Menü Schließen
Einfach Lieblingsartikel auswählen,
nach unten scrollen,
Outfit-Empfehlungen entdecken
& komplettes Outfit shoppen

Gehrock

8 Artikel
Gehrock

Sie sind zu einer Feier eingeladen und suchen noch nach der passenden Jacke für Ihr Outfit? Mit einem Gehrock ergänzen Sie Ihre Kleidung auf klassische Weise und präsentieren sich im richtigen Licht. Unsere Mode-Experten verraten warum ein Gehrock zu fast jedem Figurtyp passt.

Jetzt Gehrock entdecken!
-43%
Longblazer

Zeitlos eleganter Look mit modischem Chic – der Gehrock für Damen hat mit seiner extravaganten Optik einen festen Platz in der Ausgeh-Garderobe. Stilvoll betont die taillierte Jacke Ihre Figur und sorgt für einen schicken Auftritt. Doch wann lässt sich der Gehrock tragen und was passt dazu? Welches Modell Ihnen am besten steht und was Sie dazu am besten kombinieren, zeigen Ihnen unsere Mode-Tipps.

Gehrock

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist ein Gehrock?
  2. Wann trägt man einen Gehrock?
  3. Wem steht ein Gehrock?
  4. Was passt zum gehrock?
  5. Pflegetipps für ihren Gehrock - so geht´s!

Was ist ein Gehrock?

Traditionell waren Gehröcke in früheren Zeiten den Männern vorbehalten. Heute zeigt sich der festliche Klassiker unter den Jacken auch in femininen Designs für Damen. Neue Schnittformen, frische Farben und schicke Details machen den Gehrock zum Favoriten für formelle Outfits. Typisch für den Gehrock für Damen ist die figurnahe, taillierte Longform mit Gehschlitz im Rückenteil. Mit seiner schönen Passform rahmt der Mantel die Silhouette schmeichelhaft ein und sorgt für einen gepflegten Auftritt. Sehr weibliche Rundungen kaschiert der Gehrock so mit Leichtigkeit und lässt Sie fabelhaft aussehen. Ob beim Sektempfang am Abend, bei der Hochzeitsfeier Ihrer Freundin oder sogar auf der Arbeit – mit einem Gehrock sind Sie gepflegt angezogen und betonen Ihren eleganten Kleidungsstil.

Wann trägt man einen Gehrock?

Gehröcke erfreuen mit ihrer Vielseitigkeit – wann auch immer Sie sich adrett kleiden möchten, ziehen Sie einfach Ihre taillierte Jacke über. Zu diesen Anlässen macht der Gehrock eine ausgezeichnete Figur:

  • Zu festlichen Anlässen tragen Sie Ihren schicken Longblazer in klassischem Schwarz.
  • Auf der Arbeit im Büro lässt Sie ein modischer Longblazer mit Reverskragen seriös erscheinen.
  • Bei der Galaveranstaltung am Abend glänzen Sie in einem edlen Gehrock aus schimmerndem Material
  • Am Wochenende peppen Sie mit einem legeren Leder-Blazer Ihre Freizeitmode optisch auf.

Wem steht ein Gehrock?

Breite Schultern, runder Po, kleine oder große Oberweite – für jeden Figurtyp gibt es die passenden Schnitte und Designs. Dank seiner taillierten Form mit figurschmeichelndem Effekt steht der Gehrock nahezu allen Frauen, auch Damen mit weiblichen Kurven. Die Jacke richtet den Fokus auf die Körpermitte und streckt die Silhouette optisch. Perfekt positionierte Ziernähte, Schulterposter und Wiener Nähten zaubern eine attraktive Silhouette. Auf diese Weise kann ein Gehrock mehrere Problemzonen auf einmal kaschieren und ist der absolute Geheimtipp für jeden Figurtypen!

Übrigens: Weitere Tipps, wie Sie Problemzonen am besten kaschieren und worauf bei großen Größen zu achten ist, finden Sie in unserer Figurberatung.

Was passt zum Gehrock?

Sie stehen vor dem Kleiderschrank und fragen sich, ob die dunkle Jeans, das schlichte Kleid oder doch die weiße 7/8-Hose besser zu Ihrer taillierten Jacke passt? Die Antwort lautet: Der Gehrock gibt sich als wandelbarer Begleiter, den Sie gleichermaßen klassisch, sportlich und leger kombinieren können:

  • Den bequemen Freizeit-Look stellen Sie mit einer komfortablen Schlupfhose einem Langarmshirt und einer farbigen Longjacke zusammen.
  • Für Ihr modisches Business-Outfit kombinieren Sie eine lange Hose in gedeckten Farben, eine Bluse und einen Longblazer in Bouclé-Qualität.
  • Als festliches Ensemble für die nächste Feier wählen Sie ein bedrucktes Jerseykleid und einen Gehrock mit goldfarbenen Details.

Pflegetipps für ihren Gehrock - so geht´s!

Hochwertige Kleidung möchte sorgfältig gepflegt werden. Schauen Sie sich zunächst das Etikett im Inneren der Jacke an und orientieren Sie sich an den Pflegehinweisen. Gehröcke aus empfindlichem Material wie Echtleder gehören nicht in die Maschinenwäsche. Geben Sie solche Modelle besser in die chemische Reinigung oder entfernen Sie einzelne Flecken vorsichtig von Hand.

Der Gehrock – ein Figurschmeichler mit vielen Facetten. Ursprünglich als Mode für Männer entwickelt, ist der Gehrock heute aus der weiblichen Garderobe nicht mehr wegzudenken. Dank der optisch streckenden Wirkung passt der Gehrock zu nahezu jedem Figurtyp.

  • Gehröcke sehen auch an Damen mit weiblichen Rundungen fabelhaft aus.
  • Wiener Nähte und Schulterpolster formen die Silhouette.
  • Wie vielseitig ein Gehrock ist, zeigt sich an der breiten Auswahl an Outfits: Kombiniert mit Kleid oder Bluse lässt sich der Gehrock optimal zur Hochzeit oder zu anderen festlichen Anlässen tragen, tagsüber macht er eine tolle Figur zur lässigen Jeans.
  • Orientieren Sie sich bei der Pflege Ihres Gehrocks an den Pflegehinweisen im Etikett – bei besonders empfindlichen Materialien sollten Sie besser auf chemische Reinigung oder Handreinigung zurückgreifen
Econda-Logo