Schmuck reinigen: Bring deine Schmuckstücke wieder auf Hochglanz!

Verfasst von Heiko

Schmuck ist kostbar und schön anzusehen. Doch mit der Zeit sammelt sich Schmutz an und der Glanz geht verloren. Dir richtige Pflege und Reinigung ist wichtig, um lange Freude daran zu haben. Um Ringe, Ketten und Co. wieder zum Funkeln zu bringen, habe ich hier ein paar Tipps für dich, wie Du Schmuck reinigen kannst.

Die richtige Pflege und Lagerung

Vielleicht hast Du zu Weihnachten oder einem besonderen Anlass ein tolles Schmuckstück geschenkt bekommen? Mit der Zeit verschmutzt das edle Metall jedoch. Einerseits bedingt durch chemische Reaktionen, aber auch durch Unachtsamkeit werden Gold und Silber in Mitleidenschaft gezogen. Bei Kontakt mit Make-up, Haarspray, Schweiß, Parfum oder Sonnencreme bilden sich Ablagerungen. Die lassen sich aber mit den richtigen Produkten wieder entfernen. Mein Tipp und Ablagerungen vorzubeugen: Die Lagerung von Schmuck spielt schon eine wichtige Rolle. Am besten bewahrst Du deine kostbaren Stücke in einem dunklen, kühlen und luftgeschützten Ort auf, wie in einem Schmuckkästchen.

Einfache Hausmittel

Es gibt ein paar einfache Hausmittel, mit denen Du Schmuck reinigen kannst. Die günstigste Methode ist es, den Schmuck in lauwarmes Wasser mit einem Tropfen Spülmittel zu legen. Das weicht den Schmutz auf. Bei hartnäckigen Stellen kannst Du mit einer weichen Zahnbürste versuchen, den Schmutz sanft zu lösen. Jedoch ist hier Vorsicht geboten, dass keine Kratzer entstehen! Danach einfach abspülen und mit einem Baumwolltuch vorsichtig trocknen.

Reinigung von Silber

Für oxidierten Silberschmuck lautet der Trick: Alufolie und Salz! Bedecke den Boden einer Schüssel mit Alufolie. Streue Salz darauf und gib lauwarmes Wasser dazu. Wenn sich das Salz aufgelöst hat, kannst Du den Silberschmuck etwas darin einweichen lassen. Dann vorsichtig unter klarem Wasser abspülen und trocken tupfen. Ansonsten gibt es spezielle Silberputztücher, die Du zur Reinigung verwenden kannst.

Reinigung von Perlen und Edelsteinen

Bei Perlen und Edelsteinen ist besondere Vorsicht geboten, denn sie sind sehr empfindlich. Perlenschmuck reinigst Du am besten mit einem weichen, etwas feuchten Tuch, direkt nach dem Tragen. Gelegentlich kannst Du sie aber auch in eine Lauge aus Wasser und Spülmittel legen. Edelsteine hältst Du am besten von chemischen Mitteln oder Seifen fern. Auf Nummer Sicher gehst du mit lauwarmen Wasser und einem weichen Tuch.

Professionelle Reinigung

Es gibt aber auch Geräte für zu Hause. Mit einem Ultraschall-Reiniger kannst Du Schmuck und Brillen ganz einfach selbst reinigen lassen.

Hast Du noch einen Trick, wie man Schmuck reinigen kann? Dann teile ihn in den Kommentaren mit uns! Die passenden Reinigungsgeräte und Schmuckkästchen gibt es hier im Onlineshop:

Hinterlasse einen Kommentar

Gratis Accessoires-Set für Neukunden

Gratis Accessoires-Set für Neukunden

Als Neukundin erhältst du dieses praktische 4-teilige Accessoires-Set als Begleiter für viele Gelegenheiten Gratis zu deiner ersten Bestellung im WITT WEIDEN ❤ Online Shop. Schnell sein lohnt sich, denn die Aktion gilt nur für kurze Zeit!