Trendteil Jeansjacke – so kombinieren Sie den Klassiker

Sie ist aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken und gehört als Klassiker in jeden Kleiderschrank: Die Jeansjacke. Sie begeistert nicht nur mit einem modischen Look, sondern ist auch ein echtes Multitalent in Sachen Kombination. Ganz nach dem Motto: eine Jeansjacke – 1000 Kombi-Möglichkeiten!

testImage

Unsere Tipps:

Blaue Jeansjacke kombinieren
Jeansjacke mit Kleid kombinieren
Weiße Jeansjacke kombinieren
Jeansjacke mit Rock kombinieren

Der Fantasie sind beim Kombinieren einer Jeansjacke kaum Grenzen gesetzt: rockig, lässig, elegant – erlaubt ist, was gefällt! Für alle, die gerne Inspiration zum Thema „Jeansjacken kombinieren“ hätten, haben wir vier Favoriten-Looks mit dem Jeans-Klassiker für Damen zusammengestellt!

Die Jeansjacke: Unsere liebsten Modelle zum Nachshoppen

Die Jeansjacke: Unsere liebsten Modelle zum Nachshoppen

Die Jeansjacke: Unsere liebsten Modelle zum Nachshoppen

Bei der Wahl des passenden Denim-Begleiters können Sie auf eine große Palette an Formen und Farben zurückgreifen. Ob Jeansjacke mit Waschung, Applikationen, Oversized oder kurz geschnitten – hier entscheidet Ihr ganz persönlicher Geschmack.

Trendiger Stilbruch: Jeansjacke mit Kleid kombinieren

Trendiger Stilbruch: Jeansjacke mit Kleid kombinieren

Trendiger Stilbruch: Jeansjacke mit Kleid kombinieren

Zum femininen Kleid eine Jeansjacke kombinieren – diese modische Kombination ist sehr gerne gesehen! Denn die Mischung aus Kleid und rockiger Jeansjacke sorgt für einen tollen Stilbruch. Der Look wirkt sofort lässiger und selbst das feine Ausgeh-Kleid oder das Lieblings-Sommerkleid können, so kombiniert, sogar schon an einem frühlingshaften Tag im Park ausgeführt werden. 

Jeansjacke mit Rock kombinieren

Jeansjacke mit Rock kombinieren

Jeansjacke mit Rock kombinieren

Unser Dream-Team: die Jeansjacke zum Rock kombiniert! Die Jeansjacke passt einfach immer! Und Sie dürfen auch gerne auf florale Dessins, frische Farben oder raffinierte Details setzen. So wird der Sommerlook noch spannender. Aber Achtung: Wer beim Rock auf wilde Dessins und Muster setzt, sollte beim Oberteil auf einfarbige Modelle zurückgreifen, damit der Look nicht überladen wirkt.  

Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!
Hinweis zum Datenschutz
Newsletter Banner Image