Große Oberweite kaschieren – so setzen Sie Ihr Dekolleté perfekt in Szene 

Viele Frauen wünschen sich eine große Oberweite, allerdings kann das richtige Styling eine Herausforderung sein. Mit der richtigen Mode lässt sich eine große Oberweite vorteilhaft betonen oder kaschieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine große Oberweite gekonnt in Szene setzen.

Mode für Frauen mit großer Oberweite: Diese Schnitte sind optimal

Welche Kleider für Frauen mit großer Oberweite?   

Wenn Sie gerne Kleider tragen und Ihre große Oberweite betonen möchten, dann greifen Sie zu Wickelkleidern. Durch den V-Ausschnitt wirken sie streckend und die durch den Schnitt entstehenden Falten umschmeicheln Ihre Kurven und kaschieren gleichzeitig Pölsterchen.

Auch andere Kleiderformen, die Ihre Taille betonen, sind perfekt bei einer großen Oberweite. So zaubern schlichte, klassische Etuikleider, Hemdblusenkleider oder Kleider in Bahnenform eine schöne Silhouette.

Tipp

Verzichten Sie auf Kleider mit Taschen oder Zierpatten im Brustbereich. Diese tragen unnötig auf und lassen die Oberweite noch größer wirken.

Welche Oberteile sind bei einer großen Oberweite zu empfehlen?

Sie fragen sich, welcher Ausschnitt bei einer großen Brust besonders schmeichelt? Oberteile mit halsfernen Ausschnitten, am besten Oberteile mit V-Ausschnitt, Herz-Ausschnitt oder Karree-Ausschnitt, strecken optisch und zaubern ein schönes Dekolleté.

Auch Wickelformen oder auch Poloshirts mit streckender Knopfleiste sind wie gemacht für große Brüste. 

Achten Sie beim Kauf von Shirts, Blusen und Co. immer darauf, dass sie im Brustbereich nicht zu eng sitzen.

Welche Blusen kaschieren eine große Oberweite?

Streckende Details wie Knopfleisten oder Reißverschlüsse bei Blusen lassen den Oberkörper optisch länger wirken und eine große Brust erscheint dadurch kleiner.

Auch Longblusen eignen sich perfekt, um eine große Oberweite zu kaschieren: Sie strecken den Oberkörper optisch und sorgen damit insgesamt für ausgeglichene Proportionen.

Der richtige BH für Frauen mit großer Oberweite 

Eine große Brust braucht Halt und Stütze. Das ist das wichtigste bei einem BH. Die Körbchen-Größe und Passform müssen stimmen.

Wählen Sie Modelle mit festen Stoffen, breiteren Rücken und möglichst gepolsterten Trägern. Sie schneiden nicht ein und nehmen etwas Druck von Rücken und Nacken.

Möchten Sie Ihre große Oberweite optisch verkleinern, ist ein Minimizer-BH ideal. Bei dieser BH-Art wird die Brust leicht nach außen gedrückt, sozusagen gleichmäßig verteilt und geformt. Dadurch erscheint Ihre Oberweite optisch bis zu einer Größe kleiner. 

Zur BH-Beratung

Und ganz wichtig für alle Sportlerinnen: Ein Sport-BH ist ein absolutes Muss! Ihr Bindegewebe wird es Ihnen danken. Tragen Sie einen Sport-BH, der optimal stützt und Bewegungen minimiert. Ein starkes, breites Unterbrustband fängt das Gewicht einer großen Brust optimal auf. 

Bademode für große Oberweite  

Für Bademode gilt das gleiche wie für BHs. Auf Halt, Passform und perfekte Stütze kommt es an.

Eine große Oberweite richtig stylen: Unsere Tipps

Do's
Oberteile mit V-Ausschnitt, Schalkragen, Reißverschluss oder Knopfleiste bringen eine große Oberweite gut zur Geltung
Longteile wie Longblusen und lange Strickjacken strecken den Oberkörper optisch und wirken so besonders vorteilhaft
Setzen Sie auf fließende Qualitäten wie Viskose, Baumwollmix oder Lyocell. Auch geschmeidiger Feinstrick kaschiert
Dunkle Farben, kleine Muster und Längsstreifen zaubern optisch schlanker
Don'ts
Vermeiden Sie Details wie Rüschen, Volants, Taschen und Raffungen im Brustbereich – sie schaffen zusätzlich Volumen
Verzichten Sie auf wilde Muster, helle Farben sowie Glitzersteinchen oder Querstreifen auf der Brust
Tragen Sie keine glänzenden Stoffe oder groben Strukturstrick – diese tragen zusätzlich auf
Hochgeschlossene Oberteile mit Roll- und Stehkrägen oder U-Boot-Ausschnitt verkürzen den Oberkörper optisch

Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!
Hinweis zum Datenschutz
Newsletter Banner Image