Startseite/Damenmode/Bekleidung/Kleider/Kleider mit Bauchweg-Effekt

Kleider mit Bauchweg-Effekt

229

Für eine schöne Silhouette: Kleider mit Bauchweg-Effekt

Sie möchten Kurven und Pölsterchen kaschieren oder einfach Ihre Figur etwas formen? Dann sind Kleider mit Bauchweg-Effekt vielleicht genau das, was Sie suchen. Hier erfahren Sie alles zu Mode für mollige Frauen mit Bauch.

Welches Kleid trägt man, wenn man Bauch hat?

Bauch hin oder her: Grundsätzlich gilt, dass Sie alles tragen können, in dem Sie sich wohl, schön und sicher fühlen. Genauso ist es okay, wenn manche Frauen Kleider bevorzugen, die den Bauch kaschieren. Kleider für Frauen mit Bauch gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Komfort muss somit nicht auf Kosten von Stil und Eleganz gehen.

Denn sogenannte Bauchweg-Kleider finden Sie sowohl in festlichen Varianten als auch in der Kategorie Freizeitmode, beispielsweise als Jersey-Modell. Ein Bauchweg-Abendkleid ist ebenso eine Option wie den Bauch kaschierende Sommerkleider. Apropos Sommerkleider für mollige Frauen mit Bauch: Ein paar Pölsterchen sollten Sie nicht daran hindern, sich der Jahreszeit entsprechend luftig zu kleiden – selbstverständlich nur, wenn Sie sich damit wohlfühlen. Falls Sie dennoch Ihren Bauchbereich kaschieren möchten, können Sie auf ein breites und vielfältiges Angebot an Bauchweg-Sommerkleidern zurückgreifen. Schlupfkleider, Jeanskleider und Tunika-Kleider gehören zu den beliebtesten.

Wie kaschiert man einen dicken Bauch?

Neben Figur kaschierenden Kleidern mit Bauchweg-Effekt gibt es verschiedene Tricks und Methoden, Problemzonen vorteilhafter in Szene zu setzen. Die Welt der Mode bietet hier für mollige bis kräftige Frauen mit Bauch viele Lösungen. So können Sie beispielsweise …

  • Bauchweg-Unterwäsche für Kleider tragen: Ob Unterkleid, Unterhemd oder Unterhose: Unterwäsche mit Bauchweg-Effekt hilft Ihnen, die Körpermitte unter Ihrem Kleid zu formen und zu definieren. Sie ist darauf ausgelegt, den Bauch sanft einzubinden und eine schlankere Silhouette zu zaubern, ohne den Tragekomfort zu beeinträchtigen. Besonders empfehlenswert ist Unterwäsche mit hohem Bund.

  • Mit Shapewear Ihren Körper formen: Bei Shapewear handelt es sich ebenfalls um eine Art von Unterwäsche. Sie ist speziell dafür gemacht, den Körper zu formen. Dazu glättet und strafft Shapewear bestimmte Bereiche. Durch diesen Effekt kaschieren die Kleidungsstücke nicht nur den Bauchbereich, sondern betonen auch die Taille, definieren die Hüften und erzeugen eine harmonische Linie. Außerdem können Sie ganze Bodys mit Bauchweg-Effekt unterm Kleid tragen und so Ihren Oberkörper positiv hervorheben.

  • Kleidung vorteilhaft kombinieren: Es zählt nicht nur, was Sie unter Bauch-kaschierenden Kleidern tragen: Durch bestimmte Oberteile können Sie die Aufmerksamkeit weg von Ihren Problemzonen und auf Ihre Stärken lenken. Beispielsweise ziehen Tuniken oder Hemden und Blusen mit einem interessanten Ausschnitt, Raffungen oder Details im Schulterbereich den Blick nach oben. Sie möchten unterm Kleid eine Hose oder Leggings tragen? Dann entscheiden Sie sich für ein Modell mit leicht ausgestellten Beinen und einem hohen Bund, der den Bauch umspielt und die Silhouette streckt.

  • Auf Stoffe und Muster achten: Strategisch platzierte Muster und dunklere Farbtöne können die Körpermitte schlanker erscheinen zu lassen. Auch die Auswahl der Stoffe und Muster spielt eine Rolle. Fließende, leichtere Stoffe betonen den Bauch weniger. Übrigens: Unabhängig vom kaschierenden Effekt sollten Sie im Sommer luftige und atmungsaktive Materialien für Ihre Bauchweg-Kleider wählen. Denn Komfort ist wichtiger, als besonders modisch zu sein.

Welche Kleiderschnitte eignen sich bei Frauen mit Bauch?

Für Frauen mit einem ausgeprägteren Bauch sind kaschierende Kleider in bestimmten Schnitten besonders geeignet, um die Silhouette zu umschmeicheln und das Selbstbewusstsein zu stärken. Hier sind einige der effektivsten Schnitte:

  • Kleider mit einer sogenannten A-Linie erweitern sich von den Schultern oder der Taille aus nach unten. So entsteht eine harmonische Balance, was vor allem bei Frauen mit einer kräftigeren Körpermitte vorteilhaft wirken kann.

  • Kleider und Oberteile mit einer Empire-Taille beginnen direkt unter der Brust und fließen locker über die Hüfte, was die Aufmerksamkeit auf das Dekolleté lenkt. Wenn Sie mögen, können Sie mit bestimmten Modellen außerdem Ihre Oberweite betonen.

  • Wickelkleider definieren die Taille und erlauben durch die genutzte Wickeltechnik, das Kleid genau an Ihre Körperform anzupassen. Zudem streckt der V-Ausschnitt optisch den Oberkörper.

  • Kleider mit Taillengürtel: Der Gürtel betont die Taille, die luftigen Stoffe kaschieren die Körpermitte darunter. Wählen Sie Modelle mit dezenten Details – wie Spitze oder Stickereien – am Dekolleté. Sie tragen nicht zu sehr auf und lenken dennoch den Blick auf die obere Hälfte des Körpers.

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und GRATIS-Versand sichern!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf witt-weiden.de (betrieben durch die Josef Witt GmbH) ...

Mehr anzeigen
Newsletter Banner Image