oder elegante Stiefeletten am besten.

Welche Accessoires unterstreichen ein feminines Herbstkleid?

  • Wählen Sie für einen modischen Alltagslook Caps, Pudelmütze oder Beanies als Kopfbedeckung zu Ihrem Herbstkleid. Mit einem Gürtel über der Kombi-Strickjacke sind Sie nicht nur warm, sondern auch sehr trendig gekleidet!

  • Wer es edel mag wählt eine kleine Umhängetasche oder Clutch, stilvollen Echtschmuck, einen Gürtel mit etwas Glamour und Glitzer und fertig ist ein festlich-eleganter Herbstlook!

Kombinieren Sie Ihre Herbstkleider mit Langarm am besten so, wie Sie sich darin wohl fühlen, denn das ist das Wichtigste! Wenn es Ihnen gut geht, strahlen Sie das auch auf Ihre Umwelt und Ihre Mitmenschen aus.

Tipp: Wenn Sie Ihr Sommerkleid auch noch im Herbst tragen wollen, gibt es ein paar ganz einfache Tricks. Zunächst gilt es, die nackten Armen zu bedecken. Unter manche Kleider kann man einen Rollkragenpulli oder ein Langarm-Shirt ziehen und schon sind Sie für kältere Temperaturen geeignet. Eine Strickjacke oder -mantel, eine Leder- oder Sweatjacke erfüllt den gleichen Zweck. Unter Kleidern, die bis zum Knie gehen, kann man eine schmale Hose oder Leggings tragen, zu allen anderen eine blickdichte wärmende Strumpfhose und Boots oder Stiefel – und schon verlängern Sie die Saison für Ihre Sommerkleider in den Herbst hinein.

Übrigens: Duftiger Chiffon oder andere sommerliche Qualitäten in Kombination mit grobem Strick und derben Boots liegen voll im Trend!

Herbstkleider in großen Größen: Tipps für Damen mit Format

Für große Größen gilt alles, was bisher in diesem Beitrag steht. Auch hier stehen wieder die eigenen Vorlieben im Vordergrund. Was wollen Sie betonen, was kaschieren? Sind Ihre Proportionen gut verteilt, können Sie natürlich jede Kleiderform tragen! Wenn nicht, dann gilt es, die eigenen Vorzüge hervorzuheben und Problemzonen zu kaschieren, um sich perfekt in Szene zu setzen.

  • Die Farben? Dunkle Stoffe kaschieren, helle Stoffe und große, auffällige Muster tragen auf. Ein schwarzes Kleid lässt Sie also allein schon durch die Farbe ein paar Kilos leichter wirken.

  • Und der Schnitt? Wenn Sie das ein oder andere Pölsterchen kinderleicht wegzaubern möchten, bieten sich Kleider in A-Linie an. Sie überspielen Rundungen an Taille, Bauch, Hüften, Po und Oberschenkel und in Maxi-Länge auch vermeintlich zu dicke Waden.

  • Auch gerade geschnittene Kleider verstecken gut Problemzönchen.

  • Haben Sie einen schlanken Oberkörper und kräftige Hüften, Po und Oberschenkel, wählen Sie ein Kleid mit auffälligem Muster im Oberteil und einfarbigem Rockteil, das nicht aufträgt.

  • Haben Sie eine schlanke Taille, so können Sie mit einem auffälligen Gürtel oder einem passenden Bindegürtel die Blicke darauf lenken.

  • Wollen Sie Ihr schönes Dekolleté unterstreichen, greifen Sie zu einem Herbstkleid in Wickelform. Wickelkleider sind wahre Figurschmeichler, denn der V-Ausschnitt wirkt streckend, die Taille wird betont, ein kleines Bäuchlein, sowie Hüfte und Po kaschiert. Und: Ein Modell in Jersey ist auch noch super bequem.

    Also merken: Ein Wickelkleid ist das Allroundtalent – nicht nur bei Herbstkleidern.

  • Haben Sie wohlgeformte Beine, geben Sie den Blick darauf frei durch ein Kleid in knieumspielender Länge.

  • Viele Damen mit Kurven finden Ihre Oberarme nicht schön. Aber das ist bei Herbstkleidern mit Langarm überhaupt kein Problem. Sie werden einfach verdeckt. Auch modische Ärmelformen wie Raglanärmel, Keulenärmel oder Volantärmel erfüllen diesen Zweck, sind aber zudem noch richtig trendy.

Sie sehen, es gibt für jede Frau und jede Figur, für jede Vorliebe und jeden Stiltyp das richtige Herbstkleid. Viel Spaß beim Entdecken Ihrer Favoriten!

Newsletter
  • Exklusive Vorteile
  • Trends & Schnäppchen
  • GRATIS Versand
Hinweis zum Datenschutz
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!
Hinweis zum Datenschutz
Newsletter Banner Image