Menü
WITT WEIDEN
Stichwort / Artikelnummer
Kundenkonto
Bestellschein
Warenkorb

Mode, die mich mag! ❤️

Maxikleider

21
Sortierung

Als Maxikleider werden Kleider bezeichnet, die Ihre Beine fast vollständig bedecken und die Haut locker umspielen. Im Sommer tragen Sie sie solo, in den kühleren Monaten kombinieren Sie die langen Kleider mit Strumpfhose und Jacke zu einem herrlich weiblichen Look. Bei den vielen verschiedenen Modellen in unserem Sortiment ist bestimmt auch das ideale Maxikleid für Sie dabei.

Was ist ein Maxikleid?

Der Name deutet es schon an: Maxikleider sind maximal lang, das heißt, sie reichen deutlich über die Knie und bedecken Ihre Beine fast vollständig. Meist sind Maxikleider aus Baumwolle, Viskose oder einem Mix aus beidem gefertigt. Beide Stoffe sind atmungsaktiv, hautfreundlich und pflegeleicht. Besonders beliebt sind Floralprints und Ethno-Muster, die Ihrem Erscheinungsbild einen Hauch Exotik verleihen.

Wie lang sollten Maxikleider sein?

Die Grenze zwischen Maxikleidern und Midikleidern ist fließend. In der Regel sollten Maxikleider bis zum Fußknöchel oder darüber hinaus fallen. Hohe Schuhe wie Wedges und Sandaletten mit mittelhohem Absatz sorgen bei Bedarf dafür, dass das Kleid den Boden nicht berührt. Manche Modelle enden auch schon an der Wade und geben den Blick auf gepflegte Füße und attraktive Schuhe frei.

Wer kann Maxikleider tragen?

Maxikleider sind nicht zuletzt so beliebt, weil es für jeden Figurtyp passende Modelle gibt. Ein kleiner Überblick:

  • Große Frauen glänzen in auffälligen Mustern und Prints, die ihre Figur zusätzlich betonen.

  • Kleine Frauen wählen eher wadenlange Modelle, die die Beine zur Geltung bringen.

  • Kurvige Frauen setzen ihre weibliche Form mit einem tiefen V-Ausschnitt in Szene und betonen ihre Taille mit einem Gürtel.

  • Für Frauen mit kräftigen Schultern ist ein Maxikleid mit Langarm empfehlenswert.

Maxikleider für kleine Frauen: Was ist beim Styling noch wichtig?

Natürlich müssen Sie nicht auf Maxikleider verzichten, wenn Sie von eher kleiner Statur sind. Achten Sie nur darauf, dass das Kleid nicht zu lang und voluminös ist. Ein geradliniger Schnitt mit langem Schlitz an der Seite und Schuhe mit hohen Absätzen lassen Ihre Beine länger wirken. Strecken Sie den Körper optisch weiter mit einer Hochsteckfrisur, die Ihren schlanken Hals betont.

Wie trägt man Maxikleider?

Das Styling Ihres Kleides hängt vor allem vom Anlass ab. Bei einer großen Feier gelten andere Dresscodes als beim Badeurlaub am Meer. Hier einige Styling-Tipps für Sie:

  • Tragen Sie ein Maxikleid als Hochzeitsgast, wählen Sie ein dezentes einfarbiges Modell in einem hellen Ton. Legen Sie dazu einen leichten bunten Schal um, dessen Muster die Farbe des Kleides enthält.

  • Bei Sommerfesten betont ein Maxikleid in Weiß Ihre gebräunte Haut. Runden Sie das Kleid für einen eleganten Look mit edlem Silberschmuck oder Goldschmuck ab.

  • Für formellere Anlässe ist ein dezent gemustertes Maxikleid mit Langarm empfehlenswert, zum Beispiel graue Blüten und Blätter auf schwarzem Untergrund.

  • In der Freizeit dürfen Maxikleider leuchtend bunt und fantasievoll gemustert sein. Kombinieren Sie sie zusätzlich mit auffälligem Modeschmuck wie Statementketten und breiten Armreifen.

  • Im Winter stylen Sie langärmelige Maxikleider mit modischen Stiefeletten und einer Lederjacke alltagstauglich.

Welche Jacke passt zu Maxikleidern?

An lauen Sommerabenden streifen Sie für einen romantischen Look eine leichte Strickjacke über. Mit einer Jeansjacke verleihen Sie dem Kleid einen lässigen Touch.

Für die kühle Jahreszeit empfehlen sich wärmere Jacken: Mit einer zeitlosen Lederjacke kreieren Sie beispielsweise ein klassisches Ensemble.

Ein Tipp: Eine kurze Jacke, die an den Hüften endet, betont Ihre langen Beine im Kleid zusätzlich.

Welche Schuhe kann ich zu Maxikleidern tragen?

Die langen Kleider vertragen sich mit fast allen Schuhen. Als luftige Ergänzung bieten sich zu Maxikleidern im Sommer komfortable flache Sandalen oder edle Zehentrenner an. Keilsandaletten – auch Wedges genannt – schenken Ihnen einige Zentimeter Körpergröße und verhindern, dass ein langes Kleid den Boden berührt. Ein Geheimtipp für kühlere Tage sind zierliche Ankle Boots mit mittelhohem Absatz. Möchten Sie Stiefel zu Ihrem Maxikleid kombinieren, empfehlen sich für einen stimmigen Look Modelle mit weichem, anliegendem Schaft.

Wann kann ich ein Maxikleid tragen?

Maxikleider aus leichten Stoffen tragen Sie vorzugsweise im Sommer. In der kühlen Jahreszeit kombinieren Sie ein langärmliges Modell mit Strumpfhose, hohen Stiefeln und einer wärmenden Longjacke oder einem Mantel zu einem bezaubernd femininen Winteroutfit. Bei festlichen Anlässen zeigen Sie sich in einem Maxikleid aus fein fließenden Stoffen von Ihrer eleganten Seite.

Maxikleider: femininer Look für jeden Anlass

Maxikleider zeichnen sich durch ihre Flexibilität aus. Sie bieten Ihnen zahlreiche Styling-Möglichkeiten und begleiten Sie durch die wärmeren Monate bis in den Winter hinein.

  • Je nach Stil verströmen sie in einfarbigen Varianten zeitlose Eleganz oder im kunterbunten Ethno-Design einen Hauch von Sommerurlaub am Mittelmeer.

  • Dank der vielen verschiedenen Schnitte und der Variationen in der Länge findet jeder Figurtyp passende Modelle.

  • Sie können Maxikleider ebenso gut zu formalen Anlässen wie einer Sommerhochzeit tragen wie in der Freizeit beim Stadtbummel mit Ihren Freundinnen oder beim Open-Air-Konzert.

  • Bei kühleren Temperaturen streifen Sie eine wärmende Jacke über und ziehen eine Strumpfhose sowie geschlossene Schuhe an.

Newsletter
  • Exklusive Vorteile
  • Trends & Schnäppchen
  • GRATIS Versand
Hinweis zum Datenschutz
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!
Hinweis zum Datenschutz
Newsletter Banner Image