Menü Schließen

T-Shirts

573 Artikel
Kurzarmshirts

Das klassische T-Shirt ist sozusagen die Mutter aller Shirts für Damen mit Kurzarm: lässig und eher kastig geschnitten. Nun erfährt das Kurzarm Shirt ein trendiges Update und gibt sich vielseitiger denn je!

Das T-Shirt: Ein vermeintlich einfaches Kleidungsstück, das sich zum wichtigsten Element einer trendaktuellen Garderobe gemausert hat. Welche Designs moderne T-Shirts prägen, welcher Stil optimal zu Ihrer Figur passt und wie Sie ein T-Shirt idealerweise kombinieren, das haben wir in diesem Ratgeber für Sie zusammengestellt.

T-Shirts Collage

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Basis: Ausschnittformen bei T-Shirts
  2. Perfekter Sitz: T-Shirts für jeden Figurtyp
  3. Tragbare Vielseitigkeit: So stylen Sie 5 Wow-Looks mit T-Shirts
  4. T-Shirts zum Wohlfühlen: Materialien auf einen Blick
  5. T-Shirts auf einen Blick

Die Basis: Ausschnittformen bei T-Shirts

T-Shirts für Damen sind mit Rundhals-Ausschnitt ein echter Klassiker. Bereits hier zeigt das T-Shirt seine Vielseitigkeit. Shirts mit weitem Rundhalsausschnitt und kurzen Ärmeln sind komfortabel und passen zu vielen Ihrer Lieblings-Looks. Moderne Schnitte definieren sich durch einen engeren Halsausschnitt und verlängerte Ärmel. Weite Rundhalsausschnitte, etwa als Carmen- oder U-Boot-Ausschnitt, unterstreichen die Weiblichkeit. Besonders feminin wirken T-Shirts mit V-Ausschnitt. Als vielseitiges Basic streckt es die Figur optisch und passt zu sportlichen und eleganten Outfits. Poloshirts mit Turtleneck-Kragen bieten eine Alternative zum V-Ausschnitt und sorgen für einen frischen, unkomplizierten Look. Beliebt sind auch detailreiche Modelle, etwa mit aufgesetzten Taschen, kleinen Perlen, Stickereien oder Spitzeneinsätzen.

Perfekter Sitz: T-Shirts für jeden Figurtyp

T-Shirts dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen – ein Glück, dass die Basics heute für jeden Figurtypen erhältlich sind!

Ausgeprägte Hüften oder ein leichter Bauch definieren beispielsweise die Figurtypen A und O. Hier lenken Sie den Blick am besten auf die Schulterpartie. T-Shirts mit Carmen- bzw. U-Bootausschnitt sowie tiefere V-Ausschnitte sind hier optimal. Profi-Tipp: Zu längeren Shirts greifen und darauf achten, dass die Modelle im Schulterbereich etwas enger anliegen, dafür in der Taillenpartie mehr Raum lassen. So entsteht ein harmonisches Bild.

Starke Schultern oder schmale Taillen sind hingegen die Merkmale der Figurtypen H und V. Finden Sie sich dort wieder, greifen Sie zu Shirts mit Rundhalsausschnitten oder einem kurzen V-Ausschnitt. Wichtig ist, dass Sie schmale Ärmel tragen. Diese lassen die Schulterpartie schmaler erscheinen. Profi-Tipp: Versuchen Sie, längere Shirts in die Hose oder den Rock zu stecken – gerne auch im „French Tuck“, wobei nur der Bereich des Shirts oberhalb der vorderen Mitte eingesteckt wird. Das schafft eine definiertere Silhouette.

Tragbare Vielseitigkeit: So stylen Sie 5 Wow-Looks mit T-Shirts

Sie sind auf der Suche nach neuen Inspirationen, um Ihre T-Shirts zu kombinieren? Hier finden Sie fünf wirkungsvolle Outfit-Ideen mit T-Shirts für verschiedene Anlässe:

  • Tag im Büro: Ein T-Shirt bildet die Basis vieler moderner Office-Looks, zum Beispiel ein floral bedrucktes Shirt mit Rundhalsausschnitt zum Blazer und einer Jeans. In Kombination mit Ballerinas oder Stiefeletten ergibt sich ein feminin-entspanntes Outfit.
  • Geschäftliches Essen: Ein Mittagessen mit Kunden oder Vorgesetzten ist eine weniger formelle Alternative zum Meeting im Büro. Tragen Sie ein weißes T-Shirt und kombinieren Sie dazu einen schwarzen Rock in schmalem Schnitt. Zusammen mit einer passenden Shirtjacke wirkt Ihr Auftritt entspannt.
  • Stadtbummel: Sie schalten beim Bummel am Wochenende einfach mal ab? Dann ist ein Outfit aus einem bedruckten, locker geschnittenen Shirt, einer Jeansjacke und der passenden Jeans Ihr Wohlfühl-Look. Profi-Tipp: Passen Farbe und Stil von Jeansjacke und -Hose zusammen, wirkt Ihre Erscheinung eleganter.
  • Geschäftstermin: Wenn Sie zu einem wichtigen Termin eingeladen sind, sorgt ein T-Shirt für das nötige Wohlbefinden. Kombinieren Sie ein unifarbenes Shirt mit Carmen-Ausschnitt zu einem eleganten Blazer und einer schmal geschnittenen Stoffhose. Pumps und Schmuck runden die elegante Note ab.
  • Sportveranstaltung: Ob Kinder, Freunde oder der Partner – als Zuschauerin bei einem großen Spiel oder Turnier haben Sie in einem entspannten Outfit mehr Spaß. Tragen Sie ein Poloshirt zur hellen Jeans und bequemen Slippern oder Sneakern. Schon sind Sie perfekt angezogen zum Anfeuern und Jubeln. Ein Schal oder ein Wollpulover über den Schultern ist Ihr Trick gegen aufkommende Kühle.

T-Shirts zum Wohlfühlen: Materialien auf einen Blick

Shirts sind komfortabel und unkompliziert. Doch welche Materialien sind bei T-Shirts für Damen besonders beliebt? Und wie pflegt man die entsprechenden Textilien? Der Material-Guide bietet eine kleine Übersicht:

  • Baumwolle ist der Klassiker unter den T-Shirt-Textilien. Wer von einem Shirt spricht, denkt an diesen Stoff. Kein Wunder – ist Baumwolle mit ihrem hohen Tragekomfort und der Pflegeleichtigkeit (waschbar bei bis zu 60 °C) doch bei Modefans auf aller Welt beliebt.
  • Viskose bringt ähnlichen Komfort wie Baumwolle mit, ist aber ein fließenderer Stoff. Feminine Designs unterstreichen die Feinheit der Viskose zusätzlich. Viskose-Shirts sind bei maximal 40 °C waschbar und sollten bevorzugt an der Luft trocknen.
  • Mischgewebe sind bei modischen Shirts eine beliebte Alternative zur reinen Naturfaser. Dadurch werden optische Effekte erzielt oder Passform und Tragekomfort beeinflusst. Beliebt sind Mischungen aus Polyester und Baumwolle oder Viskose und Baumwolle. Mischfasern sind knitterfrei und werden bei 30 °C in der Maschine wieder frisch.

T-Shirts auf einen Blick

T-Shirts sind kleine Wunder im Kleiderschrank: Wählen Sie den gewünschten Ausschnitt, achten Sie auf die zu Ihrer Figur passenden Schnitt und trauen Sie sich, neue Kombinationen zu entdecken! Bereits mit nur einem Teil können Sie Ihren Stil individuell erweitern.

  • Bei der Auswahl Ihres neuen Shirts sollten Sie darauf achten, dass es zu Ihrem Figurtyp passt. Sie haben zum Beispiel breitere Schultern, die Sie gerne etwas kaschieren würden? Setzen Sie auf ein längeres T-Shirt mit Rundhalsausschnitt, das Sie in die Hose oder Ihren Rock stecken.
  • T-Shirts eignen sich nicht nur für legere Anlässe, sondern können – zum Beispiel mit einem Blazer kombiniert – auch Teil eines schickeren Outfits sein. Übrigens: Modelle aus Viskose wirken durch ihre feine Beschaffenheit besonders feminin.
  • Besonders pflegeleicht sind T-Shirts aus Baumwolle, die Sie bei bis zu 60° C waschen können. Achten Sie vor dem ersten Waschen dennoch unbedingt auf die Pflegehinweise im Etikett!
Econda-Logo